Wing Commander III: Heart of the Tiger – im Klassik-Test (3DO)

10
1413
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das schlimmste an einer Weltraum-Niederlage ist nicht das Hüsteln der überlasteten Schutzschirme oder der riskante Absprung im Schleudersitz, sondern der Empfang auf der ”Victory”. Captain Eisens trauriger Hundeblick scheint mir jedes Vertrauen zu entziehen. Später im Aufenthaltsraum treffe ich Kollege Maniac – das einzig coole an ihm ist sein Name. Der Spinner läßt keine Gelegenheit aus, mich bloßzustellen und dabei mit eigenen Heldentaten zu prahlen – einige der Mädels an Bord stehen anscheinend darauf. Flash wiederum hält zu mir. Der Front-Neuling hat seine aufmüpfige Haltung aufgegeben und macht sich prächtig. Doch trotz seiner Loyalität und der beruhigenden Art meines Wingman Hobbs fühlt ich mich unwohl in meiner Haut. Seit die Kilrathi in gut trainierten Verbänden auftreten, ist die Lage gespannt. Sie benützen jetzt Tarnkappen, die ihre Jäger nahezu unsichtbar machen. Flash, gerade der Kadettenschule entflogen, hat so etwas noch nie gesehen und wäre mir beim letzten Einsatz beinahe von der Seite geballert worden.

Wing Commander 3 ist eine Mischung aus Film und 3D-Action: Auf der “TCS Victory” seit Ihr der zuverlässigste Kampfpilot. Wie alle anderen Besatzungsmitglieder spaziert Ihr als digitalisierte Schauspieler durch Hangar, Aufenthaltsraum und Gefechtsbrücke des Schiffs. Filmsequenzen zeigen, wie Ihr Schleusen öffnet oder die Treppe zum Flugdeck hinunterspurtet.

Nach dem Besuch der Einsatzzentrale, wählt Ihr einen Wing-Man und eines von fünf terranischen Kampfschiffen. Danach röstet Ihr im 3D-Raum Kilrathi-Späher oder schützt eine menschliche Kolonie vor der biologischen Keule. Sechs Knöpfe des Joypads sind gleichzeitig belegt: Mit diversen Kombinationen kontrolliert Ihr Waffensysteme, Video-Kommunikationsgerät und Flugverhalten Eures Jägers.

Zurück
Nächste
8 Kommentatoren
LoboRudi RatlosAkiraTheMessiah8BitLegendgreenwade Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Lobo
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Lobo

Auf meinem goldstar 3do. Das waren zeiten.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Teil III und IV der Reihe waren die besten.

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC
AkiraTheMessiah

Ja, das war bei mir der kleine Haken es spät nachgeholt zu haben.

Damals hätte es mich sicherlich weggeblasen, wenn ich es am PC gespielt hätte.

Es hat mir aber trotzdem Spaß gemacht die Teile zu spielen.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Das Spiel war der Wahnsinn! Heute würde man wahrscheinlich die Spielmechanik kritisch zerpflücken, aber darum gings nicht – Immersion, Entscheidungsfreiheit nie wissen was passieren wird aber immer das Gefühl haben verantwortlich zu sein … so ein Mittendrin-Gefühl hatte ich erst bei Games wie Heavy Rain wieder.

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC
AkiraTheMessiah

SanftmutSanftmut

Bei den 4 Millionen $ Entwicklungskosten war kein Geld mehr über, die Missionen zu verfeinern. Die waren beim zweiten Teil besser gewesen.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

habs bei nem kumpel aufm PC gespielt. das war DAS überragende FMV spiel damals. sehr beeindruckend!

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Habe es für mein 3do damals gekauft und rauf und runter gespielt. Es war einfach das Spiel für das 3D0 und mit tollen Effekten und guten Schauspieler…

Sanftmut
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sanftmut

Hab´s damals auf (nem recht potenten) PC gespielt. An Tie Fighter oder X-Wing von Lucas Arts kam´s aber mMn nicht ran. Das rumballern im Weltraum war, im Vergleich zu den eben genannten, viel zu eintönig und abwechslungsarm.
Unterm Strich aber trotzdem unterhaltsam.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Wing Commander III: Heart of the Tiger – im Klassik-Test (3DO)Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Hab ich damals auf der PS1 gedaddelt. Müsste die Version auch noch irgendwo rumliegen haben.
Und auch wenn ich es echt gern gezockt habe, so meine ich mich dran erinnern zu können, dass es performance-technisch auf der PS1 nicht soo prickelnd war. Man konnts aber spielen. Mag auch sein, dass ich mich irre.

AkiraTheMessiah
I, MANIAC
Gold MAN!AC
AkiraTheMessiah

Ich weiss gar nicht, warum ich mir damals das Spiel nicht für die Playstation gekauft hatte. Ich weiss nur noch, das ich neidisch auf die PCler geschaut hatte.

Aber nun gut … hab mir die komplette Serie Jahrzehnte später auf den PC gegönnt. Was mir aber leider natürlich nicht das gleiche feeling von früher geben kann.