RIP Macho Man Randy Savage

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #898657
    Anonym
    Inaktiv
    n00b
    #967543
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    R.I.P.
    Der Macho Man ist leider nicht der Einzige…

    #967544
    DamnPhoenixDamnPhoenix
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    Oh, das is ja echt bitter…fand Randy Savage auch spitze!

    Blaulicht? Blaulicht!

    #967545
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Das ist wirklich traurig, er war ein Held meiner Kindheit. Einer derer die im Gegensatz zu den persönlichkeitslosen Gestalten die heute in der WWF( ja das heisst so, basta!) rumgeistern noch ein wirklicher Showman war.

    http://www.youtube.com/watch?v=dYRJLr90vSA

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #967546
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Herzinfarkt scheint wohl eine ziemlich häufige Todesart von Wrestlern zu sein…
    Auf jeden Fall schade um den guten Mann.

    #967547
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Da sind wohl auch die bei Muskelbergen üblichen Pillchen und Spritzchen mit dran schuld,dass so viele Wrestler verfrüht hops gehen.Ist aber echt schade um ihn,da der MachoMan schon besonders war.Lebt denn ausser Bret Hart und Shawn Michaels und dem unerträglichen Hulkster(ausser zu NWO-Zeiten) noch einer der ersten Wrestlergeneration?
    Meine absoluten Lieblinge waren damals Cactus Jack(später Mankind) und Vader,der sich bei einem Smalltalk vor der Halle als ein saunetter und lustiger Typ entpuppte,ganz im Gegensatz zu seiner Rolle im Ring.Ebenfalls ein sehr netter Badguy:’Lord’ Steven Regal und ‘Mr Perfect’ Curt Hennig,der sogar deutsche Vorfahren hatte.

    #967548
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Mr Perfect ist ja auch schon gestorben oder? Vader lebt ja noch und war neben Bam bam bigelow( auch schon tot) einer der beweglichsten Fettlinge der Neunziger…Mick Foley aka Mankind ist wohl einer der nettesten Wrestler aller Zeiten, nebenbei ist er aber auch die größte Rampensau.

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #967549
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    @tetsuo01:
    Mr Perfect kommt in den Video leider auch vor…
    Ich war richtig erschrocken,als ich sah wer da schon alles nicht mehr unter uns ist.
    Hab ein paar von denen früher auch einmal live gesehen,unter anderem auch den Macho Man.

    #967550
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    Eine Ganz besonders tragische Geschichte hatte wohl Chris Benoit…

    Am 25. Juni 2007 gegen 14:30 Uhr Ortszeit wurden Chris Benoit, seine Frau Nancy und ihr siebenjähriger Sohn Daniel tot in ihrem Anwesen in Fayetteville, Georgia, aufgefunden. Die örtlichen Behörden wurden von der WWE gebeten, nach Benoit zu sehen, nachdem dieser am Samstag fünf SMS-Nachrichten mit merkwürdigem Inhalt an zwei Mitarbeiter der WWE geschickt hatte, die diese aber erst am Sonntag erhielten. Diese SMS hatten folgenden Inhalt:

    „C, S. Meine Adresse lautet 130 Green Meadow Lane. Fayetteville Georgia. 30215“ (4 mal versandt)
    „Die Hunde sind im Poolbereich eingeschlossen. Die Tür an der Garagenseite ist offen.“ (1 mal versandt)

    Bereits 14 Stunden vor dem Auffinden von Nancy durch die Polizei wurde in der englischen Wikipedia von einem anonymen Nutzer auf den Tod von Nancy Benoit hingewiesen. Inzwischen hat dieselbe Person diese Aussage mit Bedauern als einen Akt von Vandalismus eingeräumt, der absolut zufällig die bereits eingetretene Realität zum Ausdruck brachte.[2][3]

    Die drei Leichen wurden in verschiedenen Räumen gefunden:

    Nancy Benoit lag an Händen und Füßen gefesselt im Wohnzimmer. Sie war vollständig angezogen und in ein Handtuch gewickelt. Sie wurde mit einem Kabel erwürgt; außerdem wurde Blut unter ihrem Kopf gefunden.
    Daniel Benoit lag leblos im Bett seines Kinderzimmers. Er starb wie seine Mutter durch Ersticken. Am Körper des Kindes fand man bei der Obduktion Einstichspuren. Wie erst nach seinem Tod öffentlich bekannt wurde, litt er am Fragiles-X-Syndrom, weswegen ihm seine Eltern vom Arzt verschriebene Medikamente spritzten.
    Chris Benoit wurde in seinem Trainingsraum im Keller erhängt aufgefunden.

    Die Polizei geht davon aus, dass Benoit seine Frau nach einem Streit am Freitag, den 22. Juni, und seinen Sohn am darauffolgenden Samstagmorgen getötet hat. Er selbst beging am Sonntag, den 24. Juni, im Fitnessraum Suizid.

    In einem Interview mit ESPN.com gab Scott Ballard, der Distrikt-Staatsanwalt von Fayetteville, bekannt, dass Benoit am Wochenende der Tat zwei SMS an Chavo Guerrero geschickt hatte. In der ersten schrieb er, dass seine Frau und sein Sohn krank seien, in der zweiten, dass die Seitentür der Garage offen stünde und die Hunde draußen seien.

    Die geplante RAW-Live-Show desselben Tages wurde abgesagt und stattdessen ein „Tribute to Chris Benoit“-Special gesendet. Dort sprachen WWE-Wrestler und Mitarbeiter, unter anderem seine engen Freunde Chavo Guerrero, Dean Malenko und Edge über Chris Benoit. Während der Show wurden seine größten Matches sowie Filmmaterial aus seiner von der WWE produzierten DVD Hard Knocks gezeigt.

