Super Burnout – im Klassik-Test (Jaguar)

1
1274
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nach zwei mißglückten Vierrad-Rennspielen streicht Atari ein Paar Räder und läßt endlich die Motorrad-Freaks ans Joypad. Zuerst macht Ihr Euch im Trainingsmodus mit den acht Rennstrecken vertraut, kämpft dann in der Championship-Variante gegen sieben “feind­liche” Fahrer und brecht schließlich auf leergefegten Rundkursen die Runden-Bestzeiten (“Record-Mode”). Außerdem erwartet Euch ein Zwei-Spieler-Vergnügen mit horizontal geteiltem Bildschirm, in dem Ihr jedoch nur gegen einen menschlichen Spielpartner saust und auf computergesteuerte Zweirad-Konkurrenten verzichten müßt. Insgesamt stehen sechs unterschiedlich aufgemotzte Bikes mit Automatik und manueller Schaltung zur Verfügung, die Ihr ebenso wie die Asphalt-Ovale von Anfang an frei anwählen könnt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
greenwade

damals veraltete pixel optik, heute gut gealtert. irgendwo hab ich gelesen das es auch spielerisch richtig gut sein soll.