C-12: Final Resistance – im Klassik-Test (PS)

1
875
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Vor genau einem Jahr war MAN!AC zu Besuch bei den Medievil 2-Machern Sony Cambridge. Dort durften wir einen kurzen Blick auf das letzte PSone-Projekt der talentierten Engländer werfen, einem düs­teren Sci-Fi-Thriller im Polygon-Gewand.

Das Geheimprojekt besitzt mittlerweile einen Namen (C-12: Final Resistance), einen Veröffentlichungstermin (11. April) und eine spannende Hintergrundstory: In nicht allzu ferner Zukunft attackieren gnadenlose Außerirdische unsere Heimat. Nach zahllosen verlorenen Kämpfen erkennt die Menschheit den Zweck des brutalen Überfalls: Die Aliens sind auf der Suche nach Kohlenstoff – egal in welcher Form. Um die Ernte des begehrten Elements noch schneller voranzutreiben, entführen die Aggressoren wichtige Personen und transformieren sie in willenlose Cyborgs.

Unter den Verschleppten befanden sich auch die beiden führenden Widerstandskämpfer: Colonel Grisham und Major Carter. Während Ersterer von einem Rettungsteam rechtzeitig befreit werden konnte, gilt Carter immer noch als vermisst. Lieutenant Vau­ghan, ein ehemaliges Mitglied von Carters Einheit, übernimmt die Suche nach dem entführten Major…

Natürlich schlüpft Ihr in die Rolle des mutigen Helden und steuert Lieutenant Vaughan durch mehr als ein Dutzend 3D-Abschnitte. Dabei blickt Ihr dem tapferen Soldaten meist über die breiten Schultern, nur zum genauen Anvisieren Eurer Feinde oder zum Auskundschaften der Polygon-Umgebung schaltet Ihr in die Ego-Perspektive. Dank eines futuristischen Augenimplantats bekommt Ihr in dieser Ansicht noch zahlreiche andere Informationen: Gegnertyp, Entfernung zum Ziel und verbleibende Lebens­­ener­gie tickern in grüner Schrift über das Display. Dieses Zusatzwissen erweist sich in der Praxis als äußerst nützlich: Vergebliches Schießen mit Gerät kürzerer Reichweite bleibt Euch genauso erspart wie aussichtslose Auseinandersetzungen mit übermächtigen Aliens.

Zurück
Nächste
neuste älteste
MadMacs
I, MANIAC
Maniac
MadMacs

Das Spiel ist mir sehr gut in Erinnerung geblieben.