Supersonic Racers – im Klassik-Test (PS)

0
343
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Neuer Stoff für Micro Mach­ines-Fans: Supersonic Racers kommt zwar nicht aus dem Hause Codemasters, knüpft aber nahtlos an das egoistische Kon­zept der bekannten Miniflitzerserie an.
Mit einem von acht zwielichtigen Rasern schwingt Ihr Euch hinter das Steuer eines Rennwagen, Raumschiffs, U-Boots oder Zeppelins, um in zehn Welten (zu je zwei bis drei Rennstrecken) allen Verkehrsregeln zu spotten. Ihr steuert Euer Vehikel von schräg-oben über die Kur­ven- und Hügel-reiche Renn­bahn, die aus Polygonen und Texturen zusammengesetzt ist. Nachdem Start­schuß steigen alle Teilnehmer in die Ei­sen, um an der ersten Schikane die Nase vorn zu haben: Im Dschungel springt Ihr mit Eurem Geländewagen über Stachel­fallen und nutzt Schwingbrücken, am Nordpol streitet Ihr Euch mit den anderen Teil­neh­mern um einen Platz auf dem Skilift, der Euch auf die Spitze eines Berges befördert. Im wilden Westen und im persischen Palast drängt Ihr Eure Kon­tra­hen­ten auf schmalen Pfaden in den Ab­grund, im Weltall droht ein Wurmloch Euer Raumschiff zu verschlingen.

Unter Wasser düst Ihr mit Eurem U-Boot durch Felsspalten, Schlingpflanzen und einen Wal, der Euch mit seinem Ausstoßloch wieder hinausspritzt. Landet Ihr im Abseits, wird Euer Flit­zer nach kurzer Pause wieder auf die Rennbahn gesetzt – Eure Chance für eine schreck­liche Rache. Je nach Spiel­modi (Weltmeister­schaft, Duell- oder Zeit­fahren) versucht Ihr den Feind abzuhängen oder in die nächst­­beste Falle zu schub­sen. Profis kennen jede Schikane der Landschaften und nutzen kleine Abkürzungen durch Kaktus­felder und Geröllhaufen. Habt Ihr die Ziellinie passiert, erhaltet Ihr für Eure Plazierung Pun­kte, mit denen nach dem letzten Ren­nen der Meister ermittelt wird. Nur beim Zeit­fahren seid Ihr allein auf der Strecke, Eure Bestzeiten speichert Ihr per Memory Card. Können Euch die Computergegner nicht mehr das Wasser reichen, zieht Ihr einen guten Kumpel hinzu, der dann stellvertretend scheppernde Crashs kassiert.

Zurück
Nächste