Star Hunter DX – im Test (Switch)

1
210
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Karrierewechsel: Die Weltraumpiraten-Chefin ist nun interstellare Kopfgeldjägerin und hat es auf ihre frühere Crew abgesehen. Daher ballert sie sich durch horizontal scrollende Levels – mit zwei Schussvarianten, Bombe und Bullet-Time ist sie dafür recht gut gerüstet. Die clevere Score-Mechanik motiviert Punktejäger, für Wiederspielwert sorgen zwei freispielbare Extra-Figuren.

Star Hunter DX setzt auf schnelle Action, runde Präsentation und komplexe Schussmuster; die ­Bullet-Time-Funktion fühlt sich sehr gut an und lässt die Punkte nur so prasseln – ein Shoot’em-Up von Kennern für Kenner!

Exzellent ausgetüftelte Schussmuster und ein tolles Spielgefühl zeichnen das erstklassige Shmup aus.

Singleplayer85
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sanftmut

Als Nicht-Switch-Besitzer werd ich mir das demnächst wahrscheinlich gönnen. Hab mal wieder Bock auf ein gutes Shmup.