Die neue M! Games 275

0
178

Wie Ihr vielleicht wisst, ist Bayern nicht nur die Heimat der M!-Redaktion, sondern auch die der Wolpertinger; das sind Mischwesen – etwa ein Hase mit Flügeln, Geweih und Entenfüßen. Höchste Zeit, dass wir diesem Fabeltier ein Denkmal setzen, in Form einer Titelstory. Glücklicherweise spielt ein Wolpertinger namens Trico die Hauptrolle in einem PS4-exklusiven Titel. Und glücklicherweise hatten wir die Gelegenheit, besagtes The Last Guardian endlich selbst zu spielen. Was Matthias dabei erlebt hat, was ihn jetzt schon begeistert und was ihm qualitativ noch Sorgen macht, lest Ihr diesen Monat in unserem Top-Thema. Als Goodie oben drauf haben wir ein Porträt des Mannes hinter The Last Guardian, Shadow of the Colossus und Ico gepackt: Fumito Ueda heißt der schüchterne Japaner – für viele Fans ist er bereits eine lebende Legende.

In unserer Preview-Sektion geht es bunt gemischt zu: Das neue und wahnsinnig ambitionierte Projekt des Entwicklers Ninja Theory (u.a. DmC: Devil May Cry, Heavenly Sword) beschäftigt sich inhaltlich mit Psychosen und Depressionen – verpackt in einer faszinierenden Bildersprache. Auf satten 6 Seiten haben wir für Euch erste Eindrücke zu Hellblade: Senua’s Sacrifice und ein äußerst kurzweiliges, ehrliches Interview mit Chef-Ninja Tameem Antoniades. Zudem gibt es beispielsweise 4 Seiten zu Square Enix’ Action-RPG mit Bullet-Hell-Einschlag NieR: Automata, Spieleindrücke zum “Castlevania-Nachfolger” Bloodstained: Ritual of the Night (das Kickstarter-Projekt des Peitschenmannes und Castlevania-Masterminds Koji Igarashi) sowie zum Ersten-Weltkrieg-Shooter Battlefield 1.

In der Abteilung Test können wir Sommerloch-Entwarnung geben: Egal ob mobile Bestienjagd (Monster Hunter Generations), Metroidvania unter Wasser (Song of the Deep), Bullet Hell trifft Dark Souls (Furi) oder Hardcore-Raumfahrt-Baukasten (Kerbal Space Program) – die Bandbreite an unterschiedlichen Genres ist diesen Monat sagenhaft. Apropos sagenhaft: Auch wir kommen um DAS Phänomen interaktiver Unterhaltung nicht herum: In der neuen M! findet Ihr alles, was Ihr zu Pokémon GO wissen müsst.

Bleibt noch unsere Extended-Rubrik: Die ist prall gefüllt mit u.a. Collector’s Editions, einem Interview mit Gran Turismo-Papa Kazunori Yamauchi (“Ich kaufe jedes GT-R-Modell”), einer Reportage über Entwickler, die im Geheimen an Triple-A-Spielen arbeiten, einer Retrospektive zu Onimusha und einem aus dem Nichts aufgetauchten neuen/alten Neo-Geo-Spiel.

All das und noch viel mehr lest Ihr in der M! Games August 2016. Ab Freitag, den 29. Juli, im Handel – oder als App-Download sogar einen Tag früher.

Überzeugt? Dann geht’s hier zum Abo,

Unsere neue App für iOS und für Android!

Folgt einfach diesen Links:
maniac.de/ios
maniac.de/android

Leseproben:

Drowning
I, MANIAC
Drowning

Hab jetzt ein Abo abgeschlossen. Ab welcher Ausgabe wird mir das zugeschickt? Weil die jetzige (275) habe ich bereits aus dem Handel.

sansibal
I, MANIAC
sansibal

Meine Highlighs der Ausgabe 275:Ganz klar, die Liebeserklärung zu Onimusha. Danach folgen das Abo Cover (wenn ich einen Blick darauf werfe, sieht es jedes mal realer aus), The Last Guardian, Phantomen auf der Spur, Hellblade + Interview, NieR: Automata + Interview und zum Abschluss für eine alten Zocker-Opa wie mich, das Sahnehäubchen mit Geschichten aus der Arcade-Gruft. Es gibt sie noch, die Verrückten, die so etwas entdecken und diejenigen die darüber berichten ;-)Rundum gelungene Ausgabe.

Tobias Hildesheim
Redakteur
Tobias Hildesheim

@tom: Nein, das Abocover ersetzt das Kiosk-Cover. 🙂

Thomas Nickel
Autor
Thomas Nickel

Naja, dazu kann ich nicht viel sagen. Aber demnächst kommt ein Cousin von FE an die Reihe.

