Xenogears: Humans + Gears

0
198

“Stand tall & shake the heavens!”

Fans von Xenogears dürfen sich freuen, denn nach über 100 gefühlten Jahren nimmt sich ein Fan-Projekt des genialen Soundtracks an. “Xeno… was?” werden jetzt einige unbedarfte Zocker fragen. Also erst einmal eine kurze Einführung in eines der besten Rollenspiele vergangener Tage:

XenogearsXenogears ist ein klassisches Rollenspiel von Square (damals noch ohne Enix), welches im Oktober 1998 für die PlayStation in den USA erschien – ein deutscher Release blieb bis heute aus. Einzig die Nachfolger (bzw. Vorgänger, schließlich setzte die Geschichte einige Jahrtausende früher an) kamen unter dem Namen Xenosaga für die PlayStation 2 nach Deutschland und fielen vor allem durch die deutschen Untertitel auch im Ausland auf:

Episode I: Der Wille zur Macht (Februar 2003 USA)
Episode II: Jenseits von Gut und Böse (Februar 2005 USA)
Episode III: Also sprach Zarathustra (August 2006 USA)

Wie sich schon an den von Nietzsche entliehenen Titeln erkennen lässt: Xenogears und das nachfolgende Xenosaga sind nichts für Philosophie-Phobiker (Monolith Studios wurde extra für das Projekt Xenosaga gegründet, der kreative Mann dahinter – Tetsuya Takahashi – verließ Squaresoft 1999 und wechselte zu Namco als Publisher). Die Titel lassen den Spieler in eine komplexe Science-Fiction-Welt eintauchen, in der es um Themen wie Religion, Geburt, Menschsein, Herkunftstheorien und den Übermenschen geht.

Was der Spieler vor allem benötigte, war Ausdauer: Zahlreiche Erzähl-Sequenzen dauerten schon einmal über eine halbe Stunde und ließen den Spieler meist noch verwirrter als vorher zurück.

Xenogears Xenogears kam auf zwei CDs und erzählte die Geschichte des unfreiwilligen Helden Fei (natürlich kommt er aus einem “kleinen Dorf”) und der Militär-Offizierin Elhaym Van Houten. Beinahe ebenso krude Namen hatten die riesigen Roboter im Spiel, welche teilweise (auch wegen der religiösen Story) an den Anime-Klassiker Neon Genesis Evangelion erinnern: Weltall, Vierge (Jungfrau), Heimdal (Gott aus der nordischen Mythologie), Stier und Siebzehn… da kommen einem ganze Bücher an Querverweisen, Quellen und Anspielungen in den Sinn.

Der dazugehörige Soundtrack sorgte schon damals für Furore. Xenogears: Humans + Gears ist ein aktuelles Fanprojekt, welches sich den hervorragenden Soundtrack von Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger) zur Brust nimmt und in exzellenter Qualität remixt. Während sich die erste CD mit den eher seichten und entspannten Liedern auseinandersetzt (Gitarren / Geige / Flöten / Klavier), kommt die Gears-Seite mit düsteren Industrial-Klängen und Techno-Anleihen daher.

Den über 1 Gigabyte schweren Download findet ihr hinter diesem Link. Einfach auf den Torrent klicken, in ein entsprechendes Torrent-Programm (z.B. utorrent)  packen – fertig! Und das Beste: Der ist Soundtrack kostenlos.

An dieser Stelle könnt Ihr schon einmal Probe hören:

vincvega64
I, MANIAC
vincvega64

weis nicht genau wie ich es finden soll?manche dinge lässt man lieber unangetastet in ihrer roh form.sonst kommen sich die “”wels”” noch die verstümmler solcher machwerke holen!LANG LEBE XENOGEARS !

Gast

@Napalus:Ja, die Taten die man bereut begangen oder nicht begangen zu haben. Die Dinge die man bereut gesehen/geagt oder nicht gesehen/gesagt zu haben…da habe ich auch eine reichhaltig gefüllte Liste…Meine Freundin pflegt zu sagen: “”Kein Schwanz ist s

Napalus
Gast

@DooM4680Zwecks verstehen meinte Ich nicht den Sinn,sondern rein die Stimme da sie halt etwas kratzig ist.Ja zu dem zeitpunkt gings mir echt scheise.Hab schon einiges in meinem Leben gemacht und geshen das Ich gerne löschen würde.Aber naja,always look at

Gast

@Napalus:Na also, soooooooo komplex sind die Lyrics ja nun nicht gerade…muss Dir aber richtig kacke zumute gewesen sein.Ist ja deprimierend…da ist das zweite schon eher mein Ding:-DLachen ist die beste Medizin…und wie gesagt: Ich bin grösstenteils d

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Danke Napalus: Jede Zelle meines Körpers übergibt sich gerade!Wie wär´s nächstes mal mit einer Vorwarnung, alleine schon wegen der ganzen Bewegungslegastheniker.

Napalus
Gast

@DooM4680Habe leider kein Geld was Ich dir schicken könnte aber Ich habe hier einen Song der mir in einer Zeit in ders mir nich so dolle ging zwecks eines Verlustes stark half.Obs deine Musik ist kann Ich nicht sagen.Hör einfach mal rein.http://www.youtub

Gast

@captain carot:Vielen dank für die Beileidsbekundung…ein Spendenkonto wäre mir allerdings lieber;-D

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Weil´s zum Lied passt wie die Faust ins Gesicht:http://www.eviladam.com/mp3s/JerseyDevil/EvilAdam-EvilDeChocobo.mp3

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Black Mages hab ich bisher leider einzig und allein als MP3. Ist aber extrem geil, wobei Dancing Mad von denen die ich hab wirklich das beste ist.Scheinen in Deutschland aber auch nur schwer erhältlich zu sein, und wenn stürzen sich ca. 5.000.000.000 Nerds mit mehr Kapital als ich zur Zeit habe darauf.@DooM: Herzliches Beileid. Du hast unser aller Mitgefühl (denke ich).

