Shenmue I & II – neue Details zu Technik & mehr

51
1936

Nachdem Sega vor zwei Tagen das Veröfentlichungsdatum von Shenmue I & II für PS4 und Xbox One auf dem 21. August gelegt hat, wurden nun in einem FAQ auf der Webseite ein paar weitere wissenswerte Infos verraten:

  • Als Basis für Shenmue II dient die Xbox-Fassung, weil die ein paar zusätzliche Features wie verbesserte Texturen und Fotofilter hatte, die es auf Dreamcast noch nicht gab.
  • An weiteren neuen Features gibt es nun u.a. die Wahl zwischen englischer und japanischer Sprachausgabe und man kann jederzeit speichern und die Spielstand von Teil 1 in Teil 2 übernehmen.
  • Ryo kann jetzt auch mit dem Analogstick bewegt werden.
  • Beide Abenteuer laufen mit 30 Bildern pro Sekunde.
  • Normales Gameplay wird in 16:8 dargestellt, Videosequenzen mit Balken.
  • Alle Spielhallen-Oldies der Dreamcast-Teile sind auch hier wieder mit an Bord.
  • Für die Portierung ist d3t zuständig (die zuletzt auch die Sega Mega Drive Classics gemacht haben).

 

 

neuste älteste
Sephiroth
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sephiroth

ghostdog83ghostdog83
Ich meinte das nicht bezogen auf Sega, sondern auf Sony und MS.
Oder bekommst du von MS ein geiles Rollenspiel oder von Sony den neuesten Jump´n Run Hit in traumhaft schönen 4K, der Super Mario alt Aussehen lässt?
In dieser Hinsicht fand ich Sega Top!

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Hätt ich mal damals meinem Kumpel den Dreamcast mit 3 Games für 150 Mark abgekauft. Aber ich empfand das Teil damals nicht als so toll. SF3 und Virtua Striker 98 waren nice, und Shenmue zu der Zeit was besonderes. Ich bezweifle jedoch, dass ich es vergöttert hätte. Gerade im Nachhinein, wenn man Spiele nochmals einlegt, merkt man wie hölzern manches doch geworden ist. Das wird hier nicht anders sein.
Aber ein Schnäppchen wärs gewesen!

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Da kann meiner Meinung nach Sony und MS sich mal eine Scheibe von abschneiden.

Dafür hat Sega (Ports, neue Spiele) und MS (PGR Reihe) schon (selbst) gesorgt. 🙂

Sephiroth
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Sephiroth

Ich sehe es ähnlich wie NikeXNikeX. Die Dreamcast ist eine super Konsole, die leider viel zu früh die Segel gestreicht hat. Von vielen Leuten wird sie auch total unterschätzt. ES gibt so viele Klasse Spiele und vor allem die Vielfalt macht sich gerade hier sehr bemerkbar. In jedem Genre gibt es eigentlich richtig gute Spiele. Und das oftmals von Sega selbst.
Sonic Adventure
Skies of Arcadia
Phantasy Star Online
Jet Set Radio
Power Stone
Crazy Taxi
Virtua Tennis
Virtua Fighter
Sega Rally 2
Samba de Amigo
House of the Dead
Shenmue usw.
Da kann meiner Meinung nach Sony und MS sich mal eine Scheibe von abschneiden. Denn oftmals bekomme ich gewisse Genres nicht von denen abgedeckt.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

das stimmt nikex! “intensive lebenszeit” trifft ganz gut. ich hab am wochenende mit meinen kumpels seit seeeehr langer zeit mal wieder eine Dreamcast session gemacht. wir waren, obwohl wir es ja wussten, alle angenehm überrascht wie viele gute spiele es für die konsole gibt. und viele machen auch heute noch genau so viel spaß wie damals.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Ich respektiere Dreamcast heute immer noch. Es war DIE Revolution. Kurze Lebensdauer? Ich nenne es eher eine intensive Lebenszeit! Was habe ich mit der gezockt! Internet, mit viel Startproblemen. aber SEGA hats geschafft, allein. Dann die vielen vielen Arcade Umsetzungen, kein grosser Support durch Sqaure oder EA, dann die vielen Exoten Games und Wagnisse (Berserk, Seven Mansions mit Coop, The Lost Golem, Lack of Love, D2, Toy Commander, etc…) – was wir heute Indies nennen würden, auf Dreamcast erschienen sie bereits. Die coolen Editionen, Spezialcontroller, Geburten neuer Serien (Jet Set Radiooooooo), SEGA hat so viel Vorarbeit geleistet, als kleiner Konzern, verglichen mit SONY. Wer traut sich heute sowas? Bis auf die geklonten Streaming Dienst App Boxen heutzutage. ich verachte regelrecht diese Baller Hackn Slay Inzest Titel, gibt kaum noch Unterschiede für mich, zwischen einem God of War oder dem neuen Tomb Raider – toll inszenierte Glamour Monokultur. Mit Wehmut denke ich an Dreamcast zurück. SEGA war für mich immer der Typ vom Schulfhof, der sich anders kleidete, sein eigenes Ding machte, scheiterte, aber wieder aufstand, und weiter machte.

