Control – DLC-Roadmap vorgestellt, Crossover mit Alan Wake angedeutet

30
477

Remedy hat jetzt die DLC-Roadmap für Control vorgestellt. Sie besteht aus einer Kombination von kostenlosen und kostenpflichtigen Zusatzinhalten und sieht folgendermaßen aus:

Alan Wake is Seemingly Crossing Over with Control in New DLC Arriving Next Year

Besonders interessant ist dabei die letzte Erweiterung, welche für Mitte 2020 geplant ist. Aufgrund des Schriftzugs ist hier von einem Crossover mit Alan Wake auszugehen, da eine zu große Ähnlichkeit mit dessen Boxart besteht.

Control ist seit 27. August für PS4 und Xbox One erhältlich.

10 Kommentatoren
ghostdog83NikeXD00M82Sir LancelotChrisKong Letzte Kommentartoren
neuste älteste
ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Lt. Remedy hat man immer wieder an Pitches für eine Fortsetzung zu Alan Wake gearbeitet, aber das Ergebnis war scheinbar nicht zufriedenstellend genug, weshalb man sich zwischenzeitlich für andere Projekte entschieden hat (QB, Control).

Die Rechte an der Marke liegen zum Glück bei Remedy. Das lässt zumindest für die Zukunft hoffen (anders als so mancher Publisher, der sich wie eine Marken-Glucke verhält, ohne diese weiter zu nutzen).

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Ja, es war schon eintönig. Fand aber die Kombi von Lampe & Gun eingängig und gut. Und auf PC fand ich es mies zu steuern. Remedy schraubt von Mal zu Mal die Gunplay Sequenzen runter. QB war schon fast zu krass. Riesige Filmbrocken. Mit Control ist die Mischung ausgewogener. Ich finde, so darfs bleiben. Wenn es Alan Wake 2 gibt, oder der neue DLC, bitte keine Rückkehr zum Dauergeballer.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Alan Wake habe ich bestimmt schon 5x beendet. 🙂

ChrisKongChrisKong

Bei Quantum Break bin ich gerade beim zweiten Durchgang. Nach wie vor kann ich mich mit dem Setting und den Figuren nur wenig anfreunden. Wäre kein Beinbruch, wenn die spielerische Ebene umso mehr punkten könnte – aber leider findet dieser Bereich durch das starke Storykorsett (selbst abzüglich der Live-Action Sequenzen) zu fragmentiert statt, um einen flüssigen Spielfluss zu erzeugen (anders als in Alan Wake). Dazu empfinde ich die Gefechte weniger befriedigend. Überrascht bin ich, dass die Steuerung im direkten Vergleich weniger gelungen ist. Die Suspense war in Alan Wake auch besser ausgeprägt: Musik und Hintergrundgeräusche ergaben ein viel besseres Stimmungsgesamtbild.
Insgesamt ordne ich Quantum Break für mich hinter Alan Wake ein.

https://www.youtube.com/watch?v=GuKYfRr1qwU

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

ich konnte Alan Wake auch zwei mal nicht zu ende spielen. Die Difizite im Gameplay waren für mich schon auch sehr störend.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Ich hatte mir damals für Alan Wake eine 360 gekauft. Leider stellte sich das Spiel als unerträgliche Schlaftablette heraus.
Von Laterne zu Laterne laufen im monotonen Baukasten-Wald. Schießerien stellten sich bei den nachspawnenden Gegner schnell als sinnfrei heraus.
Dann Peinlichlichten wie lebendige Gegenstände usw.
Übrig blueb nur die nette Präsentation. Der Rest war leider ein Totalausfall.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Alan Wake war für mich ein Schlüsselerlebnis in der letzten Generation, was Chris, der das Spiel erst später nachgeholt hat, anders sieht, Aspekte kritisiert, die für mich weniger schwer wiegen bzw. als solche anders erscheinen. Ich respektiere seine Sicht. Diffamiere sie nicht.

