Dead Space – Remake für Next-Gen-Konsolen vorgestellt

26
1047

Nacheinigen Gerüchten im Vorfeld haben Electronic Arts und Motive im Rahmen des gestrigen EA Play Live 2021 tatsächlich ein Remake von Dead Space für PS5 und Xbox Series X angekündigt. Ein Teaser-Trailer war auch zu sehen.

Dank der Frostbite-Engine werden der Horror und die Immersion in der Neuauflage mit atemberaubender Grafik, Sound und Steuerung auf ein neues Niveau für die Franchise gehoben. Fans werden verbesserte Story, Charaktere, Gameplay-Mechaniken und mehr erleben, wenn sie an Bord des verlassenen Abbau-Raumschiffs USG Ishimura um das Überleben in einem wahr gewordenen Albtraum kämpfen und dabei das grauenhafte Geheimnis um das Schicksal von Crew und Schiff lüften.

„Die Dead Space-Reihe hatte einen großen Einfluss auf das Survival-Horror-Genre, als sie vor 12 Jahren startete, und ich kam als Fan zu Motive, um speziell an diesem Spiel zu arbeiten,” sagt Phillippe Ducharme, Senior Producer von Dead Space. „Wir haben ein leidenschaftliches Team bei Motive, das dieses Remake als Liebeserklärung an die Reihe behandelt. Die Rückkehr zum Original und die Möglichkeit, es auf Next-Gen-Konsolen umzusetzen, haben alle im Team begeistert. Bei der Modernisierung des Spiels haben wir von Anfang an passionierte Fans kontaktiert und eingeladen, uns Feedback zu geben, damit wir genau das Dead Space-Spiel abliefern können, das sie sich wünschen und das auch neuen Spielenden gefallen wird.”

In Dead Space ist Isaac Clarke ein ganz normaler Ingenieur mit der Mission, das riesige und weitläufige Raumschiff USG Ishimura zu reparieren, um dabei herauszufinden, dass etwas ganz furchtbar schiefgegangen ist. Die Crew des Schiffs wurde von irgendetwas Fremdartigem abgeschlachtet und infiziert – und Isaacs geliebte Partnerin Nicole befindet sich irgendwo an Bord. Jetzt muss Isaac allein und nur mit seinem Werkzeug und seinen technischen Fähigkeiten bewaffnet versuchen, das albtraumhafte Geheimnis der Vorfälle an Bord der Ishimura zu lüften. Isaac ist zusammen mit feindseligen Kreaturen, den sogenannten „Nekromorphs”, eingesperrt und kämpft nicht nur gegen die eskalierenden Schrecken des Schiffs, sondern droht dabei auch zunehmend seinen Verstand zu verlieren.

Das Next-Gen-Remake von Dead Space ist bisher unterminiert.

neuste älteste
greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

naja, soooo krass horrormäßig ist es nun auch wieder nicht. am anfang sind die kämpfe mit den gegnern und die kill cams schon derbe, aber man gewöhnt sich auch recht schnell an das ganze. da fand ich Resi 7 schlimmer.

JACK POINT
I, MANIAC
Maniac
JACK POINT

Definitiv eines der besten Games, die nicht nur das Horror-Genre je gesehen hat und ich mir, da mir meine Gesundheit dafür zu kostbar ist, viell. nie “antun” kann. Aber selbst um seinen Horror-Kern beraubt, müsst ich allein schon die Hauptfigur, das Kampfsystem, die Waffen und die Schwerelos-Einlagen loben. Aber die Atmo, Jump-Scares und Sound sind mir zu krass- (also was für ein Lob 😉 ) und wie Skate 4 klasse von EA sowas in Auftrag zu geben. Immerhin ein Remake für die darbenden Fans.

Man kann nicht genug feiern, wann immer EA sich mal an alte Titel, die sie stiefmütterlich behandelt haben oder deren ursprüngliche Entwickler sie dicht gemacht haben, erinnert und was Neues dazu bringt.

Solange sie keine saudumme Open-World oder anderen modernen Zwangs-Mist einbauen, sollten sie es hoffentlich nicht verk… können.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Aber wenn ea wirklich auf Nummer sicher gehen wuerde waere doch ein Remaster der logische Schritt gewesen!?

