No Man’s Sky – im Test (PS5 / PS VR2)

0
7234
Zurück
Nächste

Meinung

Thomas Stuchlik meint: Autsch, da hätte ich mehr erwartet! Schließlich ist nach dem holprigen Start 2016 das Spiel dank seiner klasse Updates zu einem meiner ­Dauerbrenner geworden. Doch angesichts der verschwommenen Grafikkulisse und der umständlichen Gestensteuerung ist die PS-VR2-Umsetzung für mich nichts. Da kehre ich lieber zurück an den 4K-Fernseher samt klassischer DualSense-Bedienung.

Zurück
Nächste