Sega Ages: Virtua Racing – im Test (Switch)

21
994
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Yu Suzukis legendäre ­Raserei aus der Polygon-Frühzeit sieht natürlich grobschlächtig aus, ist aber technisch mit stabilen 60 fps und weitgehend eliminierten Pop-ups ansonsten auf der Höhe. Spielerisch bringt vor allem die alternative neue Steuerung Freude, auch ­lange Rennen mit Reifenabnutzung und Splitscreen-Modus (für bis zu acht Spieler!) sind gerne gesehen.

Schade ist dagegen, dass Online-Fahrten auf nur zwei Spieler beschränkt sind und M2 konsequent nur die drei Kurse des Automaten, aber nicht weitere aus den diversen Heimumsetzungen berücksichtigt. Die Vollgas-Nostalgie macht trotzdem Laune.

Authentische und trotzdem ansehnliche Neuauflage des Rennspiel-Klassikers mit gewitzten Extras.

Singleplayer72
Multiplayer
Grafik
Sound
11 Kommentatoren
Dietfriedghostdog83MontyRunnergenpei tomateSonicFanNerd Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

schön gesagt. bin irgendwie innerlich gerührt… 😉

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ab 50 degenerierst Du eh schon wieder Richtung Kind 😉

Aber auch nur die es zwischenzeitlich verlernt haben zu sein. 😉👶

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

so habe ich das noch nie gesehen… stimmt eigentlich. cooler comment!! 🙂

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Das passt doch! Ab 50 degenerierst Du eh schon wieder Richtung Kind 😉

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

ah ja, danke. hört sich wirklich vielversprechend an. ich finde auch, dass sega uns e n d l i c h mit den alten model-3-racern beglücken könnte. das wäre soooo geil….. ich kenne zwar nicht unbedingt alle, aber gerade scud race oder sega rally 2 wären schon fein. wollen mal sehen, was m2 demnächst noch so aus dem hut zaubern. den anfang haben sie ja jetzt gemacht. hoffentlich kommt da noch mehr… sollte dem tatsächlich so sein, würde ich mir evtl. glatt ‘ne switch zulegen!!! (obwohl ich zu 95% eigentlich nur sammler-only bin.) zumal die kleine kiste für mich immer interessanter zu werden scheint. bislang hatte sie mich retromäßig noch nicht wirklich überzeugt. aber jetzt virtua racing, dann die angekündigte psykio-alpha-collection. kann gerne so weitergehen!!! dann läge zu xmas tatsächlich ‘ne switch unterm baum. wie krass. und das mit meinen 49 lenzen… 😉

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

DietfriedDietfried
Zumindest die Ovale Strecke ist, was Intensität angeht äh…intensiver, was für mich vollkommen ausreicht, da ich bei fast allen Sega-Legenden ( u.A. Sega Rally) eh nur die erste Strecke zocke.
Die anderen Strecken sind ( für damalige Verhältnisse) eher Grafik-Zurschau-Stellung und speziell die zweite, mit ihrer Luna-Park Thematik, sieht ziemlich abgefahren aus.
Wo bei einer Home-Umsetzung eher die Technik Daytona 2 zum schöneren Game küren würde, gewinnt das Game, in der Arcade, erst recht:
die ganze Hydraulik war eine ganze Ecke moderner als beim Vorgänger.
Das würde natürlich bei einem Port leider keine Rolle mehr spielen, was schade ist, machte doch die “volle Lenkrad Montur” sehr viel aus, finde ich.

Es ist mehr die Mischung aus besserer Grafik und unglaublichen Drifts, gepaart mit einer Musik ( die bei Teil 2 nicht nervt…) die Daytona 2 zu einem Monster eines Racing Game machen.
Davon ab, bietet die Japanische Version, beim Oval, eine andere Hintergrundgrafik als die US Fassung.
Ich fände es historisch wichtig, dass Sega die Model 3 Reihe berücksichtigt, da nach so vielen Dekaden des immer-wieder-gleichen Aufwärmens, so was der Abwechslung gut täte.
Scud Race, Dirt Devils, Le Mans 24, Sega Rally 2: Verpassen sie ihnen eine Politur wie bei Virtua Racing, kaufe ich sie alle!
In allen genannten ( bis auf Dirt Davils: nie in Echt erwischt) habe ich so viele D-Mark Stücke versenkt, dass Sega sich dankbar zeigen könnte, mit den Umsetzungen!! 😛

