Red Card – im Klassik-Test (PS2)

0
678
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Midway verpasst sämtlichen Sportarten eine Prise Spaß: Nach Basketball (NBA Jam), Football (NFL Blitz) und Eishockey (NHL Hitz) ist mit Red Card nun die europäische Domäne Fußball an der Reihe: Wie es sich für den Rasensport gehört, stehen für jedes Team elf Kicker auf dem Platz und versuchen, das runde Leder ins gegnerische Tor zu bolzen. Aller­dings müsst Ihr hier nicht so sehr Rücksicht auf die Gesundheit der Gegen­spieler legen, denn bei Red Card drückt der Schiri ger­ne mal bei Fouls ein Auge zu (auf Wunsch stellt Ihr seine Toleranzgrenze natürlich auch niedriger). Für besonders wüste Tritte bzw. spektakuläre Spezial­schüsse im Angriff nützt Ihr auf Knopfdruck einen Energie­vorrat, der sich danach allerdings erst nach einer Weile wieder auflädt.

Neben Freundschaftsspielen zeigt Ihr Euer Können in einem Turnier oder spielt gegen Dutzende Nationalmannschaften bis zum Titel: Habt Ihr dabei alle Teams eines Konti­nents besiegt, trefft Ihr auf spezielle Gegner wie Delphine oder Ninjas.

Zurück
Nächste