Star Hunter DX – im Test (Switch)

1
359
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Karrierewechsel: Die Weltraumpiraten-Chefin ist nun interstellare Kopfgeldjägerin und hat es auf ihre frühere Crew abgesehen. Daher ballert sie sich durch horizontal scrollende Levels – mit zwei Schussvarianten, Bombe und Bullet-Time ist sie dafür recht gut gerüstet. Die clevere Score-Mechanik motiviert Punktejäger, für Wiederspielwert sorgen zwei freispielbare Extra-Figuren.

Star Hunter DX setzt auf schnelle Action, runde Präsentation und komplexe Schussmuster; die ­Bullet-Time-Funktion fühlt sich sehr gut an und lässt die Punkte nur so prasseln – ein Shoot’em-Up von Kennern für Kenner!

Exzellent ausgetüftelte Schussmuster und ein tolles Spielgefühl zeichnen das erstklassige Shmup aus.

Singleplayer85
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Sanftmut
I, MANIAC
Sanftmut

Als Nicht-Switch-Besitzer werd ich mir das demnächst wahrscheinlich gönnen. Hab mal wieder Bock auf ein gutes Shmup.