Gast

@mw:Ja die kenne ich…nannte sie aber nie mein eigen…arbeite aber dran.Herzlichen Glückwunsch zu Perfect Works…vor allem zu diesem Preis.Ach und ja, sie sind Verbrannt…zusammen mit meinem SNES, MD/CD, NeoGeo/Pocket, Game Gear, GB/Advance, DS, PS, P

Max Wildgruber
I, MANIAC
Max Wildgruber

@ DooM: Thousands of Daggers such ich selbst noch- Perfect Works hab ich vor zwei jahren für 85 euro in sehr gutem zustand auf ebay ergattert. geht mit etwas glück also deutlich unter 200 dollars 🙂 – sind deine echt verbrannt? ist ja ätzend!kennst du übr

captain carot
I, MANIAC
captain carot

@Napalus: Die Taiwan Discs sehen praktisch genauso aus, sind teilweise mit japanischen Booklets und Rückseiten und taiwanesischem Inlay davor in der Folie. Aber zu der Zeit, wo ich die meisten Discs gekauft hab lagen die japanischen bei teils über 40,-€ u

Gast

@Napalus:Also da muss ich einfach mal zustimmen…sowohl dass Du mal wieder´n bisschen nerdig klingst, als auch, dass das alles eher realistisch ist und vor Allem was die schönen Jap.CD´s angeht.Ich liebe meinen FFVI Soundtrack…mit original 16-Bit Pieps

Gast

@ Alle die Xenogears lieben:Also mal abgesehen vom Soundtrack ist das ALLERGEILSTE das man so besitzen kann, Thousands of Daggers, ein Artbook mit so ziemlich allen relevanten Texten des Spiels auf 380 Seiten und Perfect Works. Dieses Buch enthält quasi a

Napalus
Gast

@captain carotGünstige Taiwan Pressungen???Wie grauenvoll.Wie kannst du nur???Da legt man doch lieber etwas mehr hin und bekommt ne schöne Japan CD.Naja,jedem das seine.Höre mich mal wieder sehr nach Nerd an was mich zu diesem da bringt………@DooM4680N

captain carot
I, MANIAC
captain carot

Sorry, aber sollte es das nur als teuren Japan-Import geben eher nicht. Meine Discs, selbst der heilige Ghost in the Shell OST von Kawai sind ausnahmslos günstigere Taiwan-Pressungen.

Max Wildgruber
I, MANIAC
Max Wildgruber

ganz heißer musiktipp für nippon-importeure: CREID: Yasunori Mitsuda and Millennial Fair absolute oberknaller-scheibe von meister yasu persönlich, der seine lieblingstracks aus xenogears mit der ziemlich folkigen millenial fair-combo (grüß gott: chrono trigger) neu interpretiert. klarer nachteil zu oben: kostet was (viel), außerdem weiß ich nicht, ob es das album heute noch gibt. einem wahren fan dieses sperrigsten, blasphemischsten und großartigsten aller großartigen psone-rpgs muss es diese akustische reise ins herz der wave-existence allemal wert sein!

Gast

@Napalus:Das ist gemein!!! Wie könnte ich das leugnen???…dachte aus diesem Thread komme ich raus, ohne mich als nerdiger “”land dweller”” zu outen;-)

Napalus
Gast

Xenogears war ein tolles JRPG.Schade nur das die Nachfolger (Vorgänger) nicht so der Hit waren.Naja,durch Xenogears waren die Erwartungen sehr hoch geschraubt.Zum neuen Soundtrack.Habe Ihn mir mal runter geladen.Ich finde Ihn nicht wirklich toll.Zwar ganz nett,und schön zu sehen das es da draussen noch mehr Xenogeras Fans gibt,aber wirklich gelungen ist die Musik nicht.Von der Qualität der Original Kompositionen ist dieses neue Material Lichtjahre entfernt.Iam alpha and omega,the first and the last…………….Do you want the power????(Nerds werdens schon verstehen……….Gelle DooM4680??):-)

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

@Doom4680Sorry bin kein Hammer werfer

Gast

Xenogears war der Hammer…der Soundtrack war der Hammer…aber was ich eigendlich sagen wollte war:@DerPanda:Der Char ist der Hammer…zum wegwerfen.

DerPanda
I, MANIAC
DerPanda

jop ich sehe es ähnlich der soundtrack gehört zu den besten was es in einem game gab und die sampels sind ned der bringer ohne die arbeit zu schmälern die da rein gestegt wurde aber ich höre lieber das original 😀

rhmf2
I, MANIAC
rhmf2

naja,ich weiss jetzt nicht wie aussagekräftig der obenstehende sample für die ganze cd ist,aber das was ich höre finde ich ziemlich unnötig.der orginal soundtrack ist der absolute oberhammer und da einfach nen billigen techno sound draus zu machen ist echt schwach. viel spannender wäre es den sound mal als reine akkustik, oder reine klassik versionen zu hören.