Carmageddon 64 – im Klassik-Test (N64)

0
793
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Im 22. Jahrhundert ist der Planet Erde am Ende: Mehrere Umweltkatastrophen einhergehend mit verheerenden Seuchen löschten innerhalb weniger Wochen zwei Drittel der Menschheit aus – den Überlebenden blieb nur die Flucht in unterirdische Schutzräume. Doch mit der Zeit wurden die Vorräte knapp und die Bevölkerung war gezwungen, ihre Bunker zu verlassen. Auf der verwaisten Erdoberfläche fing das Grauen aber erst an: Schleimige Aliens waren inzwischen gelandet und funktionierten den ehemaligen blauen Planeten zu ihrer neuen Basis um.

In dieser Horror-Geschichte übernehmt Ihr den Part eines Rebellen-Kämpfers, der mit seinem hochgetunten Fahrzeug in einem Rennen auf Leben und Tod durch die ausgestorbenen Städte rast. Um den Kampf gegen die Konkurrenten zu gewinnen, müsst Ihr entweder die verstreuten Checkpoints als schnellster durchfahren, alle feindlichen Autos zerstören oder die gesamten Aliens eines Abschnittes erledigen. Damit die Auf­gabe nicht zu einfach wird, läuft in jedem der 30 Level ein knappes Zeitlimit ab. Für getötete Außerirdische, spektakuläre Crashs sowie das Umfahren von Bonus-Tonnen erhaltet Ihr wich­tige Se­kun­den und Dol­lars gut geschrieben. Die zehn verschiedenen Austra­gungsorte (z.B. Vergnügu­ngs­park, Wüs­te, Fried­hof oder Arena) sind gespickt mit Tun­nels, Brüc­­ken, Schan­zen und Hindernissen. In Behältern ver­steckte Extras spendieren Euch u.a. bessere Bodenhaftung, verstärkte Wa­gen-Panzerung, Turbo-Boost oder Elek­tro­schocks, die ganze Alien-Horden auf ein­mal verbrutzeln.

Habt Ihr ein Rennen gewonnen, dürft Ihr mit der ergatterten Kohle beim Auto­händler einkaufen. Mehr als zwei Dut­zend aufgemotzte Karren von amerikanischen Luxusschlitten über Sportwagen bis hin zu Panzerfahrzeugen warten auf einen neuen Besitzer. Das Handling ist bei allen Gefährten identisch: Via X-Taste wird beschleunigt und mit dem Analog-Stick oder Digi-Pad gesteuert. Ist Eure Kiste ramponiert, dürft Ihr sie während der Fahrt auf Knopfdruck reparieren – allerdings nur gegen bare Münze. Landet Ihr nach einem Crash auf dem Dach oder in einem Fluss, dürft Ihr Euer Auto mit der R1-Taste zurück auf die Strecke beamen.

Die PC-Version von Carmageddon wurde indiziert, weil der Spieler Menschen überfahren
sollte. Carmageddon (PS) und Carmageddon 64 (N64) ­erscheinen deshalb jeweils in zwei überarbeiteten Versionen: Ab 16 Jahren mit Aliens und grünem Blut; ab 18 Jahren mit Zombies und rotem Blut. Auf das rest­liche Spiel ­haben diese ­Änderungen allerdings ­keinen Einfluss.

Zurück
Nächste