King of Fighters: Maximum Impact 2 – im Klassik-Test (PS2)

0
325
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Polygon-Protagonisten statt Bitmap-Buben, die Zweite: Gut zweieinhalb Jahre nach ihrem 3D-Debüt wildert die SNK-Serie ­erneut im Revier von Tekken & Co: misslungener Versuch, einer 2D-Legende neues Leben einzuhauchen oder sinnvoller Schritt in eine verheißungsvolle Zukunft?

Die Antwort fällt leicht! Dank herrlich flüssigem Kampfsystem, unzähligen spektakulären Specials und coolen Gimmicks zählt Maximum Impact 2 klar zur Kategorie ’Sprung in die dritte Dimension geglückt’. Neben einer dezent trashigen Story-Variante inklusive etlicher Sequenzen in Spielgrafik warten zig Modi auf Euch: Ermittelt z.B. den ’King of Fighters’ in serientypischen 3-gegen-3-Matches gegen die CPU oder einen Kumpel. Im spaßigen Missions-Modus prügelt Ihr auf Autos ein oder erfüllt Aufgaben wie eine bestimmte ­Anzahl Kontermoves in einem Kampf. Fleißige Zocker schalten neue Kostümfarben frei – so sehen die Fighter wie andere SNK-Helden aus.

Zurück
Nächste