Ich habs letztlich durchgespielt, weil mir Geschichte, Setting, Atmo und div. Einfälle gefallen haben. Das Gameplay-Korsett war dann leider dem Vergleich mit moderneren Spielen ausgesetzt. Lustigerweise ist das für mich bei Quantum Break genau andersrum, da hat das Gameplay besser gepasst, die Action mich mehr motiviert, aber habs nicht zu Ende gespielt, weil mich die Geschichte zu wenig gefesselt hat, als dass ich dranblieb. Und als der rote Faden verloren ging in dem bisschen, was man Freizeit nennt, war ich nicht sonderlich motiviert, es nochmals zu versuchen. Das mit den Filmsequenzen zum Laden empfand ich eher als Ballast, weil es der Sache auch keine Tiefe verlieh, sondern spielbare Handlung in ein Serienformat verlagerte.

Wie jemand den Zugang zu einem Spiel findet, kann völlig unterschiedlich sein, auch wenn danach die Faszination geteilt wird. Ich hab nur die Erfahrung gemacht, dass wenn ich mir ein Spiel nicht schon vor dem Spielen zurechthype, ich mit dem effektiven Resultat auch viel besser leben kann. Wirklich enttäuscht von einem Spiel war ich bislang selten.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

MaverickMaverick
Ich bin sehr viel im Spiel rumgeirrt.
Über eine Stunde gebraucht um diese NPC generatoren zu finden
weil die Karte nicht laden wollte,sondern nur Symbole zu sehen waren.

Oder eine Mission wo steht:”Suche Ari im Aschebecherlabyrinth”
Nach ewigem im Kreis gelaufe steht dann als Mission:”Suche Ari im Schwarzsteindings”

Hat dafür gesorgt dass ich mich von Nebenmissionen ferngehalten habe.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hier sollten alle wieder etwas sachlich werden.

Aus meiner Moderatorsicht gilt dieser Hinweis besonders für Sir Lancelot, der hier mit dem Kot Beispiel am eindeutigsten beleidigt und provoziert, weil er anderer Meinung ist.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Alan Wake war für mich ein Schlüsselerlebnis in der letzten Generation, was Chris, der das Spiel erst später nachgeholt hat, anders sieht, Aspekte kritisiert, die für mich weniger schwer wiegen bzw. als solche anders erscheinen. Ich respektiere seine Sicht. Diffamiere sie nicht.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Einer schreibt, Alan Wake und Control passen zusammen, Akten sind zu finden. Er hat das Spiel gespielt. Einer schreibt, das passt nicht wirklich. Er hat das nie gespielt.
Ich meine, es passt.

Egal wie häufig du diesen Dummfug wiederholst, wahrer wird es dadurch nicht. Nochmal, für dich, zum Mitschreiben, ich stellte es spekulativ in den Raum. Alan Wake hab ich btw. gespielt, Control nicht, um präzise zu bleiben. Scheinbar gehts dir nur darum künstlich ein Fass aufzumachen, hast aber nicht geblickt, dass ich normalerweise pflege, Fässer zu werfen, insbesondere nach kleinen Italienern. ^^

glaube aber nicht, dass ich das hier weiter ertränken werde.