Nicht zwingend. Möchte EA die Marke tatsächlich fortführen, dann ist es durchaus von Vorteil, bereits jetzt eine aktuelle Engine einzusetzen und das Team bei der Umsetzung Erfahrung sammeln zu lassen (Testlauf). Zudem dürfte eine zeitgemäße Optik für eine neue Generation von Spielern attraktiver sein, auch wenn die alten Teile gut gealtert sind. Vielleicht schlägt EA zunächst den Weg von Capcom ein und veröffentlicht zu den anderen Teilen ebenfalls Remakes.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Warum man aber nicht was Neues macht, erschließt sich mir nicht so richtig. Muss es denn immer “Altes neu aufgelegt” sein?”

weil das viel günstiger ist als ein echtes neues spiel zu machen, und die leute aufgewärmtes nach wie vor wie blöde kaufen. solang sich das nicht ändert werden wir auch weiterhin unmengen an altem kram vorgesetzt bekommen, für den wir jedes mal aufs neue bezahlen sollen.

Muten-Roshi
Mitglied
Intermediate (Level 2)
Muten-Roshi

Aber wenn ea wirklich auf Nummer sicher gehen wuerde waere doch ein Remaster der logische Schritt gewesen!?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Na ja, sollte das Remake erfolgreich sein, stehen die Chancen auf einen richtigen Nachfolger auf jeden Fall besser.

Ich würde einen Schritt weitergehen. Ohne eine Neuauflage keine Neuentwicklung. EA war mit den Absatzzahlen zuletzt nicht zufrieden. Der letzte Teil ist nun auch schon 8 Jahre her (wie hat sich die Nachfrage seitdem verändert; neue Generation an Spielern, alte Fans noch interessiert)) und wie bereits angesprochen kann sich das Studio schon mal daran üben, was einmal später kommen könnte. EA geht hier auf Nummer sicher.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Ich würde Dead Space auch als einen Meilenstein des Survival Horrors einordnen.
Atmospährisch übertrifft es sogar Resident Evil. Spielerisch war es top, gerade durch das gezielte abschnibbeln der Gliedmaßen bekam das ganze eine taktische Note und hob sich so von anderen Shootern ab.
Audiovisuell war das Spiel ebenfalls ein Highlight.
Meiner Meinung nach wurde das Spiel klar unterbewertet.

In fetter Next Gen Optik könnte das Spiel im positiven ein reiner Alptraum werden.😄

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Also ich bin echt froh darüber, dass sie lieber erstmal ein (hoffentlich) fettes Remake von Teil 1 bringen. Ein Remaster hätte mir auch schon gereicht. Darauf habe ich schon Jahre gehofft.
Teil 1 war einfach von der gruseligen Stimmung mega genial. Der Sound und die Lichteffekte waren einfach perfekt. Das Leveldesign fand ich auch extrem gut und abwechslungsreich gemacht. Dazu die ganzen coolen Waffen und das zerschnibbeln der Gegner. Hoffentlich kommt das Remake 2022. Ich mag nicht so lange drauf warten.

Steffen Heller
Redakteur
Profi (Level 3)

moshschockermoshschocker Ich könnte mir hier gut mehrere Gründe vorstellen. Offensichtlich ist natürlich der Aufwand geringer und die Spieler wissen sofort, was sie erwartet, aber könnte mir auch vorstellen, dass die Leute bei EA Motive erstmal auf diese Weise ein Gefühl für die Marke und das Genre bekommen sollen. Mit einem Remake kann da theoretisch weniger schiefgehen (also geringeres Risiko für EA).

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Ich persönlich fand Dead Space wirklich super, aber habe trotzdem das Gefühl, dass das Spiel im Nachhinein größer gemacht wurde, als es tatsächlich war. Das Spiel hat damals 85+ Wertungen bekommen, wenn ich mich recht erinnere, und das fand ich damals auch absolut ok so. RE 2 war damals ein derber Meilenstein im Horror Genre, in der gleichen Klasse hatte ich Dead Space damals nie eingeordnet, auch wenn ich es wirklich super und teilweise auch originell fand. Wie dem auch sei: Ich freue mich über die Ankündigung. Warum man aber nicht was Neues macht, erschließt sich mir nicht so richtig. Muss es denn immer “Altes neu aufgelegt” sein?

Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

Ich denke, sollte das Remake erfolgreich sein, werden wir danach erst einmal die Remakes von Teil 2 und 3 vorgesetzt bekommen. Erst danach glaube ich, an einen neuen Teil. Wer weiß, vielleicht nimmt sich EA ein Vorbild an Capcom und deren Remakes, das wäre fein!

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

War das nicht immer genau das Problem bei Dead Space gewesen, dass es nicht so erfolgreich war, da zu gruselig? Deswegen hat sich ja die Reihe zu dem entwickelt, womit sie bei Teil 3 beendet wurde. Actionreicher und weniger gruselig.

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Na ja, sollte das Remake erfolgreich sein, stehen die Chancen auf einen richtigen Nachfolger auf jeden Fall besser.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ach kacke, ich hatte auf ein neues dead space gehofft.

Lagann
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lagann

Das Remake wird mit Feedback durch die Gamer Community entwickelt.
Dem Wort von Lobos mess ich schon einiges mehr an Bedeutung bei als den standard PR Texten.
https://twitter.com/Lobosjrgaming/status/1418288527121526791?s=19

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Wo stand denn das mit callisto protocoll und dem pubg Universum ? Denn dann würd sich meine Vorfreude darauf dramatisch senken.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Frostbite Engine
Das klingt doch gut . Aber ich möchte erstmal was richtiges sehen kenne es von der ps3

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Tokyo_shinjuu

Es müsste schon mit dem Teufel zugehen wenn die das Gameplay verhunzen oder sonst was zum schlechten ändern.
Über die Optik mach ich mir keine Sorgen, die wird schon fett ausfallen.

Für mich wird das ein Fest, Dead Space war eine grandiose Erfahrung und die erlebe ich gern erneut.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

der erste teil hatte als einziges spiel die große eigenschaft, gruseliger zu werden mit jedem durchgang. weil man weiß was kommt und man darauf einfach kein bock hatte….(im guten sinne) soundtechnisch ist das immer noch das non plus ultra. hol dir die pc version oder hol es auf der box nach. lohnt sich sehr ein grandioses spiel.

Siridean Sloan
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Siridean Sloan

Dead Space war und ist das einzige Survival Horror meiner Zockerkarriere, an das ich mich seinerzeit nicht rangetraut hatte. Nach ein paar Minuten war es mir anno 2008 zu viel des Guten. Allerdings war das bei Silent Hill damals ebenso und die Lücke habe ich letzten Oktober endlich geschlossen 🙂

Hab sonst kein Problem mit Survival Horror, sogar P.T. habe ich mir nachts im dunkeln komplett gegeben 😀 Dead Space werd ich spätestens mit dem Remake (und in hoffentlich heftigster Optik) dann auch endlich mal nachholen.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

bin hier der meinung das ein remastered genügt hätte. würd die ersten beiden teile gern für die switch haben…. das spiel ist noch so zeitlos wie re4 auch da reicht mir eigendlich das original….wenn es nett wird, nehm ich es gern mit kusshand.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

The Callisto Protocoll ist bisher an mir vorbeigegangen. Sieht ja schick aus und liest sich auch erstmal so. Das es vom Dead Space Macher ist, lässt auf was gutes hoffen. Aber warum spielt es denn im PUBG Universum?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich gehe davon aus, ein paar Veränderungen im Detail vorzufinden, damit sich Kenner des Originals nicht auf ihr Vorwissen verlassen können und sich in einer Komfortzone sicher fühlen.

PlayerDeluxe
I, MANIAC
Freshman
PlayerDeluxe

Bin gespannt und werde es im Auge behalten. Auf The Callisto Protocol freu ich mich aber ebenso, wenn nicht mehr. Möglicherweise wird das sogar das bessere Dead Space. Mal abwarten.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Bitte, bitte lass es genauso gut wie das Original nur mit fetter Grafik werden. Für mich das gruseligste Horrorspiele aller Zeiten. Was ich mich da beim Zocken im Dunklen mit Kopfhörern erschreckt habe…

Wenn ich schon das Geräusch der sich aufladenen Rig höre. 🤤🤤🤤