Bayonetta 1 & 2 – im Test (Switch)

64
5745
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Jede europäische Switch-Modul-Version von Bayonetta 2 enthält den ersten Teil als Download-Code. Wer eins der beiden Spiele im eShop erwirbt, bekommt für das andere Rabatt und zahlt insgesamt maximal 60 Euro. Beides sind Portierungen von der Wii U mit deutlich kürzeren ­Lade­zeiten, die mit 720p-­Auflösung und frei von Tearing laufen – egal ob stationär oder mobil. Es gibt keine Kanten­glättung, dafür ­hübschere Schatten und durchweg stabilere Bildraten, konstante 60 fps bleiben aber ein Wunschtraum. In weitläufigen sowie bei besonders effektlastigen Szenen geht die Bildrate etwas in die Knie, mobil häufiger als stationär, was aber nicht stört. Trotzdem sind die Switch-Versionen die besten, die man auf Konsolen spielen kann.

Trotzdem sind die Switch-Versionen die besten, die man auf Konsolen spielen kann.
Bayonetta erschien 2009 für Xbox 360 und in schlechterer Form für PS3. 2015 folgte eine Neuauflage und die Wii-U-exklusive Fortsetzung. Den Altersunterschied sieht man: Teil 1 hat schwächere Texturen, simplere Modelle und weniger Mut zur Farbe – ein Großteil der Umgebung ist dunkel, graubraun und wirkt etwas verwaschen. Im direkten Vergleich ist Teil 2 ein Augenschmaus mit abwechslungsreicheren, bunteren und knackigeren Umgebungen. Dafür ist das Spiel kürzer, zumal Pflicht-Hüpfereien und Zeit-Rätsel zwischen den Kämpfen auf ein Minimum reduziert wurden, frus­trierende Quick-Time-Events des Erstlings samt Instant-Tod fehlen im Sequel. Teil 2 ist spürbar flotter und bietet noch mehr Flexibilität und Spielerfreundlichkeit im entscheidenden Punkt, der beide Spiele auszeichnet: dem Kampfsystem!

Wer Devil May Cry kennt, kennt Bayonetta: Die Umbra-Hexe wird in begrenzten Arenen von Engeln (und in Teil 2 auch Dämonen) heimgesucht, gegen die sie sich mit Händen, Füßen und Pistolen wehrt. Je besser das klappt, desto mehr Heiligenscheine – die Spielwährung – verdient sie und desto höher ist die Abschlussbewertung. Das Combo-System basiert oberflächlich auf simplen Schlag-Tritt-Folgen und gut getimten Pausen. Statt zu blocken, weicht Bayonetta aus; gelingt dies im letzten Augenblick, aktiviert sie eine kurze Zeitlupe und verursacht mehr Schaden. Der Clou: Angriffstaste gedrückt halten, ausweichen, loslassen, weiterkämpfen – so bleibt die Combo in Gang! Komplizierter wird es durch begrenzten Magievorrat, diverse Spezialmanöver, zwei Waffensets sowie temporär verfügbare Feindeswaffen und das allgemein hohe Spieltempo. Zwischen den Kämpfen bewegt Ihr Euch auf weitgehend linearem Weg zur nächsten Arena und klaubt Sammelgegenstände auf; erkundungsfreudige Spieler entdecken verborgene Kämpfe und Herausforderungen. Genial!

Zurück
Nächste
23 Kommentatoren
Bort1978genpei tomateRamiprilChrisKonggreenwade Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Mag sein, dass die Kamera in NG nicht optimal war. Trotzdem war das Spiel weit davon entfernt deswegen unspielbar zu sein. Ja, man musste die Kamera regelmäßig nachjustieren, dass konnte man aber prima in die Kämpfe mit einbauen. Man brauchte dazu keine Skills, sondern musste sich nur an die Kamera etwas gewöhnen.

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC
genpei tomate

Ich gehöre wahrscheinlich zu den wenigen Spieler, die immer eine Lanze für P-Games brechen werden dafür, wie verdammt gut ihre Kameras, bei der Stailisch-hard-Äkschn funktionieren.
Ich finde Platinum, was das angeht, die Könige des Genres und habe mir des öfteren bei From Software Großtaten gewünscht, so eine zugängliche Kamera zu haben.
Bin schon weg! 😛

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

greenwadegreenwade
ja, weil die Kamera in ein Spiel ja Skills voraussetzen muss xD Akzeptier doch einfach, dass die Kamera in Ninja Gaiden scheiße ist. Dass es besser geht, zeigen viele Genre-Kollegen. Das Spiel kann ja trotzdem sehr gut sein. Ich weiß nicht wo das Problem liegt.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Kameraprobleme müssen eben als gewollte Kunst verkauft werden, dann sind es halt keine. 🙂

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

warscheinlich war der herr Küchler einfach nur unfähig. ich habs durchgespielt – ohne kameraprobleme.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Ja, und? Während man kämpft ist das trotzdem ein Krampf, ständig nachjustieren zu müssen, zumal sie sich bei jeder Bewegung chaotisch verstellt. Da gibt es nichts schönzureden.
Das sah auch die Maniac damals so, hab den Test mal rausgesucht…
http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=938902-1518984481.jpg

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

RamiprilRamipril
…du weist aber das man die kamera per knopfdruck zentrieren kann?

