Grand Theft Auto V – Termin für PS5 & XSX steht fest (und Teil 6 offiziell in Arbeit)

43
2159

Lange müssen wir nicht mehr warten, um eine spannende Frage beantworten zu können – hat sich Rockstar Games mit Grand Theft Auto V auf PS5 und XSX mehr Mühe gegeben als zuletzt bei den geradezu desaströsen Reamstered-Fassungen der “alten” Trilogie?

Denn im jüngsten Blog-Beitrag, der sich prima um neuen Features des Online-Modus dreht und nebenbei auch einwirft, dass “die Entwicklung für den nächsten Teil in vollem Gange ist” (was nun wirklich nicht die größte Überraschung sein dürfte), wird der Veröffentlichungstermin von Grand Theft Auto V wie auch Grand Theft Auto Online auf den neuen Konsolen bestätigt: Am 15. März wird es losgehen.

Versprochen werden die zu erwartenden technischen Verbesserungen wie “neue Grafikmodi mit einer Auflösung von bis zu 4K, bis zu 60 Frames pro Sekunde, Textur- und Sichtweitenverbesserungen, HDR-Optionen und Ray-Tracing sowie die technischen Fortschritte der neuesten Konsolengeneration mit schnelleren Ladezeiten, immersivem 3D-Audio, plattformspezifischen Features wie verbessertem haptischen Feedback und vielem mehr.” Außerdem können einmalig altwe Spielstände von PS4 bzw. Xbox One übernommen werden.

neuste älteste
MontyRunner
I, MANIAC
Epic MAN!AC
MontyRunner

Gibt es schon nen Switch Port? Falls nicht: Warum??? Sollte easy machbar sein und Geld einspülen.

RYU
I, MANIAC
Maniac
RYU

Ich wirds als kostenloses Update für meine X360-Version nehmen.. 😀

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

schweinischweini das update soll meines wissens nach kostenfrei sein….

schweini
I, MANIAC
Maniac
schweini

Abgelehnt, keine Verwendung dafür. Als Upgrade für die PS4 Version würde ich vielleicht nen 10er springen lassen, vielleicht…

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

TabbyTabby Das kaufe ich immer nur für diverse Plattformen, ohne es bisher gespielt zu haben 🙈

Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Ich zocke gerade zum dritten Mal Okami durch.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

jupp kommt einfach aufs spiel an. manches spiele ich immer wieder (zb dmc5,returnal,sine mora) und anderes nur einmal (zb tlou,rdr2). bei filmen nicht anders. da sind interssanterweise meine wohlfühlfilme nichtmal unbedingt die die ich am besten finde

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

naja am ende ist es eine beschäftigung und die soll spaß machen….
es kann so simpel sein, wenn man spaß mit etwas hat stört es einen nicht wenn man es zich mal hört/sieht/spielt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Du warst auch nicht gemeint, die Diskussion wurde weiter unten von anderen angestossen. Halte sie als Vergleich aber für überflüssig, da Spiele und Filme verschiedenen Kategorien zugehörig sind und ganz unterschiedliche Bedürfnisse abdecken.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Äpfel Filme Vergleich.

Darum ging es mir nicht.

Natürlich lohnt es sich, Spiele auch mehrmals anzugehen, wenn sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Äpfel Filme Vergleich. Gibt Spiele da lohnt ein mehrfaches Durchspielen ebenso wie bei Filmen. Kommt ganz darauf, was man selber dabei gewinnt. Aber klar ist, für jede neuerliche Sichtung, wird man etwas anderes dann nicht mehr ansehen oder spielen, ist einfach so.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Bei einem Film kennst du aber auch schon die Storywendungen, wenn du ihn ein zweites Mal schaust. 😉

Kommt auch darauf an, wie anspruchsvoll der Stoff ist. Manche Filme und Serien lohnen sich auch mehrmals zu schauen, wenn es um Feinheiten und Details geht, die einem nicht sofort ins Auge stechen.

Die Menge an Informationen bei der Charakterzeichnung empfinde ich in ihrer Dichte auch als wesentlich höher als bei Spielen im Allgemeinen.

