Psychic Detective – im Klassik-Test (3DO)

0
446
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der interaktive Film Psychic Detective entführt Euch in eine Welt der parapsychologischen Phänomene. Eric Fox (Kevin Breznahan) ist mit einer speziellen Gabe ausgestattet: Berührt er einen fremden Gegenstand, schwirren vor seinem geistigen Auge Szenen aus der Vergangenheit des Objekts. Die Russin Laina Pozok (Beata Pozniak) bittet ihn um Hilfe: Ihr Vater hat sich zu Tode gestürzt, doch sie glaubt nicht an Selbstmord – ein Fall für den Psychic Detective! Laina vermag außerdem verborgene Kräfte in Fox zu wecken: Eric lernt, seine Psyche in die Köpfe von umherstehenden Personen einzunisten. Dann erlebt er die Welt aus der Perspektive des ”Besetzten”. Er erhält Informationen, die nicht für seine Ohren bestimmt sind und erlangt Zutritt zu Räumen, die seinem Körper verschlossen blieben.

Die Intro- und Zwischensequenzen laufen im Vollbildmodus ab. Tretet Ihr als Eric Fox in Aktion, wird der Kameraausschnitt verkleinert: Auf dem neuentstandenen, psychedelisch verwirbelten Rahmen erscheinen die Konterfeis der Personen, in deren Köpfe Ihr ”springen” könnt. Dort steuert Ihr Eure Aktionen via Icons: Ihr folgt der flüchtenden Monica (Lainas Schwester) und berührt Spielzeugpuppe oder Schlüsselbund, die einen weiteren ”retro-kognitiven” Bilderrausch hervorrufen. Doch entscheidet Euch rasch: Der Film läuft unaufhaltsam weiter, interessante Ge-genstände und verdächtige Personen geraten schnell aus Eurem Blickfeld und werden somit unerreichbar für Eure psychischen Kräfte. Nach einer halben Stunde fordert Euch Max Mirage, der zwielichtige Sektenführer, zu einer Partie ”Black Diamond” heraus: Mit vier Quadern versucht Ihr, die gegnerischen Steine zu schlagen. Die Stärke Eurer Figuren richtet sich nach Eurem Wissen über die erforschten Gegenstände und dem Gesundheitszustand des jeweiligen Charakters: Konntet Ihr dessen Tod nicht verhindern, nützt Euch die Figur im ”Psychic Battle” wenig.

Zurück
Nächste