Metro Redux – Technik-Analyse der Switch-Version

9
494

Die Kollegen von Digital Foundry haben eine ausführliche Technik-Analyse zur Switch-Version von Metro Redux veröffentlicht. Diese zeigt, dass sich die Fassung für Nintendos Hybridkonsole durchaus mit PS4 und Xbox One messen kann, aber natürlich auch an vielen Stellen technische Kompromisse eingegangen werden mussten.

Die Switch-Version von Metro Redux erscheint am 28. Februar.

neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Das sieht schon gut aus – stelle mir das in der hellen Bahn aber schwierig vor, so ein dunkles Spiel zu spielen.

BigBen
I, MANIAC
Maniac
BigBen

Warum kriegen andere Entwickler das nicht hin ??? Könnte mir gut ein Far Cry,Battlefield oder Call of Duty auf Switch vorstellen…

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ja klar. 60fps fühlen sich schon besser an. find sowas selbst in menüs von spielen angenehmer

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

SpacemoonkeySpacemoonkey

Es fühlt sich dennoch gut an, auch wenn es spielerisch nicht den Mehrwert bringt. 🙂

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Gerade im Handheldmode wird das von der technischen Seite her schon passen.
Ich fand die Grafik im Video jedenfalls ziemlich schick.

Spacemoonkey
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Spacemoonkey

ja der größte unterschied ist die doppelte framerate bei den großen konsolen.
da die spiele aber besonders langsam sind ist das in meinen augen jetzt nicht sooo wild

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Redux ist schon deutlich aufgehübscht. Andere Ausleuchtung, höhere Texturauflösung…
Das ist bei der Switch Fassung auch alles drin. Auflösung docked liegt nahe 1080p, aber mit Artefakten in bestimmten Situationen weil da wohl eine Art temporale Rekonstruktion genutzt wird. Framerate bei konstanten 30fps.

D.h kommt nicht ganz an die PS4One Fassung heran, liegt aber deutlich über Last Gen Niveau.

Bort1978
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Bort1978

Tolle Spiele, die man gezockt haben sollte.
Ich hab das Video nicht geschaut. Was für Kompromisse mussten eingegangen werden? Sind ja eigentlich Last-Gen Spiele, die in Redux nur etwas aufgehübscht wurden. Da hätte ich mit keinen Unterschieden gerechnet.

Zack1978
Mitglied
Maniac
Zack1978

Falls beide Spiele komplett auf der Cartridge sind, bin ich bei einem Kauf dabei.