Die ewig gleiche Litanei, um den Rückzug vom Rückzug einzläuten. Ist also nicht wirklich ernst zu nehmen. Der Rest liest sich nach dem üblichen alle gegen mich. Wäre auch nicht der erste Versuch in diesem Forum sich in die Opferrolle zu flüchten, irgendjemand hat ja in der Regel dann Mitleid. Deine Aufforderung zur Sachlichkeit begrüsse ich, gilt für dich aber genauso. Also wenn du das nächste Mal etwas unterstellst, belege es wenigstens, insbesondere wenn eine Antwort dazu erfolgt, du aber nicht darauf eingehst. Sonst verspielst du einfach das letzte bisschen Glaubwürdigkeit.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Lol, du bist doch derjenige der die Leute blöd anmacht die deine Meinung nicht teilen, in dem du ihnen lauter Sachen vorwirfst. Du erntest nur die negativen Reaktionen darauf.
Dass du das Spiel abfeierst juckt hier glaube ich niemand. Nur deine herablassende Art.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Ich benutze den Schild auch, hab ihn hoch gepimpt. Manche Effekte werden ja stärker, wenn hinter Schild genutzt. Aber zunehmend wurds mir zu doof, wegen Energiemanagement. Sogar beim Kühlschrank und Flamingo war eher Dashen angesagt.
Ey Lance, sachlich bleiben. Hoffe, du kannst es auch. Für eure Beiträge und die paar anderen mache ich aber gerne eine Ausnahme – aber eben nur auf Aufforderung. Ist ja nur ein Echo, Wald rein – Wald raus. Streiten tue ich nur mit denen, deren Meinung mir was bedeutet. Was euch stört, ist Begeisterung, ist Interpretation, ist Andersein, egal obs eine Person oder Spiel ist.
Ignoriers einfach, und such dir das, was Du brauchst, bei jemand anders. Ich gebs dir / euch nicht mehr. Ich werde Spiele, die ich mag, weiter abfeiern. Und zwar mit dicker Fanbrille. Das stört euch. Persönliche Angriffe sind dann das Resultat. Da denke ich mir, der Schulhof ist doch schon lange vorbei.
Lest ihr noch mit? Hier sind unzählige Beiträge, die exakt das Gleiche aussagen, wie ich schrieb, die das Besondere entsprechender Titel unterstreichen. So ist das nun mal. Manche Platzhirsche mögen das nicht. Sie gehen sogar so weit zu beurteilen, obwohl sie das Spiel nie gespielt haben. Auf einem Videospielportal! Auf solche Beurteiler kann ich verzichten.

Einer schreibt, Alan Wake und Control passen zusammen, Akten sind zu finden. Er hat das Spiel gespielt.
Einer schreibt, das passt nicht wirklich. Er hat das nie gespielt.
Ich meine, es passt.
Jemand meint, ich habe wohl den Durchblick. Plus Kot Goodie…
Könnte aus Monty Python sein.
Irgendwie surreal.

So sind Menschen, sie mögen nur, was ihnen schmeichelt. Meinungsfreiheit ja, aber nur wenn wir sie mögen. Das geht so weit, dass sogar denen Wissen und Würde aberkannt wird, die es kennen. Achja, und Spiele müssen schön asthetisch sein, dann sind sie anspruchsvoll. Davon dürfen sie nicht abweichen. Die Ästhetik ist die Distanz, die mancher braucht um sich nicht weiter damit zu befassen. So, alles mit der Nase getippt. Wo ist meine Brille? Ah, da drüben. Hui, das sieht ja schön aus!

Replies bitte mit der üblichen mehrheitlichen Mixtur aus Wiederholungen, Vorwürfen und persönlichen Angriffen, ein oder zwei one liner / random Gifs und bitte ein Eye Opener, sogar mit tiefgründiger Analyse. Ich bin jetzt schon ganz überrascht, glaube aber nicht, dass ich das hier weiter ertränken werde.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

SxyxSSxyxS Verwundert mich irgendwie das du den schild nicht mitgenommen hast. Ich hab in der Regel jedes neue gebiet erstmal nach einem möglichen Alternativen weg bzw objekt der macht gesucht.

Gestern den richtigen kampf gegen mr tommasi gemacht, gott war das fett, überall nur am explodieren und am scheppern, ich liebe dieses spiel.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

NikeXNikeX
Sachlich bleiben.
Ich glaube einige, mich inbegriffen, sind nur von deiner herablasene Art und deiner überzogene, verblendete Fanbrille-Sicht leicht genervt.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Hm, überzeichnete Figuren. Ja, könnte ne Idee sein. So ein bisschen Killer7.
Aber Jump’n Run? Wirkt das nicht irgendwie deplaziert? Andererseits als Auflockerung zu den Shootous eine Idee wert.
Ey, Lance, Du bist schon der zweite Kotifixierte hier.
Aber danke für den Einblick in deine Welt.
Kot und Kunst, das gabs doch alles, Junge. Und wenn Durchblick bedeutet, das Spiel gespielt zu haben, naja… das ist halt so.
Everyday is a school day.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Eigentlich ist Control auch “Lynchequse”
da man das Spiel über eine latente Gänsehaut hat
u der Sci Fi ist mehr ein 60er Jahre Bart mit Röhrenfernsehern,Diaprojektoren
u die Hightech stammt mehr aus der magischen Welt.

