Please, Touch the Artwork – im Test (Switch)

0
238
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Die Aufforderung im Titel dürft Ihr wörtlich nehmen, denn diese Tüftelei lässt sich ausschließlich per Touchscreen-Steuerung spielen.

Über 160 zufallsgenerierte Aufgaben in drei künstlerischeren Stilrichtungen, die vom Werk des Malers Piet Mondrian inspiriert sind, wollen gelöst werden: Anfangs lernt Ihr dabei begleitet von entspannten Jazz-Klängen die Grundmechaniken, später werden die Rätsel schon mal komplex und knifflig – zum Glück gibt es aber abrufbare Hinweise. Die minimalistische Inszenierung wirkt wie aus einem Guss und rundet den Grübler als bekömmliches Zwischendurch-Häppchen ab.

Abstrakt-minimalistische Knobel-Aufgaben, die moderne Kunst spielerisch interessant machen.

Singleplayer76
Multiplayer
Grafik
Sound