Ronyn
I, MANIAC
Ronyn

[quote=Thomas Nickel] Es läuft im Vollbild und wenn man nciht direkt im Vergleich das NTSC-Original auf PS2 checkt, dann fällt es wirklich kaum auf, die Spielgeschwindigkeit ist ja weit niedriger als bei einem Tekken. Daher der Fehler.[/quote]Mir fiel es auf über das Fenster um Issen (Kritischer Schlag) auszuführen.Den Moment erkennen, um Gegner zu schlagen, bevor man selbst getroffen wird.Das Gefühl war gleich.Andere Richtung, Herr Nickel: Kommt bald die Liebeserklärung zu Fire Emblem?

tom082
I, MANIAC
tom082

Hallo Leute, kann mir bitte einer sagen ob das normale Heftcover noch hinter dem Abocover enthalten ist?Ich würde gerne ein Abo abschließen nur finde ich das Cover irgendwie nackt! ;-)LG aus Tirol!

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Die japanische Phantom – Entwickler paar Monaten gedauert bis endlich im Heft landet. Mein besondere Dank für den Bericht zur The Last Guardian, Hellblade und Nier: Automata, so macht die Vorfreude auf kommende Spiel viel Spaß und mehr Klarheit, als in jedes einzelne Videos aus dem You Tube – Bereich.

Thomas Nickel
Autor
Thomas Nickel

@moshschocker: Danke für die Blumen. Das war auch ein Artikel, der mir ziemlich am Herzen lag. Und solche Sachen sind es ja dann, die unsere gute M! Games von der (Online-)-Konkurrenz abheben. Und solches Feedback geht dann natürlich runter wie Öl – Danke

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
Sascha Göddenhoff

@Ronyn: Danke für die Erklärung. Die persönliche Empfindung zum Für und Wider von Schreibstil und Wertung ist letzten Endes natürlich eine individuelle Angelegenheit.

moshschocker
I, MANIAC
moshschocker

Ziemlich gelungene Ausgabe!!!Ich finde es immer wieder verblüffend mit wieviel akribischer Recherchearbeit ihr einige Artikel fertigt. Das mit den Geheimentwicklern fand ich besonders interessant.Das hebt euch wirklich stark von der Konkurrenz ab. Hut ab, dickes Ding….wie immer eigentlich! Das musste mal gesagt sein 😉

Ronyn
I, MANIAC
Ronyn

[quote=Thomas Nickel]Da habe ich mich dann tatsächlich vom Vollbild täuschen lassen. Ich sehe zu, dass wir das in der kommenden Ausgabe richtigstellen.[/quote]Wenn meine Formulierung sehr streng war, bitte ich darum , das nicht als Respektlosigkeit aufzufassen.Bei der Liebeserklärung hat man analog eben nur einen Versuch. Es geht in den Druck und aus der Hand.An unserem Beispiel besprochen: Würde ich es nicht besser wissen, würde ich sicher dazu neigen es zu glauben. Ursache liegt bei mir wohl tiefer: Seit den Anfängen von Konsolen (8bit SEGA/Nintendo) haben Europäer den gleichen Preis bezahlt für ein technisch nicht identisches Spiel. NTSC zu PAL. Informiert darüber zu sein, was jetzt oder in jüngerer Vergangenheit nicht korrekt behandelt wurde, ist mir wichtig. Vielleicht auch anderen. Daher meine motivierte Korrektur.(Es soll ja die geben, denen das gleich ist, aber ich habe allgemein keine Nostalgie)Bei der reinen Menge an Worten, allein diesen Monat, unter denen tn steht, werde ich sicher keinen mangelnden Aufwand unterstellen.[quote=Sascha Göddenhoff] Was passt Dir an den Tests von Matthias und mir nicht? Und was hätten wir im Fall von “”Furi”” Deiner Meinung nach falsch gemacht? [/quote]“”Falsch gemacht”” würde es nicht treffen.Ihr testet Spiele und bewertet sie. Ich informiere mich darüber.Es ist nur so, das wenn ich Titel selbst spiele, meine Meinung über anderen steht.Ich denke dass das auch nicht falsch aufgefasst werden kann.In kurz: Ich kann euch beiden am wenigsten zustimmen.In lang: Herr Schmid ist sehr “”begeisterungsfähig”” (keine negative Intention).Wenn es ungewöhnliche kreative Inhalte zu finden gibt, hat ms den starken Wunsch es in weiten Worten zu formulieren. (Oft beiße ich beim lesen in meine Faust- ich könnte sofort drei Beispiele aus meheren Jahren zitieren). Wir hatten uns einmal darüber verständigt.Bei dir fällt mir auf, das viele Titel mit Action niedrige Wertungen bekommen.Zu StarFox Zero und TMNT kann ich selbst noch nichts sagen.Aber seit der STRIDER 2014 Wertung 4/10 mit dem Fazit “”hektische”” Kämpfe und das Original sei vorzuziehen, bin ich sehr aufmerksam. Meine Meinung dazu ist diametral.Sicher, jeder hat seine eigene Leistungsfähigkeit und ich möchte das auch nicht als Herablassung verstanden wissen. Ich erwarte bei neuen Spielen anfangs überfordert zu werden, so sehr , das ich nicht weiß, wo mir der Kopf steht. Zuletzt bei The Wonderful 101.Einfach weil (bei Interesse) ICH mich den Anforderungen des Spiels zu stellen habe. Und nicht erwarten kann, das es mir so angenehm wie möglich gemacht wird.Und so war ich dankbar, das nicht ihr beide Furi “”ver-urteilt”” habt.Das ist alles.[quote=sansibal]Alles moderne Legenden ?[/quote]Dazu kann ich nichts sagen.NG Black gibt es nur für BoX. Bei Videos von NTSC fällt mir nichts auf.Payne und Payne2 kenne ich beides auf BoX und PS2 und bevorzuge MS.