Allerdings hätte man ruhig die Characktäre in Jeunet,Caro,Gilliam Manier überzeichnen können damit sie besser in die schräge Welt reinpassen.
Auch jump’n’run passagen die sich bei dieser Art von Leverdesign quadi aufzwingen hätten da reingemusst.
Bei Gebäuden die sich quadermässig verändern u einem Castlevania 3D Aufbau folgen sollte so was pflicht sein.

Und bitte beim nächsten Mal das Schutzschild in die Hauptstory einbauen-ist ziemlich zeckig am Ende des Spiel ohne Schutz u Deckungsmechanik auf so viele Gegner zu treffen die sich aus dem Nichts oder der Luft annähern wenn man nur selten Ballerspiele zockt u die alte nichts verträgt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Redet von urteilen, wo bitte mach ich das in dem Fall? Ich spekuliere, erkennt man gut an der Wortwahl. Vielleicht mal die Fanbrille abziehen, damit man den Text richtig lesen kann. Aber die Reaktion war wie bestellt. Perfekt.
Schön, dass Jack Point seine Sicht vernünftig ausgeführt hat. Allemal besser als in diesen Vorwurf-Sermon zu versinken, der weder Hand noch Fuss hat.

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Keine Willkür, sondern in dieser von Remedy erschaffenen Welt absolute und logisch zusammenhängende Realität.
Grotesker sind nur noch die Leute, die sich erheben darüber zu urteilen, und den Titel nicht einmal gespielt haben. Das sind die “Kenner”.

Aber du hast den Durchblick und weißt diese von Gottes Hand erschaffene Werke zu würdigen.

Ich glaube eher, dass du dir auch bei einem Hundehaufen was tolles zusammen fantasieren würdest, wenn Remedy draufstehen würde 😉

Viell. deute ich auch zu viel rein (…)

Die Vermutung habe ich auch.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Danke für die Erklärung, Jack. Ich hoffe, die Leute lesen und verstehen sie. Die gewandelten / gebundenen Objekte sind wie Anomalien, und jeder kann in der Welt von Control / Alan Wake Opfer dieser Objekte werden. Auch Quantum Break passt dazu. Keine Willkür, sondern in dieser von Remedy erschaffenen Welt absolute und logisch zusammenhängende Realität.
Grotesker sind nur noch die Leute, die sich erheben darüber zu urteilen, und den Titel nicht einmal gespielt haben. Das sind die “Kenner”. Auch sie gehören ins Federal Bureau of Control, abgeschirmt durch Schwarzstein. Vielleicht singt ihnen der Janitor etwas vor.
Remedy Merchandise wäre super: Alan Wake Gravur Taschenlampe, optische Täuschungen als Hardcover vom FBC, Zischer Figuren, oder eine Abhandlung aller drei Welten, in einem Buch wie “The Secret History of Twin Peaks” von Mark Frost.

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Git dass ich aus dem alter raus bin wo ich mir wegen einem bestimmten spiele extra die eine konsole für kaufe.

Zu Control Ich persönlich finds auch ziemlich interessant dass alan wake und control beide im gleichen universum spielen.

Hoffentlich gibt’s zu wake nochmal einen remaster auf der ps4.

JACK POINT
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
JACK POINT

Das mit der Ähnlichkeit ist ja genial! Danke für den Hinweis! 🙂

Könnte statt Altered World Event oder Alan Wake Event heißen… 😉

ChrisKongChrisKong
Bei den Anspielungen und ein bestimmtes Objekt das man in einem physikalisch recht eigenwilligen Raum findet gibt es durchaus absolut sinnvolle Verbindungen zu Alan Wake. Und das Übersinnliche ist das was beide verbindet. Da geht´s in dem Fall weniger um Sci-Fi. Ich will hier jetzt nicht mehr spoilern, aber das Dokument haben ja schon viele erwähnt. Und das ist ja nicht nur ein Dokument.

