Monster Hunter – Verfilmung läuft erst im nächsten Jahr an

4
309

Schlechte Nachrichten für alle, die sich schon auf die Verfilmung von Monster Hunter freuen: Der von Paul W.S. Anderson produzierte Streifen mit Milla Jovovich in der Hauptrolle wird nun erst am 23. April 2021 in den Kinos anlaufen. Eigentlich solte die Monsterjagd auf der großen Leinwand schon in diesem September beginnen.

Grund für die Verschiebung ist hauptsächlich die aktuelle Corona-Pandemie, welche bereits zu viele Verzögerungen geführt hat. Die Verfilmung von Monster Hunter war im November 2016 erstmals vorgestellt worden (wir berichteten).

neuste älteste
ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Die Jovovich hat nach wie vor das schwererlernte Mienenspiel Marke Backstein perfekt drauf. Also alles wie gehabt.😁

comment image?itemid=15099561

DeKay1980
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
DeKay1980

@Kaoru Zero one

https://youtu.be/h3gp8cbS0_w

Nicht die beste Qualität, aber man erkennt wohin die Reise geht. Immerhin sehen Diablos und Rathalos gut aus.
Und die SAED mit der Chargeblade ist optisch auch gut gelungen.
Die Jovovich hat nach wie vor das schwererlernte Mienenspiel Marke Backstein perfekt drauf. Also alles wie gehabt.😁

Cato
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Cato

Den Kostümen und Requisiten dort oben nach zu urteilen wird das ein ziemlich trashiger Streifen…

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

hät ja zumindest gern mal nen Trailer gesehen…