Das nächste Yakuza überrascht doppelt – in puncto Stil und Konsole

0
51

Die offizielle Webseite der Famitsu hat heiße Details zur nächsten Yakuza-Episode am Start. Das Spiel mit dem Codenamen Project K soll noch in diesem Herbst für die PSP erscheinen. Wir haben alle weiteren Infos stichpunktartig für Euch zusammegefasst:

Project K spielt erneut in Kamurocho
– das Spiel wird aus der Perspektive eines jungen Typen erzählt, der die meiste Zeit mit Straßenprügeleien verbringt
– Held ist eben dieser 18jährige Tatsuya Ukyou, ein Sorgenkind der Gesellschaft
– Tatsuya fliegt mehrere Male von diversen Schulen und gerät auf die schiefe Bahn – er wird zu Kamurochos ‘Strongest Street Fighter’
– irgendwann im Spielverlauf macht er Bekanntschaft mit den Tojo-Yakuza – bekannt aus den vorigen Episoden
– die Sequenzen sind voll mit Sprachausgabe hinterlegt, werden aber nicht in Spielgrafik dargestellt, sondern in einem anderen Grafikstil (siehe Screenshot-Galerie)
– der Spielablauf soll Yakuza-typisch sein – Schlägereien, Suchaufträge, Dialoge, Sequenzen
– Tatsuya besucht die üblichen Shops und Restaurants in Kamurocho
– Serienboss Nagoshi sagt, dass ein anderes Team als sonst mit der Project K-Episode betraut wurde

Über eine PAL-Veröffentlichung bzw. einen konkreten Termin ist natürlich noch nichts bekannt – aber Ihr wisst ja, wir bleiben beim Thema Yakuza immer am Ball…

…außerdem haben wir noch den alten Teaser-Trailer angehängt.

Athavariel
I, MANIAC
Athavariel

Die PSP ist doch tot! An denn DS wird Sonys Handheld eh nicht mehr rankommen und mittlerweile hinkt man auch noch dem iphone hinterher – zumindest in den USA schon passiert.Daran wird auch ein Yakuza Ableger nichts mehr ändern.

Bravopunk
I, MANIAC
Bravopunk

Ich mag die Serie zwar aber die sollten mal achtgeben, dass sie nicht zu viel, zu ähnlich, in zu kurzer Zeit raushauen.

Saldek
I, MANIAC
Saldek

keine guten Spiele für PSP? Hat jemand was gesagt?