@Alle:

Und hier passt die Anspielung ja genial und sogar Quantum Break hatte doch ein Easter Egg das zeigt, dass es im gleichen Universum wie Alan Wake spielt, aber bei Control passt es von der Story selbst wirklich sinnvoller. Übrigens die Dokumente bei Quantum Break fantastisch! Was da alles für mehrdeutige Geschichten vorkommen und bei Control ist das auch öfter der Fall. Viell. deute ich auch zu viel rein, aber ich liebe das an den Remedy-Spielen.

Warum gibt´s denn eigentlich keinen Fan-Shop von Remedy. Da würd ich echt mal was kaufen, aber ich begrüße, dass sie keinen Ausverkauf von sich machen.

Bort1978Bort1978
Ich hoffe Remedy bleibt unabhängig. Und wenn Remedy Alan Wake 2 macht, dann ist mir aber wurscht ob es auf der PS5 oder Scarlett exklusiv käme und selbst wenn Activision oder Bethesda auf die Idee käme eine Konsole zu bauen. Würd es darauf komplett exklusiv kommen, dann wird der blöde Kasten einfach gekauft.

Und mit der Physik in Control kombiniert mit der Rage-Engine-Physik von Rockstar und Max Payne 4 kann ebenfalls kommen!

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Ich zweifle an, ob das eine sinnvolle Verknüpfung oder Einbindung ist, tippe da eher auf Fanservice. Es kann durchaus sinnig sein, Spiele im selben Universum spielen zu lassen, aber wenn bei Control Sci-Fi das vorherrschende Thema ist und wir uns bei Alan Wake eher in einer lynchesken Umgebung bewegen, darf die Frage ruhig erlaubt sein, obs nicht einen Stilbruch darstellt.
Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das MCU hat hier progressiv eingewirkt und wir sehen immer öfter Spuren davon in anderen Unterhaltungsmedien. Neu ist das freilich nicht, aber dank dem MCU eben allgegenwärtig. So vermittelt man Grösse und Komplexität, schafft aber auch Kontinuitätsprobleme und Logiklöcher. Oft fehlt ein Gesamtkonzept und es ist die Gelegenheit, die als Grundstein solcher Anstrengungen zu verorten ist.
Ich finde da den Weg der Andeutungen besser, weil er es eben auch der eigenen Fantasie überlässt, wo man mehr Kontext als gewöhnlich sieht. So praktiziert es z.B. Stephen King, dessen “andere Welt” immer in irgendeiner Form in Erscheinung tritt, aber die Zusammenhänge in ihrer Intensität stark variieren.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Solange selbst Entdecken und Staunen nicht tabu sind, finde ich Dinge gerne, und hatte keine Vorabinfo. Es ist einfach ein tolles Gefühl völlig unvorbereitet auf so etwas zu stossen. Eine Akte nach der anderen lesen, und plötzlich WAMM! Alan Wake.

Tobias Hildesheim
Redakteur
Maniac

Es gibt wahnsinnig viele Anspielungen auf Alan Wake, die sind auch nicht versteckt sondern klar und deutlich auf ihn, seine Frau und den Ort des Spiels bezogen.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

SxyxS hat recht. Ich habe auch bisher eine Alan Wake Akte in Control gefunden, darin gehts es auch um Alans Frau. Super. Musste mir die Augen reiben.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Mal sehen, irgendwann vielleicht, wobei einiges schon nicht so sexy klingt.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Hoffentlich erscheint eine Complete Edition für next gen mit Alan Wake Remastered. 🙂

Maverick
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Maverick

Das spiel ist mega genial, hätte nicht gedacht das remedy mich nochmal nach max payne so abholt.
Die ballern dazu die skills und das gebäude. Wenn die dlcs auch nur annähernd so gut sind dann sind sie für mich day1.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

So findet Alan Wake also seinen Weg auf die PS… Und kurz darauf kauft Sony Remedy und Teil 2 kommt exklusiv bei Sony. 😝

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

Das Crossover wurde bereits in- Game angedeutet in den Akten die Ms Wake als Patientin/Zeugin der Behörde abhandeln.