Asterix & Obelix XXL – im Klassik-Test (GC)

1
190
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Mit reichlich Verspätung trudelt die Gamecube-Umsetzung der Comic-Versoftung Asterix & Obelix XXL ein, geändert hat sich aber nichts. Wie auf der PS2 flitzt Ihr mit dem gallischen Duo durch sechs Welten mit rund 40 Levels und verdrescht tonnenweise Römer, Wikinger und anderes Feindvolk.

Die Standardabläufe werden gelegentlich durch Rätsel aufgepeppt, in denen Ihr gezielt die Fähigkeiten der beiden Charaktere einsetzen müsst, doch insgesamt fehlt es an Abwechslung. Technisch liefert das XXL-Geschehen ordentliche, aber unspektakuläre Kost. Für Fans lohnt sich’s, der Rest spielt spannendere Hüpfer.

Solide Cartoon-Hüpferei ohne gravierende Höhen und Tiefen.

Singleplayer61
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Dirk von Riva
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Dirk von Riva

Hab die Teile noch original für PS2.
Auch die neuen Remakes von Teil 2 (1 fehlt noch)
Teil 3 war ja ne direkte Fortsetzung.

Soll ja dieses Jahr sogar für PS5 ein weiterer Teil kommen XXXL dann anstatt XXL