Möchte man einen komplexen Film in all seinen Facetten verarbeiten und analysieren, reicht einmal schauen nicht aus.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Früher hat man das eher gemacht, hab ich ja auch geschrieben. Früher gab es aber auch nicht so viel Auswahl. Ich wollte auch nur sagen, dass ich zur Fraktion „ein mal durchspielen“ gehöre.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Ich habe Spiele schon immer öfter gezockt. Schon lange, bevor es Trophäen oder Erfolge gab.
Und auch heutzutage achte ich im 1. Durchgang meistens nicht auf die Trophäen, sondern genieße das Spiel erstmal in Ruhe. Im 2. oder gar 3. Durchgang achte ich dann auf die Trophäen. Klar motivieren sie mich zu mehreren Durchgängen, aber ich lege es auch bewusst darauf an ein Spiel öfter zu spielen. Und ich glaube nicht, dass ich mehr zocke als du D00M82D00M82.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Hier spielen halt viele Faktoren eine Rolle. Wie viel Zeit hat die Person um überhaupt zu spielen. Wie viele Spiele hat sie sonst zur Auswahl. Und wenn man ehrlich ist spielt Bort auch Sachen nur mehrfach, wenn es dafür Trophäen gibt. Ich persönlich spiele auch das wenigste mehrmals. Abgesehen von so evergreen Sachen die recht kurz sind. Snes zeug und sowas.

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

es gibt manche filme da schaltet man ein und man ist gefangen….für mich ist so ein fim zbs der erste krieg der sterne zbs oder zurück in die zukunft, aliens….filme die so einen tollen drive haben und man sich freut auf die szenen die da kommen werden weil sie so genial geschrieben sind… (EINSPUNKTEINUNDZWANZIGGIGAWATT!?!??!) und so ergeht esm ir auch mit manchen spielen….
momente aus mass effect 2…nomadenmomente aus red dead 1….verlustmomente alla ff7 …. oder sich einsam zu fühlen in einer metropole wie in cyberpunk… die melancholie und die skrupellosigkeit der witcher welt…..die ersten paar stunden der arkham batman spiele….. zbs die batman arkham spiele könnt ich alle immer wieder zocken die sind so verdammt gut gemacht…..und das ist der grund warum ich sowas immer wieder gerne spielen MÖCHTE….die spiele sind einfach so gut gemacht das man es eben nochmal spielen will. gerade weil man weiß was kommt….
ich und meine romane…bitte verzeiht.

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
belborn

Das Hauptproblem bei mir,man muß sich die Momente erst mal stundenlang erspielen.Und für ein 2.Mal fehlt mir die Zeit und die Lust.Film geht 2h und man kann eben genießen.Auch was Dramaturgie angeht bin ich bei JonnyRocket77JonnyRocket77.Spiele schaffen das selten.Es werden andere Emotionen getriggert.Da man ja selbst der Hauptdarsteller ist und quasi die Story schreibt.
Wichtiger ist für mich nicht die Grafik sondern der Soundtrack bzw Gesamtathmo ob ich noch mal eintauchen will.
Ich könnte immer noch stundenlang in Witcher 3 durch die Landschaft laufen….Hach.Könnte man nicht noch 3 DLC bringen.Die 2 waren mega.So muß Mehrwert aussehen.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Bort1978Bort1978 Bei Filmen ist es für mich einfach anders. Vielleicht weil hier (meiner Meinung) die erzählerische Qualität und Dramaturgie der in Spielen oft meilenweit voraus ist.

Bei Devil may Cry hast du ein schönes Beispiel rausgeholt. Klar auf ein zweites Durchspielen ausgelegt und ich verstehe auch wenn Spieler ihre Fähigkeiten ganz ausbauen möchten. Aber bei mir zündet das nicht. Ich hab letztes Jahr Teil 5 durchgespielt und danach war das Verlangen nach was anderem größer..

