Star Fox

0
50

Star Fox, das 1993 in Europa als Star Wing für den Super Nintendo erschien, gilt immer noch als Wegweiser seines Genres:

Der 3D-Rail-Shooter war das erste 3D-Spiel von Nintendo; dank des integrierten “Super-FX-Chip” war es erstmals möglich, dem Super Nintendo aus Polygonen aufgebaute 3D-Grafik zu entlocken – seinerzeit revolutionär. Für die Entwicklung des Chips und die Programmierung holte sich Nintendo zusätzliches Know-How aus Großbrittanien: bei Argonaut Games. Die Briten waren es auch, die Nintendo überzeugten, dass der Coprozessor überhaupt nötig wäre – der Chip übernahm am Ende derart viele Berechnungen, dass man damals scherzte, der SNES sei lediglich dessen Stromversorgung (Interview im InternetArchive).

Auf der diesjährigen Game Developers Conference blickte Dylan Cuthbert, der damals bei Argonaut programmierte, zurück: Wir waren sehr großspurige britischen Programmierer, die in diese japanischen Umgebung geworfen wurden”, erinnerte er sich. Ziel war es, einen 3D-Shooter in Anlehnung an Starglider 2 zu entwickeln, indem man frei durch die Umgebung fliegen konnte. Doch die Entwicklung kam nicht recht voran – erst Produzent Shigeru Miyamoto brachte sie wieder auf Kurs: Aus dem Urlaub kam Meister Miyamoto mit einem “breitem Grinsen” auf dem Gesicht zurück und erklärte, dass er das Problem gelöst habe: “Wir werden es einschränken. Es wird auf einer ‘Schiene’ entlang laufen.”

Vermutlich half es, dass Miyamoto & Co. in puncto 3D noch ganz unvereingenommen waren: “Es waren Miyamoto und Nintendo, die mit diesen Ideen aufkamen, weil sie nicht über diesen Hintergrund in der 3D-Entwicklung verfügten.” Er habe viel von Miyamoto gelernt, resümierte Cuthbert: “Man kann Ideen aufbauen – aber dadurch, dass man sie zerstört, findet man andere Ideen, die vorher im Schatten versteckt waren.” 

Dylan Cuthberts Interview findet Ihr in aller Ausführlichkeit bei der EDGE.



captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Ein richtiges neues Starfox wäre m.M. ziemlich cool. Das 3DS Remake hat sich aber wohl nicht so dolle verkauft. Ob da trotzdem noch was kommt?

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Peppy, long time no see. Please make a barrelroll.

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Morolas

@TomateIch will mich nicht entcheiden müssen…ich will beide oder alle drei wenns ein crossover geben sollte…Samus braucht unterstützung und Fox ballert ihr den Weg frei.Der Perfekte Railshooter :o)

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Morolas

Dann halt ein Mischung aus Railshooter und Openall oder so zum erkunden.Mir gefallen Railway a la Starfox man kann ja zum Beispiel einfach die Richtung angeben und es muss ja nicht zwingend eine grosse einängung sein. Dafür sieht es dann Grafisch umso besser aus.Hmmm Zu viert gegen den Weltraumschrott natürlich offline! :o)

KielerKai
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)
KielerKai

Hmm, neues STAR FOX im Anrollen?

Lunatic
I, MANIAC
Maniac
Lunatic

[quote=genpei tomate]

Bei aller Liebe zu Starfox ( Hab die Jap. und die DE. Fassung, fragt mich nicht was mich damals dazugeritten hat das Game 2x zu kaufen…)
Ja, klasse Spiel, keine Frage, fänd es aber Schade wenn Retro an einer Rail-Shooter Version von SF arbeiten würde, irgendwie mag ich mir nicht den Traum kaputt machen lassen, dass sie ,trozt Barrel Roll Zitat doch an einem Metroid werkeln.
Ob ein neues SF Adventures heute rentabel wär weiß ich zwar nicht, aber ein Rail-shooter find noch gewagter.

[/quote]Joa…ich weiß nicht, ist das Gerücht eigentlich noch aktuell nachdem Retro angeblich an einem Crossover zwischen Metroid und Star Fox arbeitet? Wäre für manche bestimmt eine Katastrophe, ich würde es aber durchaus interessant finden, zudem würde auch die Aussage von Iwata bei der letzten Wii U-Direct sehr gut dazu passen. Er erwähnte ja im Zusammenhang mit Shin-Megami Tensei X Fire Emblem das in Zukunft noch mehr solche Crossover anstehen…

Lunatic
I, MANIAC
Maniac
Lunatic

Lylat Wars kann man heutzutage auch nur noch auf dem 3DS grafisch genießen. Am besten schaut natürlich immer noch Starfox Adventures aus 😉

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Bei aller Liebe zu Starfox ( Hab die Jap. und die DE. Fassung, fragt mich nicht was mich damals dazugeritten hat das Game 2x zu kaufen…)Ja, klasse Spiel, keine Frage, fänd es aber Schade wenn Retro an einer Rail-Shooter Version von SF arbeiten würde, irgendwie mag ich mir nicht den Traum kaputt machen lassen, dass sie ,trozt Barrel Roll Zitat doch an einem Metroid werkeln.Ob ein neues SF Adventures heute rentabel wär weiß ich zwar nicht, aber ein Rail-shooter find noch gewagter.

Morolas
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Morolas

Hast du Tomaten auf den augen :o)Ach Peepy.Der Charm ist nach wie vor da, aber lieber die N64 Version.An dieser Grafik naggte der Zahn der zeit deftig… und an Virtual Racing von Sega.Schade dass es Starfox 2 nie offiziell geschafft hat.

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Hat der nicht mittlerweile eine eigene Firma?Btw. ist der Super FX technisch eigentlich identisch aber doppelt so hoch getaktet. Irgendwo in einem Interview gab ein Argonautmitarbeiter auch mal an, dass eigentlich mehr drin gewesen wäre.. Dann wäre das Super Nintendo aber nicht mehr hinterhergekommen, was damit zu tun hatte, wie die Daten vom SFX an das Super Nintendo weitergegeben werden mussten und an der auf 2D ausgelegten Bildverarbeitung.

Lunatic
I, MANIAC
Maniac
Lunatic

Jetzt ist natürlich die Frage warum Dylan Cuthbert gerade jetzt wo er sich auf der GDC befindet auf das Spiel zurückblickt. Hat Nintendo etwa vorgesehen ein neues Star Fox anzukündigen? Womöglich sogar von den Retro Studios die ja im letzten Jahr ihr Projekt noch kurzfristig vor der E3-Präsentation zurückgezogen haben, weil es anscheinend noch nicht vorzeigbar gewesen ist. Irgendetwas muss Nintendo schließlich zeigen, wenn sie schon vor Ort bei der GDC sind, oder etwa nicht?

Gast
n00b

Das war der Super FX 2 Chip.

Gast
n00b

@MöhrleHaben sie einen ähnlichen bzw.baugleichen Chip in “”Yoshis Island”” verwendet?

captain carot
I, MANIAC
Epic MAN!AC
captain carot

Lustigerweise funktioniert StarFox heute immer noch. Klar, die Grafik ist minimalistisch, hat dadurch mittlerweile aber einen ganz eigenen Charme, aber anders als viele andere alte 3D Spiele funktioniert auch das Gameplay immer noch prima.Btw. kann der SuperFX erheblich mehr, als nur Polygone. Im Prinzip kann man ihn selbst als Audioprozessor verwenden, er kann Sprites skalieren, verzerren uvm., die Architektur wurde von Argonaut sogar beständig weiterentwickelt bis zum ARC Chip.