TNT Racers – im Test (360)

0
95
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nicht jeder Fun-Racer muss ein Mario Kart-Klon sein: TNT Racers vom Frankfurter Entwickler Keen Games orientiert sich an Micro Machines und zieht sich damit gut aus der Affäre. Die hübsch modellierten Strecken seht Ihr aus einer entfernten Schräg-oben-Sicht wer aus dem Bild gestoßen wird, scheidet aus und darf auch mal als Geist weiter die Mitspieler nerven. Eure Gegner beharkt Ihr mit liebevoll animierten Extras Marke Holzhammer, Nebelwerfer und Konfettibombe. Besonders nett: Hängt Eurem Gegner ein schweres Gewicht an das Gefährt, damit er langsamer wird – es gibt eben noch witzige Rennspiel-Waffen diesseits von Mario Kart. Natürlich dürft Ihr auch online antreten, den größten Spaß habt Ihr aber zu viert gemeinsam vor der Konsole.

Würdiger “Micro Machines”-Nachfahre mit netter Optik und gelungener Steuerung.

Singleplayer8
Multiplayer
Grafik
Sound