SxyxS
I, MANIAC
Gold MAN!AC
SxyxS

@moshshocker
deus ex?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Zwei Totgeburt-Konsolen jeweils in deren Endphasen.

Was für ein Quatsch.

Cold Seavers
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Cold Seavers

Ich liebe Shenmue aber ich werde auf so eine lieblose Veröffentlichung verzichten. Die Reiz von damals fängt das ergraute Spiel leider nicht mehr ein. Es hätte ein ordentliches Remake/Remaster werden müssen wie z.b die Uncharted Teile 1-3 auf der PS4

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Bei Shenmue war ja das Feine, dass man mit so viele Dingen interagieren konnte, was eine größere Immersion zur Folge hatte. Das war damals n Knaller und ist heute noch so ziemlich das Maß aller Dinge. Nur bethesta hat mit Skyrim und Fallout ähnliche Immersionen, weil eben alles anfassbar war.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Da geb ich dir recht, lag an der komischen Story und den vielen Bugs, dennoch hatte sich das Spiel viel von Shenmue entliehen, wie anquatschbare NPCs, Dialogoptionen,ein kleines begehbares Stadtvietel von Paris und RPG elemente, wie das aufleveln von bestimmten Atributen wenn man sie häufiger einsetzt. Das Spiel war halt unausgegoren, schlecht gepaced und wollte nicht so recht zu Tomb Raider passen.

Walldorf
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Walldorf

Angel of Darkness nicht gespielt nehm ich an.

Das wäre auf jeden Fall nicht die dümmste Entscheidung gewesen. 😉

Mit Abstand das schlechteste Tomb-Raider-Spiel.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

So soll ja auch das neue Tomb Raider erstmals über eine richtige Hub-Welt und Dialogoptionen verfügen

Angel of Darkness nicht gespielt nehm ich an.

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Damals 1998 / 1999 war ich überzeugt das Shenmue das Adventure / Action-Adventure Genre nachhaltig verändern wird. Die Mischung aus Dialogmechanik, Haupt- und Nebenquest-Strukturen, Story-Telling via QTE aber auch die ausgearbeiteten Nebencharaktere und die detailliert und glaubwürdig gestaltete Spielwelt – für mich war es unvorstellbar dass sich dieser Gameplay-Ansatz erst langsam 20 Jahre später beginnt zu etablieren. Dröge Point’n Click Adventures haben sich länger gehalten als gedacht, ebenso lineare Action-Adventures im Tomb Raider Stil, deren einzige Mechaniken es waren zu ballern und klettern durch diverse Parcour-Levels.

Erst viel später begannen Spiele wie Heavy Rain, The Last of Us oder aktuell das in Entwicklung befindliche Tomb Raider die Shenmue-Elemente zu implementieren. So soll ja auch das neue Tomb Raider erstmals über eine richtige Hub-Welt und Dialogoptionen verfügen.

Shenmue war revolutionär, am wenigsten noch dessen Grafik. Leider ist es immer an den Plattformen gescheitert. Zwei Totgeburt-Konsolen jeweils in deren Endphasen. Heute stimmen die Plattformen, aber die Welt hat sich weiter gedreht und das verfügbare Budget ist viel zu schmal. Ich freue mich aber trotzdem und hoffe auf mehr als ein paar Kantenglättungsfilter.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Das was Doomguy da schreibt kann ich gut nachvollziehen. Das ging mir vor einigen Tagen so, als das NES Mini wiederveröffentlicht wurde. Ich hatte es dann zuhause, habe dann auch gleich noch meine ganzen Module auf das Gerät draufgezogen, die ich noch habe und dann auch gleich mal ein paar Spiele gezockt, die sich bei mir damals schon richtig in den Kopf reingebrannt hatten. Spiele wie die ersten beiden Turtles-Spiele, Little Nemo oder Battle of Olympus. Irgendwie hatte ich damit aber nicht mehr so wirklich viel Spaß wie noch vor 10 Jahren oder so. Das wirkte alles so zäh und träge auf mich, anders als beim SNES. Manchmal ist es in der Tat besser, bestimmte Spiele lieber in positiver Erinnerung zu behalten.

Übrigens ging mir das neulich auch mit Shenmue II auf der XBOX so. Das wirkte durch die Steuerkreuzsteuerung, die hölzernen Bewegungen der Figuren und der mittlerweile doch angestaubten Optik, nicht einmal mehr ansatzweise so toll wie damals auf der Dreamcast. Aber mal schauen, bisher sieht die Portierung recht sauber aus und vielleicht macht es durch die Stick-Steuerung dann doch wieder richtig viel Spaß.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Die neuer Käufer sollte sich mal einwirken lassen. Es braucht seine Zeit, bis es spannend wird. Es lohnt sich. Wenn die Portierung sauber, schwelge ich wieder in Erinnerung zurück.

