Space Moth: Lunar Edition – im Test (Switch)

0
413
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Das insektige Vertikal-Shoot’em-Up verzichtet auf typische Genre-Elemente wie aufrüstbare Extrawaffen, punktet dafür aber mit einem äußerst durchdachten Spielsys­tem: Mit dem Streuschuss habt Ihr große Reichweite, macht aber nur geringen Schaden, außerdem werden viele Gegner so schnell aggressiv. Dann packt Ihr den ­Laser aus, der angriffslustigen Gegnern mehr Schaden zufügt.

Außerdem wächst ein Kreis um Euer Schiff, auf Knopfdruck werden alle Geschosse darin zu Punkte spendenden Totenköpfen. All das macht Space Moth zu einem gelungenen Bullet-Hell-Spektakel für Scorejäger.

Mechanisch exzellent durchdachtes Bullet-Hell-Shmup – ideal zur High-Score-Jagd.

Singleplayer83
Multiplayer
Grafik
Sound