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Eher identisch zur PS3 Version. Hab aber auch Black für Xbox.
Sag ja nicht dass das Spiel schlecht ist, nur dass die Kamera Mist ist. Und wertet das Spiel mMn sehr ab.

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Ist denn NG auf der Vita identisch zum Original auf der Box? Ich hab es damals bestimmt 5-6x auf normal durchgezockt und richtig abgefeiert. Auf schwer bin ich glaube nur bis zur Hälfte des Spiels gekommen. Es war lange Zeit eines meiner absoluten Lieblingsgames. Mit der Kamera hatte ich kaum Probleme.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

@ D00M82: Ich weiß ja, dass du keinen Plan hast. Und jetzt spiel wieder schön mit deiner Xbox!;-)

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

@Michael_Herde

Die Kameraprobleme von Ninja Gaiden erreichen aber eine ganz andere Dimension.
Habs vor kurzen erst nochmal auf der Vita gespielt und sie macht das Spiel mMn nahezu unspielbar.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

RamiprilRamipril
die kamera bei ninja gaiden ist keine katastrophe. man muss nur damit umgehen können.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Die Spielbarkeit bei Ninja Gaiden war für mich damals so gut (Steuerung, Umgebung wie Wände nutzen), das die Kameraprobleme kein Handicap waren.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ich weiß ja, dass du dieses Flickwerk von Software mit Leib und Seele verteidigst 😉

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Das stimmt wohl, dass einige alte gefeierte Spiele nur schwer waren, weil die Steuerung einfach Schrott war. Und die Spiele später als visionär gefeiert wurden.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

@Ghostdog

Irritierte User sind genau mein Ding. ^^

Bort1978
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Bort1978

Die Kamera bei NG 1 war nicht optimal, ich hatte aber im Großen und Ganzen keine Probleme damit. Das Spiel war damals einfach eine Wucht. Hab mir dann sogar noch die erweiterte Black-Fassung geholt.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

@ D00M82: Alles gut, Kleiner. Ich weiß ja, dass mir dir was nicht stimmt.;-)

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

Ist zu lange her, dass ich das gespielt habe. Ich wollt auch nur vorschlagen, dass die Kamera vielleicht einfach der damaligen Zeit geschuldet ist.
Ich beziehe mich auch auf den zweiten Teil, den ersten hab ich nie gespielt.
Allgemein würde ich NG auch einem DMC vorziehen. So wegen Artdesign, Waffen und auch Schnetzeleinlagen.

Die ersten Ninja Gaidens hatten zumindest keine Probleme mit der Kamera, weil 2D 😉

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

Die Kamera von Ninja Gaiden war schon damals eine Katastrophe. Wurde auch überall kritisiert. Spiele die noch älter sind, etwa Devil May Cry, hatten damit nicht so große Probleme.
mMn ist das auch der Hauptfaktor weshalb die Spiele so schwer sind.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC
D00M82

RamiprilRamipril:
Ninja Gaiden ist ja auch ein paar Jahre älter. Die Kameraführung hat sich ja in den letzten Jahren schon sehr gebessert.

DoomguyDoomguy:
Was stimmte mit der GTS Wertung nicht? War sie zu hoch?

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Wertungen abzuschaffen, würde manchen User wohl irritiert zurücklassen, so sehr sie sich daran zu klammern scheinen.

Ramipril
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Ramipril

besser als Ninja Gaiden 2? das sehe ich ganz anders.

Im Gegensatz zu Ninja Gaiden, hat Bayonetta keine katastrophale Kamera.

ChrisKong
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ChrisKong

Zahlenwertungen abschaffen, Problem erledigt.

ninboxstation
I, MANIAC
Maniac
ninboxstation

pacing war bei Teil 1 besser, 2 ist etwas brachialer und ne Tick action- mässig besser.. und Teil 2 wurde damals unterbewertet

HIMitsu
I, MANIAC
Maniac
HIMitsu

michaelmichael Ok, danke ^^
Stimmt wohl, manche Spiele sind langlebiger als andere (und Geschmack spielt auch ne Rolle)

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Lando

Die sexy Hexe portabel zu haben klingt verlockend. Aber nachdem ich die Versionen auf der Wii U gefühlte drölfzig Male durchgespielt habe, spare ich mir das Geld. Vielleicht wird während eines Sales zugeschlagen – mittlerweile gibt es die Variante für Nintendos Vorgängerkonsole zum Schnäppchenpreis. Deswegen gehe ich auch bei der Switch-Hexy von einer Preissenkung aus. (:

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

DoomguyDoomguy Dafür Interessiert mich über das Spiel und zahle auch dafür.

Doomguy
Mitglied
Maniac
Doomguy

@ Max Snake: Das ist nur Ihre Meinung, oder: Ihre Meinung interessiert mich nicht!^^