Xbox Game Pass – weiterer Neuzugang zum Monatsende

3
584

Auch am letzten Tag des Monats Januar hatte Microsoft noch einen überraschenden Neuzugang für den Xbox Game Pass parat. Dabei handelte es sich um Tomb Raider: Definitive Edition.

Tomb Raider: Definitive Edition ist in Europa seit 31. Januar 2014 für PS4 und Xbox One verfügbar. Der Xbox Game Pass erblickte am 1. Juni 2017 das Licht der Videospielwelt.

3 Kommentatoren
RevandasRobBort1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Revan
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
Revan

Naja. Bei der *Definitive* Edition ist eben die Definitive Edition drin 😉

Und z.B. bei DOOM sind ja ohnehin alle DLCs gratis, und bei Gears of War 4 kann man gratis online auf alle DLC-Maps zugreifen (was aber ebenfalls am Spiel selbst liegt)

Ansonsten ist aber in der Tat auffällig, dass im Gamepass viele Spiele mit noch zu kaufenden DLC enthalten sind; mutmaßlich gehört das zur Mischkalkulation dort. (Wenn man sich die Achievmentverteilung ansieht, stellt man fest, dass DLCs meist sehr sehr seehr selten gekauft werden. Mutmaßlich erhofft sich Microsoft, dass man eher breit ist, bei einem Spiel was man “gratis” im Abo bekommt, nochmal nen 5er oder 10er für die DLCs auszugeben als bei einem Vollpreisspiel. Hab ich in seltenen Ausnahmefällen – als dank/ kleine Spende an die Entwickler – auch schon gemacht 😀 )

dasRob
I, MANIAC
Profi (Level 1)
dasRob

Bort1978Bort1978
Das kommt tatsächlich immer auf’s Spiel an.
Ältere Spiele sind gerne mal in der Komplettversion dabei (wie hier jetzt TR), bei neueren, wie z.B. Forza Horizon 4 oder Gears 4 sind jedoch, so glaub ich, nur die Standardversionen dabei.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Bort1978

Sind eigentlich beim Gamepass auch immer sämtliche DLC mit enthalten oder muss man die dann kaufen?