sansibal
I, MANIAC
sansibal

[Quote=Ronyn]Das PAL Genma Onimusha 1:1 Geschwindigkeit hat, ist einfach falsch![/Quote]Trifft das auch für die Perfomance der Xbox Versionen von [b]Black[/b] und [b]Max Payne 2 -The Fall of Max Payne-[/b] zu ?Alles moderne Legenden ?

Sascha Goeddenhoff
I, MANIAC
Sascha Göddenhoff

@Ronyn:Kritik am Heft ist immer gern gelesen. Richte diese bitte jedoch konkret an die entsprechenden Personen. Was passt Dir an den Tests von Matthias und mir nicht? Und was hätten wir im Fall von “”Furi”” Deiner Meinung nach falsch gemacht? Du kannst uns

sansibal
I, MANIAC
sansibal

@Thomas Nickel:mit der Liebeserklärung zu Onimusha wurde ich mittig im Herzen getroffen. Wunderschöner Artikel.Auch der renommierte Future Press Verlag aus Hamburg hat offizielle Lösungsbücher zu Onimusha herausgegeben. Mal sehen was ich auf die Schnelle

Thomas Nickel
Autor
Thomas Nickel

Ronyn: Ich hab die Sache gecheckt und verglichen und würde dir zustimmen – das Xbox-Onimusha ist tatsächlich etwas langsamer. Da habe ich mich dann tatsächlich vom Vollbild täuschen lassen. Ich sehe zu, dass wir das in der kommenden Ausgabe richtigstellen.

FoxMulder
I, MANIAC
FoxMulder

Bei Ninja theory arbeiten meines wissen 100 leute, 16 davon arbeiten an Hellblade. Bin gespannt an was die restlichen 84 arbeiten, ich hoffe es ist DmC 2 :)Nier Automata wird garantiert rocken^^

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

P.S. Zu eurem “”Pokemon Go””-Artikel: Halle ist in Sachsen-Anhalt, wie auch auf dem Wahlplakat zu lesen ist – müsste es nicht also “”im sach­sen-an­hal­ti­nischen Halle”” heißen 😀

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Ah, Hellblade ist also der neue Titel von Ninja Theory, fragte mich jetzt beim Spielen von DmC schon, was die so treiben 🙂 Das gewählte Motiv fürs Abo-Cover finde ich trotzdem nur semi-gut.Glücklicherweise lag die Ausgabe gestern bereits im Briefkasten, bin schon munter am schmökern – den Pac-Man-Anzug find ich ziemlich heiß, würde gerne mal das Gesicht eines Personalers sehen, wenn man damit zum Bewerbungsgespräch kommt XD

Stanley
I, MANIAC
Stanley

Inhaltich gesehen leider die für mich uninteressanteste Ausgabe seit Monaten – kann aber die Redaktion nichts für, eher das Sommerloch.

HajimenoIppo-09
I, MANIAC
HajimenoIppo-09

freue mich schon morgen darauf.

Thomas Nickel
Autor
Thomas Nickel

comment image

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

Der Ton macht die Musik.

