Toy Commander – im Klassik-Test (DC)

6
834
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Im Zimmer des Knirp­ses Guthy geht es drunter und drüber. Teddy Hugolin erträgt das Geknuddel nicht mehr und rebelliert mit einer Handvoll Spielzeug gegen den kindlichen Besitzer. Er will Alleinherrscher über Mär­klinlok, Modell­autos und Plastik­sol­daten sein und verwandelt daher das gesamte Haus in ein unblutiges Schlacht­feld.

Bis Ihr das Knopfauge allerdings in seine Schran­ken weist, müsst Ihr Euch erst in knapp 50 Missionen durch Euer Heim kämpfen. Acht Bereiche des elterlichen Hauses, von der Küche bis zum Keller, werden von jeweils einem Oberboss aus der Spielzeugkiste besetzt gehalten. Deren Aufträge müsst Ihr erledigen, um Euch als wahrer Toy Com­mander zu beweisen und höhere Level und weitere Ecken des Hauses freizuschalten. Die Aufgaben gestalten sich so vielfältig wie die über 35 Fahrzeuge, die im Lauf des Spiels zur Verfügung stehen. So nehmt Ihr im Wohnzimmer mit Eurem Düsenjet an einer Kunstflug­staffel teil oder heizt am Steuer eines Liliput-Boliden über einen wild gesteckten Par­cours im Kinder­zimmer. Neben gewaltlosen Rennein­la­gen warten auch kriegerische Ein­sätze auf Euch. So müsst Ihr mit einem schwer bewaffneten Jeep eine Feindarmee aus Plastik­pan­zern und -soldaten auslöschen, bevor die­se Euer Puppenhaus in Schutt und Asche legen. Oder Ihr versenkt am Knüp­pel eines Jagd­flugzeugs U-Boote, die in der Bade­wanne ihr Unwesen treiben. In einigen Missionen betätigt Ihr Euch gar als Ka­ker­lakenjäger oder rettet die Tiere eines Spielzeugbau­ern­hofs vor dem Schweiß­fußtod.

Natürlich könnt auch Ihr selbst das Zeit­liche segnen. Oftmals gelangt Ihr unter Beschuss feindlicher Raketentürme und Einheiten, fahrt über Reißnagelmi­nen oder werdet von Radiergummi­bom­ben bedroht. Ist Euer Energieverlust zu hoch, solltet Ihr Euch schleunigst nach einem Reparatur-Kit umsehen. Zudem lassen sich Benzinkanister und Waffen-Power-Ups in den großen und verwinkelten Räumen finden. Manchmal habt Ihr allerdings wegen eines knackigen Zeitlimits kaum Muse, Euch gemütlich umzusehen, zum Spaß Gläser vom Küchentisch zu schub­­sen oder die Katze mit ein paar gezielten Schüssen zu piesacken. Zusätz­licher Druck entsteht durch die Bestzeit, die die Obermotze für jede Mission vorlegen. Beeindruckt Ihr den Boss durch Euer Tempo, so unterstützt er Euch im finalen Kampf gegen den miesen Teddy.

Habt Ihr ein paar Kumpel um Euch versammelt, könnt Ihr die Handhabung der Gefährte auch in drei Mehrspieler-Modi austesten. Bis zu vier Leute vergnügen sich am Splitscreen mit den Varianten Deathmatch, Capture-the-flag oder Katz und Maus.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

HD-Port für die Switch wäre sofort gekauft.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac
Nipponichi

Das Spiel fand ich wirklich cool. Irgendwie motivierte mich das Ding unglaublich stark. So etwas schaffen nur wenige Spiele bei mir.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Mit 10% unterbewertet. Voll daneben gehauen. Dieses Spiel simulierte räumlich Tiefe durch die fantastische Grafik, die attraktiv war, wegen ihrer bekannten Alltagsgegenstände, und der totalen Freiheit, in welcher sich Panzer, Flugzeug oder Helikopter bewegen konnten. Und das alles nicht sinnlos, sondern interaktiv. Sinn und Spielerei. Fische im Aquarium ärgern, den Saturn und Dreamcast finden, Licht an und aus, an Wänden fahren, am Wasserhahn Energie tanken. Allein das erste Level ist videospielhistorisch ein Meilenstein. Oder gegen Spielzeuggodzilla in der Stadt. Und erst der 2, 4 Player Battle Mode. Level immer noch gross, weniger Details, aber was haben wir uns taktische Schlachten geliefert. Den gegnerischen Hangar mit Reissnägeln zukleistern, sich verstecken, das Benzin klauen. Es war eine Killer App für DC. Schade, dass Agartha nie fertig wurde. Es gab noch Toy Racer. Ein Teil vom Erlös ging an die Kinderkrebshilfe.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ein tolles spiel damals! dank der dreamcastpower kam die kinderzimmer/spielzeug atmosphäre perfekt rüber.

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Das war damals ein geniales Spiel. Man glaubt gar nicht wie militaristisch es sich angefühlt hat 😀

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Grossartiges Spiel.
Sehr motivierend.
Und fahren,finden,feuern tat gta keinen abbruch.