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

DoomguyDoomguy
Guter Punkt, den ich voll nachvollziehen kann. Ich bin da ähnlicher Meinung. Man muss nicht ALLES nochmal spielen, weil mans früher super fand. Manches kann man einfach auch gut in Erinnerung halten und sich Neuem zuwenden. Vor allem auch deswegen, weil Zeit im Alter sicherlich nicht mehr wird. 😉 Daher passt das schon. Im Falle von Shenmue werde ich aber sicher eine Ausnahme machen.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

Ich bin mir nicht sicher, ob ich’s mir holen soll. Damals, 2000, habe ich Shenmue auf meiner Dreamcast auch geliebt und es nonstop gespielt, bis die Luft raus war. Ebenso Teil 2 auf der Xbox. Aber ob ich das heute nochmal brauche? Habe schon bei Dark Souls Remastered gemerkt, dass ich es nach der schnell geholten Platintrophäe nicht mehr angerührt habe. Auch Resident Evil 4 HD wurde nicht so ausgiebig gezockt. Manche Spiele sollte ich wohl lieber in wohliger Erinnerung behalten und Shenmue ist ein Kanditat, wo ich mir gut vorstellen kann, dass es mich heute nicht mehr packen wird. Tjaja…^^

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Ich finds sau gut. Und klar gibt es Leute, denen sowas nicht gefällt. Die “Serie” polarisiert nunmal eindeutig. Mir hat das damals extrem gut gefallen. Die Spielwelt hatte wirklich seinen Charme. Ich bin mir sicher, dass ich mit der Neuauflage meinen Spaß haben werde. Die Steuerung fand ich damals nach einiger Eingewöhnungszeit übrigens ziemlich gut. Komisch, aber wahr! 😉

segarulez
I, MANIAC
Intermediate (Level 1)
segarulez

Kein Spiel hat mich jemals so in seinem Bann gezogen wie Shenmue. Ich bin so happy, dass es das nicht vorhandene (hab viel zu viele Spiele auf Standby) Sommerloch stopft. Kaum zu glauben, dass es nun endlich schon in ein paar Wochen erscheint. Segarulez, Punkt.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Rrrichtig …

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

SonicFanNerdSonicFanNerd
Genau.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

@ghostdog
What?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

SonicFanNerdSonicFanNerd

Weltneuheit ¯\_(ツ)_/¯

??

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

Das durch ghostdog83ghostdog83 zuletzt gepostete GIF finde ich verstörend. ?

Ansonsten zum Thema:
Gute Sache.
Leute die die Games damals gespielt haben und die Titel schätzen freuen sich.
Ich hab mit etwas Verspätung den ersten Teil auf der nachgekauften DC in einem Sommer zusammen mit meiner damals zukünftigen Frau gedaddelt.
War ne schöne Zeit und ein schönes Spiel. 🙂
Teil 2 haben wir dann später irgendwann angefangen, aber nicht beendet, da das Laufwerk der Dreamcast Mucken machte.

retrofan81
I, MANIAC
Profi (Level 2)
retrofan81

Lauter gute Nachrichten. Hab vorbestellt und freu mich drauf. Steuerung mit Stick ist natürlich die beste Nachricht.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ryo endlich mit dem Analogstick bewegbar, unfassbar die weltneuheit

comment image

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Warum denn erzürnen? Kaum gibts Shenmue News kommen schon die Kommentare, wie schlecht das Spiel war. Mein armes Herz. Wo sind wir denn hier! Ich vertrage das nicht. Was habe ich gefiebert mit den ganzen Previews zu Shenmue, in allen Artikeln. Stundenlang am Cola und Spielzeugautomat oder beim Dart verbracht. Die Katze gefüttert, herum gestreunt, Leute beobachtet, den Schatten bewundert, meine Seele wurde schwer, am Ende, an der Bushaltestelle. Das Spiel hatte so viel, es simulierte eine zweite Heimat. Volles 3D, Freiheit, auf die Uhr gucken, überall Schubladen und Schränke öffnen. SEGA Automaten, die Köpfe auf der vierten GD bewundert. Kein Dreamcast Spiel, kein N64 Spiel, kein PS2 Spiel zu _dieser_ Zeit war so. Und das von SEGA, die fast nur Arcadige Spiele (Crazy Taxi & Co.) gemacht haben. Was für eine Revolution. Ich lasse mir nicht einreden, dass es überwertet wurde, ich finde nur Superlative für das Spiel. Shenmue ist zu recht von manchen zu einem der besten Spiele aller Zeiten gewählt worden. Was für eine übersättigte Gesellschaft. Ich finde dafür das tausendste Metroidvania doof, so!

DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
DerPanda

bin auch kein Shenmue fan. absolut overhyped. trotzdem natürlich allen anhängern viel spaß damit 🙂

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Nur gute News.