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

genpei tomategenpei tomate
am liebsten alle beide. 🙂 habe teil 2 allerdings nie gespielt. mal abgesehen von der grafik – ist es auch spielerisch besser als teil 1? der war ja in dieser hinsicht mmn kaum noch zu toppen. habe anno ’94/95 etliche markstücke in dem kasten versenkt…

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

DietfriedDietfried
Und jetzt bitte Daytona Usa…2!! 😉

MontyRunnerMontyRunner
Jep, das Ding mit Lenkrad Montur macht schon ne Ecke mehr Laune, aber man kann ja nicht alles haben: Weißt du noch, als du und deine Frau gefragt habt, ob es zu zweit geht?
Das geht, ich hatte nur vergessen, wie ich es einstelle… 😛
Mein Kabinet könnten wir das nächste mal zu zweit bespaßen, ein Spieler muss dennoch auf Kontroller ausweichen, ne zweite Lenkrad Montur konfiguriere ich garantiert nicht ( mehr)!! 😉
VRacing für Switch ist natürlich für ne riesige Glotze prädestiniert und eine Couch, die 8 Leute erträgt.
Mitmachen würde ich so was sehr gerne, ja, das stelle ich mir lustig vor.

Dietfried
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Dietfried

saubere arbeit, m2. und jetzt bitte daytona usa!!!

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

ShadowXXShadowXX
Bestreite ich auch nicht. 🙂

Die 32x-Version ist (a) für mich eben die Version, die ich in meiner Jugend gespielt habe und (b) bietet diese eben mehr Umfang als die Arcade-Version.
Wenn es also die 32x-Version in der technischen Aufbereitung dieser Arcade-Umsetzung geben würde, wäre das wohl die Version die ich kaufen würde.

ShadowXX
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
ShadowXX

M2 kann nur die 3 Kurse des Automaten bieten, da das Spiel eine Emulation des Automaten ist…..das sollte eigentlich auch klar und logisch sein.

SonicFanNerdSonicFanNerd
Die 32x Version ist (wesentlich) schlechter als diese Automatenemulation…..

neotokyo
I, MANIAC
Profi (Level 1)
neotokyo

Für mich hat das Spiel damals wie heute Kult-Status 😊 Egal ob in der Arcade Halle im 4 er Link oder alleine zuhause ! VR mit seiner tollen Polygon Optik ist eine Legende und spielt sich heute noch Mega 👌🏻

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Rudi Ratlos

Mochte ich damals schon nicht, da holt mich das heutzutage leider erst recht nicht ab. Ist aber schön schnell 😀

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Klarer Pflichtkauf, das Spiel macht Laune. Zuletzt hatte ich es bei Genpei mit Lenkrad gespielt. Das ist natürlich noch eine Ecke geiler. KA, ob es vernünftige Renn-Kits für Switch gibt. Vermutlich weiß Torcid da eine Adapterlösung. Nett wäre ein Kit für alle Plattformen.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Ne aufgebohrte 32x-Version hätte mich vielleicht zum Kauf animiert.
So gern ich Virtua Racing (32x) seinerzeit gezockt habe, aber hier passe ich, obwohl es sehr fair bepreist ist.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich habe den Kauf nicht bereut. Das Game ist günstig und glänzt nach wie vor mit seinem Strecken-Design. Klassiker.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das mit den Farben finde ich auch etwas blöd, aber es sieht dennoch klasse aus.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Das Spiel sieht großartig aus. Der Look wirkt zu dem sonst gewohnten (mittlerweile) abstrakt genug, um durch seine Eigenheit zu glänzen. Hat mir damals bei Erscheinen aber auch schon zugesagt. 🙂

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

nur die farben sind leider komisch

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich hab mir auch mal ein video dazu angeschaut. soll richtig gut sein das teil!

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Saldek

Ein geiler Port mit unendlicher Blickweite. Nur schade dass die 32X Kurse fehlen.