Seska1973
I, MANIAC
Seska1973

..oder die sind auch nur Menschen?

ghostdog83
I, MANIAC
ghostdog83

@RedaktionDa der Sony Kundenservice sich nicht in der Zuständigkeit sieht – könntet ihr vielleicht die Kritik weiterreichen verbunden mit der (naiven) Frage ob sich in Zukunft was daran ändern könnte bei Sondereditionen die Alterskennzeichnung fest auf di

Ronyn
I, MANIAC
Ronyn

[quote=Thomas Nickel]Das mit Onimusha werde ich gleich nochmal checken; kann sein, dass mir da tatsächlich dann ein Fehler unterlaufen ist.[/quote]Bedeutet das den eigenen Vergleich herstellen oder im Netz Quellen suchen?Test in Man!ac hatte das erwähnt und ich konnte es später selbst bestätigen.Nicht ungewöhnlich. ReRevil für Cube hat 60Hz und die Ports zu Revil2 und Nemesis 50Hz mit Vollbild. Genau wie Genma.Danke für die Aufmerksamkeit, tn.Bei anderen Fällen wurden meine Hinweise von Autoren ignoriert und nicht in nächster Ausgabe korrigiert.Aber die haben vielleicht anderen (oder keinen?) Ethos.

JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

[quote=Ronyn]

Das PAL Genma Onimusha 1:1 Geschwindigkeit hat, ist einfach falsch!
Trotz Vollbild ist es genauso lahm wie PAL Warlords.
Vielleicht solltet ihr eure eigenen Datenbanken beziehen oder nicht aus der Erinnerung zitieren.

Fast dankbar das Göddenhoff oder Schmid nicht Furi verurteilen durften.
Bei der Qualität von Bildern und Unterschrift darf mehr “”gefightet”” werden, kb.
*schnauf*

[/quote]Und Du hast das wirklich auf einer Glotze mit min. 60 hz festgestellt? Ich sag, das jetzt nicht, weil ich es besser wüsste. Ich hab zwar beide Titel daheim, aber bisher wie so viele Titel in meiner Sammlung noch nicht gezockt. Schande…Muss mal testen, ob da dieses Blaze-Teil (Game Accellator hieß das?!) das in Orginalgeschwindigkeit auf der PS2 bringt, bei Resi Code Veronica X oder DMC hat das Teil gestreikt.Bei mir kam die Abo-Ausgabe auch gestern schon an. Vielen Dank dafür! Übrigens, liebe Man!acs, ist es nach Studium des Ueda-Interviews nun leider unklar, wann Ueda bei genDesign angefangen oder das gegründet hat. War das nun 2011 oder 2014?Übrigens schade, dass ihr da nicht einfließen habt lassen wie Robert Bannert damals im Vorfeld noch sagen wir mal Shadow of the Collossus, das ja besonders für die Spielejournalismus-USA der heilige Gral der PS2-Welt ist, sehr skeptisch betrachtet hatte, wenn ich da an das Video auf der Man!ac-DVD denke.Was hat denn eigentlich Sascha geritten die Deadlight Neuauflage so gut zu bewerten? Emotionale Story? Auch wenn das neben Walking Dead das einzige 360-Spiel ist bei dem ich alle Gamerpoints geholt hab, aber was war ich froh als gerade die letzten Abschnitte geschafft waren. Ich glaub die Story war mir da schon egal, nachdem ich da schon drei Gamepads vor Frust fressen hätte können. Wer da in manchem Abschnitt denkt lineare Videospiele lassen einem dennoch einen kleinen Freiraum der hat diese Trial-and-Error-Passage noch nicht gesehen. Ich will nichts spoilern, erfreut euch selbst an diesen Glanzleistungen des interaktiven Spieledesigns. Ich glaube nur, da hat man sogar als Nebendarsteller in einem James Cameron Film mehr Möglichkeiten etwas vom Script abzuweichen. Aber beschwert Euch bitte nicht über die im Grunde rausgeschmissenen 20€! Schade um das Setting und die Story aber vom Gameplay her ist trotz der kurzen Dauer genug Mist drin um die 20€ lieber vom Entwickler als Schmerzensgeld zu fordern. Nicht alle Abschnitte sind schlecht, nein, aber bei 3 Stunden Spieldauer reichen die enthaltenen nervigen Stellen locker aus um zu vergessen, dass der Rest ja anfangs doch relativ vergnüglich war. Das beste an der Widerveröffentlichung ist, dass man bei Frust nun endlich die Disc zerlegen kann…

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Ja den Hellblade Bericht hab ich auch verschlungen, die Grafik ist mal richtig Hammer auch von der Atmosphäre sieht dass klasse aus, dazu noch ne Heldin, da bin auch extrem gespannt drauf.

Sinuhe
I, MANIAC
Sinuhe

Schön das die Maniac überpünktlich da war:-)Und Hellblade ist wirklich mal interessant und war gar nicht auf meinem Radar.Dafür flasht mich Nier immer weniger. Irgendwie hab ich das Gefühl das es im Vergleich zum einzigartigen Vorgänger abfallen wird.

Seska1973
I, MANIAC
Seska1973

Hui, das Heft ist schon da. Da waren sie aber “”überpünktlich””

Beeberman
I, MANIAC
Beeberman

Cooles Abocover (wie in den letzten Monaten fast immer) und auch der Inhalt macht mich neugierig