Nintendo Switch – Joy-Con-Problem offenbar gelöst

0
28

Mehrere Medien wie u.a. Polygon und CNET Australia berichten, dass für das Joy-Con-Problem der Nintendo Switch offenbar eine einfache Lösung gefunden wurde. Wie das Bild oben von einem offiziell reparierten Joy-Con nämlich zeigt, muss wohl nur an der richtigen Stelle ein Stück Schaum eingesetzt werden, um Störsignale abzumildern.

Nintendo selbst spricht ebenfalls nur nebulös von einer “einfachen Lösung”, die in der Herstellung identifiziert und bei neu produzierten Geräten bereits umgesetzt werde – inhaltlich würde das ja etwa zu der Geschichte mit dem Schaumstück passen.

sscore_riot
I, MANIAC
sscore_riot

…dann bleibt ja nur noch das Problem Switch zu lösen ….und dann wird alles wieder gut

Nelphi
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
Nelphi

Ist dass hier nicht vereinfach wiedergegeben! Ich habe an anderer Stelle gelesen, dass es sich um ein Prduktionsfehler und nicht um einen Designfehler handelt der auch nicht alle Geräte betrifft, da es ja ein Produktionsfehler ist, sprich dort kam es zu ein Problem. Heißt, nicht alle Geräte die bis dato ausgeliefert wurden sind betroffen sondern nur ein gewisser teil. So habe ich es zumindest in einem Statemend gelesen. Meine Switch Joy Con ist zB. auch nicht betroffen, auch mit sehr ungünstiger aufstelleung der Switch, welche von TV anderen Konsolen 1,5 meter entfernt stehenden PC mit USB WlanDongle umgeben ist. Ich abe extra die bekannten Problemquellen nachgestellt, zB einen aufgeklapten Laptop direkt vor meine Joy Con gestellt und die Joy Con tief gehalten, sitze 3 Meter entfernt von der Switch im TV modus. Nach ca 2,5 Stunden Spielzeit keine Probleme!

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

[quote=bitt0r]

hab nur rasierschaum.

[/quote]Rasieren ist für Mädchen. Du Mädchen.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Ein einfaches Gerät kann auch mit einfachen Methoden gefixt werden. Ist doch klar.

AkiraTheMessiah
Gast
n00b

Einfache Lösungen sind immer die besten Lösungen.

bitt0r
I, MANIAC
Epic MAN!AC
bitt0r

hab nur rasierschaum.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

[quote=dmhvader]

Dass solch ein Fehler es in die Massenfertigung schafft. verstehe ich überhaupt nicht. Wurde die Konsole seitens Nintendo etwa gar nicht richtig durchgetestet?
Ansonsten dachte ich bisher, dass nur Leute mit größeren Händen dieses Problem verursachen, da sie beim Zockern oft nahezu den gesamten Controller mit der Handinnenseite samt Fingern abschirmen.
Jetzt bin ich gespannt, ob das kleine Schaumstückchen wirklich was bewirkt! 🙂

[/quote]Vermutlich hat man beim Testen immer direkt vorm TV gehocktweil man meinte das reicht aus u diese Art Problem bisher unbekannt war.Und Japaner werden wohl zu 90% keine Probleme mit zu grossen Händen haben.interessanter wäre es ob beim Beheben irgendwelche Garsntieprobleme entstehen.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
dmhvader

Dass solch ein Fehler es in die Massenfertigung schafft. verstehe ich überhaupt nicht. Wurde die Konsole seitens Nintendo etwa gar nicht richtig durchgetestet?Ansonsten dachte ich bisher, dass nur Leute mit größeren Händen dieses Problem verursachen, da sie beim Zockern oft nahezu den gesamten Controller mit der Handinnenseite samt Fingern abschirmen.Jetzt bin ich gespannt, ob das kleine Schaumstückchen wirklich was bewirkt! 🙂

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich hab auch noch nie eine konsole am ersten tag gekauft.

pursy
I, MANIAC
pursy

Deswegen tätige ich keine Day One Käufe.

Tomatenmann MofD
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Tomatenmann MofD

Kommt Tatsumi Kimishima jetzt persönlich bei mir vorbei und setzt das Stück in meinen schon gekauften Joycon ein ?