Tony Hawk’s Pro Skater 4 – im Klassik-Test (PS2 / Xbox / GC)

2
812
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:, ,
Erhältlich für:, ,
USK:
Erschienen in:

Das Imperium schlägt zurück: Im Sommer erwuchs dem Activision-Trendsportklassiker mit Acclaims Aggressive Inline ein ernsthafter Rivale. Pünktlich zur Weihnachtszeit nimmt Neversoft die Herausforderung an und lässt Tony Hawk’s Pro Skater 4 auf sämtliche aktuellen Systeme los.

Alle Skater des Vorgängers finden sich ein weiteres Mal ein, zudem kehrte Bob Burnquist nach seinem ESPN-Abstecher zurück. Reichen Euch die 14 Sportler nicht, bastelt Ihr im detailversessenen Editor einen Eigenbauprofi. Sobald es in einen Level geht (insgesamt neun sehr weitläufige Gebiete erwarten Euch im Lauf der Karriere), wird klar, dass sich Neversoft Aggressive Inline sehr genau angesehen hat: Das bisher unerbittlich ablaufende Zeitlimit wurde nämlich komplett gekippt. Statt dessen rollt Ihr nach Lust und Laune durch die Landschaft und macht Euch mit der Umgebung vertraut.

Überall stehen andere Sportler oder Passanten herum, die durch Pfeile über dem Kopf markiert sind: Auf Knopfdruck sprecht Ihr sie an und lasst­ Euch eine Aufgabe geben – erst dann wird die Uhr gestartet. Neben Standard­übungen (wie dem Vorführen eines bestimmten Tricks oder dem Erreichen einer Punktzahl) gibt’s genügend schräge Herausforderungen: Düst auf dem Board liegend in einem Wettrennen um den Sieg, miss­braucht Euer Rollbrett als Tennis- und Baseballschläger oder hüpft über eine Rampe in Richtung einer großen Zielscheibe. Für besonders viel Stress sorgen die knackigen Kombo-Aufgaben oder das von Kelly Slater übernommene Ausführen von Tricks, die Euch Zuschauer laufend zurufen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
JACK POINT
I, MANIAC
Maniac
JACK POINT

TabbyTabby
Stimm Dir bei beiden Sätzen vollkommen zu.

Bei den Remakes aber bitte ohne so seltsame Änderungen bei der Art wie man Stats sammelt bzw. ausbauen kann usw. wie in den Remake von Teil 1+2. Das hat mir Motivation geraubt.

Tabby
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Tabby

Ich finde es persönlich nicht mehr ganz so gut wie die Vorgänger, trotzdem bis heute noch ein hervorragendes und spaßiges Spiel.
Davon und von Teil 3, Underground 1+2, American Wasteland bitte in Zukunft ein Remake @Activision.