Wario Land 4 – im Klassik-Test (GBA)

3
2908
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Nachdem Mario bereits zur GBA-Veröffentlichung seinen hüpflastigen Auftritt absolvierte, ist nun das gemeine Pendant Wario dran. Der Erzrivale des Klempners hat’s wie immer auf schnöden Mammon abgesehen: In vier mehrstufigen Berei­chen einer geheimnisvollen Pyramide (plus ein paar Tuto­riallevels) sammelt Ihr Dia­man­ten, zerdeppert Felsen, in denen Gold­münzen stecken und öffnet Kisten, die Kristallsplitter verbergen. Vier von diesen be­nötigt Ihr je Level, um zum Schluss jeder Passage gegen den knackigen Ober­motz anzutreten.

Wario kann auf seinem Weg durch verwinkelte Szenerien wie Geister­haus oder Müllhalde auf etliche Fähig­keiten zurückgreifen: Feinde werden mit wuchtigem Schlag oder herzhaftem Sprung ausgeknockt, dickere Steinblöcke via Sprint-Button mit Anlauf zerbröselt und Schrägen genutzt, um auf ihnen ins Kullern zu geraten und schmale Passa­gen freizuschmettern. Manche Fort­bewe­gungsmöglichkeiten eröffnen sich erst bei Feindberührung: Pieksen Euch Wes­pen, bläht sich Wario auf und schwebt in vorher unzugängliche Be­reiche. Vam­pirfledermäuse verleihen Euch durch einen Biss solange Flügel, bis Ihr in einen Lichtschein geratet und wieder zur alten Form findet.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Steffen Simonet
I, MANIAC
Steffen Simonet

Das hab ich seit Ewigkeiten im Regal und schändlicherweise noch nie gezockt, obwohl ich großer Fan der Reihe bin. Ich werde demnächst das Spiel auf meinem MiSTer mal angehen. Das hatte ich schon länger vor.

Anonymous
Gast
Anonymous

Ein neuer Ableger für Switch wäre nice.

Seppatoni
I, MANIAC
Seppatoni

Ich hatte viel Spass mit dem Titel und ihn in einem zweiten Anlauf auch komplettiert. Ich bin generell ein Fan der Wario Land-Titel, egal ob auf Game Boy, Virtual Boy oder wie hier auf dem GBA. Die bekannte Wario-Formel ergänzt mit dem Schweisstreibenden Gehetze zum Levelausgang brachte frischen Wind in die Serie, dazu war einiges Geschickt nötig um dann auch alle Schätze zu finden.

Ein imo äusserst gelungener Titel, dessen Idee mit Wario Land für die Wii perfektioniert wurde.