Starshot: Space Circus Fever – im Klassik-Test (N64)

0
587
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der Space-Circus kämpft mit dem Finanzminister: Millio­nen­schulden drohen die Show in den Ruin zu treiben. Dem Direktor wird eine Gnadenfrist von zehn Tagen eingeräumt, um den Konto­stand aus den roten Zahlen zu holen. Sein Plan ist simpel: Das Haus muß wieder regelmäßig ausverkauft werden, zufriedene Zuschauer retten den Zirkus. Sternenjongleur Starshot, der begab­teste Space-Artist, soll deshalb die letzten Sehenswürdigkeiten im Univer­sum für den Zirkus aufspüren. Sputet Euch: Auch die Schausteller-Kon­kurrenz “Vir­tual Circus” möchte sich die Attraktionen ­einverleiben und versucht alles, Euch aufzuhalten.

Ihr turnt mit dem jungen Springins­feld durch 22 über das Universum verstreute Levels. Eure erste Aufgabe ist es, auf der ”Killer Expo” den At­trak­­tion­en-Sensor zu erobern. Mit diesem Hightech-Radar fahndet Ihr auf der Erde nach dem letzten Huma­noi­den und forscht auf Technomun nach der ”verkehrten Maschine”.

Als Zirkuskind beherrscht Starshot alle grundlegenden Jump’n’Run-Tricks: Auf Knopf­druck hüpft er über Plattformen oder feuert seine blaue Sternenwaffe ab. Munition liegt an jeder Ecke: Sammelt blaue Ster­ne zum Nachladen, mehr als 50 kann Starshot nicht tragen. Grüne Sterne stehen für Lebensenergie, rote für ”Mega­fuel”-Boni, die der Space-Circus benötigt, um in ferne Galaxien zu fliegen. Mit den gelben Extras tankt Ihr Willfly auf, eine freche Rakete, die Euch in brenz­ligen Situationen zur Hilfe eilt: Versperrt Euch z.B. eine Wand den Weg, pfeift Ihr kurz und Willfly kommt. Die Flugbahn der Rakete steuert Ihr mit dem Stick; um nicht unkontrolliert herumzutrudeln, ­benö­tigt Ihr einiges Finger­spit­zen­­ge­fühl. Die Flugzeit verlängert Ihr bis zu 40 ­Sekunden, danach ist der Sprit alle.

Die Kamerasteuerung bleibt dem Star­shot-Spieler überlassen: Mit gedrücktem Z-Trigger rotiert Ihr die Linse und stellt den Zoomlevel ein. Mit den C-Tasten korrigiert Ihr den Blickwinkel während des Spiels. Unterwegs findet Ihr schimmernde Ener­giesäulen, die als Rücksetzpunkte dienen, außerdem dürft Ihr von dort jederzeit zurück in den Zirkus beamen.

Zurück
Nächste