Redout: Space Assault – im Test (PS4)

0
200
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Erneut widmet sich das Redout-Universum einem seltenen Genre-Vertreter. Statt WipEout-Klonracer ähnelt der neue Ableger Space Assault den Rail-­Shooter-Vorbildern Panzer Dragoon und Star Fox.

Euer ­Raumgleiter fliegt automatisch auf engen Schienen durch kurze und wenig spektakuläre Weltraumlevels. Visiert Gegner an, um Raketen abzufeuern, und weicht per Flugrolle aus. Die Mobile-Herkunft spürt Ihr daran, dass automatisch geschossen wird, sobald Ihr in Reichweite kommt, und an den sehr kurzen Aufträgen. Die Story ist vorhersehbar und der Upgrade-Grind übers Münzensammeln nervt.

Während der Racing-Ableger eine ordentliche Ergänzung zum Genre darstellt, ist dieser Klon überflüssig.

Singleplayer50
Multiplayer
Grafik
Sound