T3qUiLLa
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
T3qUiLLa

da geh ich mit bort
resi4 hab ich allein in seiner releasefassung damals aufm gamecube garantiert 8 mal durchgespielt ich fand es so geil und der spaß hat nie aufgehört. nu hab ich es einmal auf 360 damals und nu auf der switch nochmal durchgespielt…also ingesammt 10 mal durchgerockt und ich bereue keine minute davon…hab dnoch die ps4 version und dann kommt der 11te durchgang 😛
the wichter hab ich bereits 3 mal beendet…2 mal auf ps4 einmal auf der switch….und es wird der 4e run kommen mit dem next gen update.
kann aber verstehn wenn man nicht die zeit investieren will etwas bereits bekanntesn ochmal erleben zu wollen. ich hör aber auch einen song tage in der dauerschleife bis ich ihn kotzen und auch auswendig trommeln kann…..
gerade dmc 5 spiel ich durch und will sofort den neuen durchgang starten….. ^^

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Warum gab es für GTA Online eigentlich nie einen Patch, der die Auflösung oder Framerate auf PS4 Pro und Xbox One X erhöht hat? Wussten sie 2016 schon, dass sie das Spiel nochmal zum Vollpreis auf der nächsten Playstation verkaufen wollen?

Wann hat eigentlich die Entwicklung von GTA VI begonnen? 2013 nach dem Release von GTA V oder erst 2018 nach der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2? Vielleicht wird es ja mit viel Glück zum Weihnachtsgeschäft 2023 erscheinen.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Bei einem Film kennst du aber auch schon die Storywendungen, wenn du ihn ein zweites Mal schaust. 😉 Aber ja, bei solch reinen Storyspielen ohne wirkliches Gameplay geht es mir ähnlich.

Aber was ist z. B. mit Spielen wie Devil May Cry, wo man in einem Spieldurchgang gar nicht alle Fähigkeiten richtig lernen kann. Was meinst du wie cool es sich anfühlt, wenn man weiter spielt und dann immer besser im Gameplay wird. 😁 Geht mir zumindest so.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Bort1978Bort1978 Tja, warum ich da schlussendlich unterscheide weiß ich nicht. Hat bestimmt auch mit der Länge zu tun. Bei vielen Spielen bin ich gegen Ende auch oft froh, dass sie vorbei sind weil sich das Spielprinzip gegen Ende einfach abgenutzt hat. Bei einem Spiel wie Life is strange 1 (dass ich wirklich bis zur letzten Minute geliebt habe) würde mich ein erneuter Durchgang gar nicht reizen da ich die Storywendungen ja schon kenne.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

JonnyRocket77JonnyRocket77 Und warum unterscheidest du da zwischen Filmen und Spielen? Weil Spiele länger dauern?
Und man muss ja auch nicht zu Remastern greifen. Man kann ja auch einfach das originale Spiel nochmal einlegen. 😉

Rudi RatlosRudi Ratlos Wenn ich an all die genialen Momente in meinen Lieblingsspielen zurückdenke. Wie schade, wenn man sie nur einmal und danach nie wieder erlebt. 🤷🏼‍♂️ Wenn ein Spiel mit 30-40h Spielzeit zig coole Gänsehautmomente bietet oder einfach nur richtig fette Grafik, dann kann und will ich mich daran direkt ein 2. Mal erfreuen, wenn ich mit dem Spiel einmal durch bin. So bleibt es mir auch besser in Erinnerung. Und es kann mir keiner erzählen, dass er außer der groben Story und ob das Spiel gut oder schlecht war nach 3 Jahren noch groß Erinnerungen an ein Spiel hat.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Bort1978Bort1978 Da bin ich auch bei Belborn – gerade so „kurze“ Story-Spiele packe ich auch nicht mehr an. Man hat ja selbst die tollen Momente schon gesehen, was bringt es mir slso (außer Zeit für neue Erlebnisse zu verlieren) 😅 Filme sind tatsächlich nochmal was anderes da sie weniger Zeit in Anspruch nehmen, mitunter in anderen Runden geschaut werden und so unterschiedliche Reaktionen hervorrufen oder man zur Not auch etwas nebenbei machen kann.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Ich sehe das ähnlich wie Belborn. Ein Spiel aus meiner Jugend wie zB Wing Commander (PC) würde ich liebend gern in hübsch nochmal spielen. Aber ein Spiel aus der PS4/One Generation nur wegen zusätzlicher Fps oder halt anderer Grafikgimmicks nicht.

