Scooby-Doo! Nacht der 100 Schrecken – im Klassik-Test (PS2)

0
128

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Bisher stand der Cartoon-Köter selten für prickelnde Bildschirmunterhaltung, sein jüngster Auftritt stimmt da schon versöhnlicher. Wieder einmal geht die furchtsame Töle mit ihren Kumpels Shaggy & Co. in diversen Szenarien auf Geisterjagd. Meist hüpft Ihr dabei in Crash-Tradition über festgelegte Polygon-Pfade und haltet nach Spezial-Items Ausschau, deren Einsatz zuvor unpassierbare Levelabschnitte begehbar macht.

Leider wird die spaßige Inszenierung samt toller Synchro und ein paar netter Ideen durch die starre Kamera­führung häufig versaut.

Ideenreiches Jump’n’Run-Abenteuer mit Kameraproblemen.

Singleplayer65
Multiplayer
Grafik
Sound