Star Control II – im Klassik-Test (3DO)

2
495
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Als sich die eroberungslüsternen Ur-Quan der Erde nähern, ruht die letzte Hoffung auf Euch, dem Kapitän des irdischen Flagschiffs. Dockt an Eure Raum­station an, um mit dem Kommandanten zu plaudern, gesammelte Mineralien loszuschlagen und neues Equipment (z.B. einen stärkeren Motor oder zusätzliche Transport-Module) zu kaufen. Um interstellare Entfernungen zu überbrücken und unbekannte Welten zu erforschen, taucht Ihr in den Hyperraum und steuert Euer Schiff zum nächsten Sternensystem. Doch oft kreuzen galaktische Mieslinge Euren Weg und eröffnen nach kurzem Disput (Ihr klickt aus verschiedenen Begrüßungen und Beleidigungen die Richtige heraus, das Alien antwortet mit verzerrter Sprachausgabe) das Feuer auf Euer Schiff. Von Schwerkraft und Trägheit gebeutelt, versucht Ihr in diesen Actionszenen (die an Asteroids erinnern) den Feind vor die Bordkanone zu bekommen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Eines der besten 3DO Spiele. Eine durchaus ernste und süchtig machende Simulation. Vielfalt und Entdecken. Lohnt sich für jeden 3DO Besitzer. Wertung zu niedrig. 7 Punkte mehr. Vielleicht sogar 80 % für Liebhaber solcher Genres.

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
belborn

Winnie war aber schon eine elende Grafikhure.Schon Dark Wizard hat er rundgemacht.Star Control war eine richtig komplexe Weltraumsimulation.Es gab nichts vergleichbares auf Konsole.Ein Grund dass ich ein 3DO besessen habe(anno +-2000 billig erworben)
Wer zuviel im Weltraum gebummelt hat,den haben die Ur-Quan einfach überrannt.Man muss aber Lust haben sowas zu spielen