    Die WWE distanzierte sich in der Folgezeit ganz von Benoit, indem sie alle Werbeartikel, die direkt mit ihm in Verbindung gebracht werden, aus dem Angebot entfernte, sein Profil löschte und die Pressemitteilung entfernte, so dass sein Name nur noch in der Titelhistorie Erwähnung findet. Auch TNA hat ihr zuvor veröffentlichtes Beileidsschreiben von ihrer Webseite entfernt.

    Zu Beginn von „ECW on SciFi“ am 26. Juni 2007 begründete WWE-Besitzer Vince McMahon das Abhalten der Sondersendung für Chris Benoit damit, dass der WWE zum Zeitpunkt der Ausstrahlung die Umstände seines Todes nicht bekannt waren. Er teilte auch mit, dass Chris Benoit bis auf weiteres nicht mehr in den Sendungen von World Wrestling Entertainment erwähnt wird. Zwischenzeitlich wurde sogar Benoits Name von annähernd fertigen DVDs durch nachträgliche Tonbearbeitung gelöscht sowie bereits vorhandene DVDs mit ihm aus dem Verkauf genommen.

    Am 5. September 2007 wurden die Ergebnisse der Untersuchung des Gehirns von Chris Benoit veröffentlicht. Michael Benoit, der Vater von Chris, hatte nach der Freigabe der Leiche durch die lokalen Behörden die renommierte West Virginia University damit beauftragt, das Hirn zu untersuchen und das Sports Legacy Institute um Hilfe gebeten. In einer Pressekonferenz zusammen mit Julian Barnes, dem Leiter des Instituts, gab er bekannt, dass bei den Untersuchungen festgestellt wurde, dass Chris Benoits Hirn zum Zeitpunkt seines Todes dem eines 85-jährigen Alzheimer-Patienten glich. Dieser Zustand war die Folge von jahrelangen chronischen Gehirnerschütterungen, die Benoit im Ring erlitten hatte(b Wikipedia)

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #967551
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Krasse Geschichte…

    #967552
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Wer kennt noch Horst ‘Der Bestrafer’ Brack?

    http://www.facebook.com/pages/Horst-Brack-der-Bestrafer-is-a-true-Wrestling-Legend/99279027183

    Gibts das Bestraferchen denn noch?

    #967553
    Digger BoomshotDigger Boomshot
    Teilnehmer
    Maniac

    Das mit Chris Benoit fand ich auch krass, war immer einer der coolsten. Aber mit dem Diving Headbutt als einer seiner Finisher wundert mich das jetzt eher weniger.

    "Ich bin eher so der Slayer."

    #967554
    DamnPhoenixDamnPhoenix
    Teilnehmer
    Profi (Level 2)

    @Aeon: Ein paar leben noch…z.B. der Ultimate Warrior(welcher wohl die richtigen Pillen und Spritzen hatte ;) ) die Outsider(Kevin Nash u. Scott Hall), “Hacksaw” Jim Duggon, Sting, Undertaker, Ted DiBiasi, Charles Wrigth(Papa Shango),123 Kid aka X Pac, Marty Jannetty und viele, viele mehr…zum Glück.

    Ach Mensch, wenn Wrestling doch noch so wie früher wäre. Da gabs noch richtig geile Charaktere…ne Barbaren, nen Clown, Indianer + Cowboy, Knasti + Cop, nen Untoten, verrückte Schamanen, ne wiederliche Fressmaschiene, Wikinger, verrückte Buschleute, ne verdammt schlechte Legion der Verderbens xD…ach, da könnte man ewig aufzählen.
    Und heute…nur noch so Hip Hop Dödel und andere Wrestler die versuchen irgend ein aktuelles Image aufzugreifen. Laaaaaaaaangweilig! Na ja aber man wird ja auch einfach älter und ganz so steil wie früher kann man da heutzutage wohl nich drauf abgehen.

    War auch immer ne Wonne sich mit Freunden zu treffen und im großen Stile zu wrestlen…ich war immer Sting, da hatte ich gleich 3 Special Moves und alle auch als nicht Wrestler gut auszuführen. xD

    PS und feiert der Nature Boy Ric Flair nich auch bald seinen 100. Geburtstag…glaub den hats auch noch nich umgehauen.

    Blaulicht? Blaulicht!

    #967555
    tetsuo01tetsuo01
    Teilnehmer
    Gold MAN!AC

    http://www.youtube.com/watch?v=aJHemjp2MAo

    Großartig, und er ist sich wirklich für nichts zu blöd*lol*…

    Peter Moore: "Then Shawn Fanning writes a line of code or two, Napster happens, and the consumers take control."

    #967556
    Anonym
    Inaktiv
    n00b

    Geil,Papa Shango!Hat mich mit seinen Tattoos so beeindruckt,dass ich an meinem 18. mit 300 Mark vorm Studio auf die Öffnung gewartet hab.Seine Spuckattacke (jedesmal ne andere Farbe) war auch cool.
    Leider schon tot ist aber George ‘The Animal’ Steele,der die Kissen in den Ringecken aufgebissen hat.Legendär!
    Hätte nicht gedacht,dass es hier relativ viele altgediente Wrestlinggucker gibt….Kudos!

    PS:Sting!Aaaargh!Den hab ich bei der WCW schon live gesehen…der Typ hatte nix drauf.Deswegen konnte man die Moves von dem auch daheim mit Kumpels nachmachen.Von wegen Don’t try this at home;)))Auf dem selben Live-Event hat sich Mick Foley beim Flug durch die Ringseile seine Ohrmuschel abgerissen…Gorefest!Und der Typ macht den Kampf noch zu Ende…..Hardcore!

    PPS:Ric Flair


    >Woooooooooo!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.