Zum generellen Thema erneutes Spielen ist es bei mir so, dass ich nicht mehr viel Zeit zum zocken habe und diese möchte ich dann nicht mit “aufgewärmten” Spielen verbringen. Bei Filmen zB habe ich keine Probleme mir diese mehrfach anzuschauen.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Es müssen doch nicht immer gleich solche Umfangmonster wie Witcher oder GTA sein. Was ist denn mit geradlinigen Spielen, die man in 10h beenden kann? Viele Spiele sind so geil gemacht. Habt ihr nie den Wunsch eine tolle Stelle ein zweites Mal erleben zu wollen?

Ich habe es auch gerade wieder bei der Uncharted Collection gemerkt. Beide Spiele habe ich 2016/17 ca. 3x durchgezockt. Ich konnte mich jetzt, 4-5 Jahre später, trotzdem an vieles überhaupt nicht mehr erinnern und ich hatte fast genauso viel Spaß wie damals beim 1. Mal durchspielen.
Wenn ihr jedes Spiel nur einmal durchzockt, könnt ihr euch doch mit Sicherheit an fast nichts mehr aus den Spielen erinnern, die ihr vor 3-4 Jahren mal gespielt habt. Also mir geht das jedenfalls so, da ich ständig neue Spiele spiele und obwohl ich so gut wie alle meine Spiele 2-3x am Stück durchzocke. Nur OW-Spiele spiele ich fast immer nur 1x durch.
Und das erklärt aus meiner Sicht auch den Erfolg der Remaster / Remakes. Man kann ein liebgewonnenes Spiel nochmal in etwas oder gar deutlich hübscher erneuert erleben, an das man sich nur noch vage entsinnen kann.

JonnyRocket77
I, MANIAC
Maniac
JonnyRocket77

Der Witcher war tatsächlich so ein Fall, wo ich mir überlegt habe einen zweiten Durchgang zu starten. Aber das hätte mich soviel Zeit gekostet, dann hab ichs doch gelassen.

belborn
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
belborn

“Du hast echt noch NIE irgendein Spiel ein 2. Mal durchgespielt? Selbst dann nicht, wenn es Dir sehr viel Spaß gemacht hat?”

In meiner Jugend wo Spiele teuer waren und man auf keinen Stapel der Schande saß.Ja
Aber heute sehr selten.
Es muß beim 2.Durchgang noch genug separaten Inhalt bieten z.B.The Witcher 3,Valkyrie Profile,(andere Geliebte,Storyabzweigungen,anderer Abspann)
Aber selbst die Dark Souls waren nicht genug.

Oder wenn ein Remake das ein komplett anderes Erlebniss verspricht.
z.B.YS 3(SNES/PS Vita Romance of three kingdoms 4 SNES/Saturn

Oder um heute Teil 2 von Shining Force 3 zu spielen,nach 20 J weiß man nicht mehr was in Teil1 passiert ist.

Aber ehrlich diese ganzen “Neuauflagen” nach ein paar Jahren teilweise noch für die selbe Konsole mit bissl neuen Char.,Kostüme oder 3Grashalme und 3FPS mehr,der Erfolg solcher “Remakes” läßt mich ratlos zurück.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Bis dahin könnten auch schon die PS5Pro und. “Series Y” auf dem Markt sein.
Ich tippe aber auf 2025-26 – es sei denn Rockstar ist schon seit 1-2 Jahren am Entwickeln.

GameMaster
I, MANIAC
Profi (Level 1)
GameMaster

Also, ich glaube das GTA 6 frühestens 2024 erscheinen wird.

Bis dahin werden PS5/ XBOX Series X bestimmt von den Entwicklern bis ans technische Limit ausgereizt sein und damit ein wahres Meisterstück namens GTA 6 entstehen lassen.