Spawn: The Video Game – im Klassik-Test (SNES)

4
1390
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nach den Marvel- und DC-Umsetzungen verbrät Acclaim den maskierten Dämon Spawn in einem horizontal scrollenden Prügelspiel. Oberfiesling ”The Mad One” verschleppte dreizehn Kinder, darunter Spawn’s Tochter Cyan, in die Darklands. Als Spawn kämpft und zaubert Ihr Euch durch trostlose Häuserschluchten und brodelndes Lavagestein bis zur ultimativen Konfrontation mit Oberteufel Malebolgia. Ihr vertreibt die Skelette und Rowdies mit Uppercuts, Roundhouse-Kicks und Doppelwatschn, aber auch mit acht Zaubersprüchen: Komplizierte Tastenkombinationen setzen verheerende Feuerbälle frei oder verwandeln Euch in eine fliegende Kugel. Eure Magie verbraucht etwas Lebens- und Zauberenergie. Ist beides aufgezehrt, könnt Ihr nicht den letzten Rücksetzpunkt in Anspruch nehmen: Zurück zum Levelanfang! Zusätzlich notiert Ihr Paßwörter bereits durchkämpfter Abschnitte.

Zurück
Nächste
neuste älteste
NedSchneebly
I, MANIAC
Profi (Level 1)
NedSchneebly

Soll ja angeblich ein neuer Film zu Spawn in der Mache sein.Anscheinend wird sogar ein R Rating angepeilt.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Die Comics fand ich in den 90ern auch super, hab dann mittendrin aber leider das Interesse verloren und bin nicht sicher, ob oder wie die Reihe einen Abschluss gefunden hat. Spiel- und Film-mäßig kam zu der Marke ja nur Käse raus, dabei hat doch in jüngerer Vergangenheit “The Darkness” gezeigt, dass man erwachsene Comic-Themen auch super umsetzen kann.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Bis zum Kinofilm hatte ich mit Spawn nie was zu tun gehabt.
Als ich den Film dann damals im Kino gesehen habe, bin ich mittendrin eingeschlafen und nachdem mein Nickerchen vorbei war, bin ich aufgestanden und gegangen. Der Film muss da wohl noch ne Stunde Laufzeit oder so auf der Uhr gehabt haben. Selten so einen Schund unabsichtlich gesehen …

Das Spiel selber sagt mir auch nix.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Eieiei. Spawn…Da werden Erinnerungen wach. Mitte bis Ende der 90er war ich richtig verrückt nach Spawn. Ich hatte damals zahlreiche deutsche Comics davon gekauft und ein paar Figuren wie den Violater oder Angela. Den Kinofilm von damals konnte man noch so irgendwie anschauen, aber gut war er nicht. War eine coole Zeit. Heute ist aber an Spawn irgendwie bei mir das Interesse verschwunden.