Command & Conquer – im Klassik-Test (PS)

12
2047
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Megabit-Generäle aufgepaßt. Bisher konnten sich nur PC-Anhänger die Kriegswirren um die verfeindeten Pixel-Mäch­te GDI und NOD ins Wohn­zim­mer holen. Nun beglückt West­wood Konsolen-Ma­ni­acs mit dem hektischen Stra­­tegie-Festival. Anders als bei den üblichen Hexfeld-Strategien läuft Com­mand & Conquer in Echtzeit ab. Wäh­rend Ihr überlegt, was Euer nächstes Ziel ist, greift der Gegner bereits von der Seite an. Alle Entscheidungen werden unter Zeitdruck gefällt und sind deshalb nicht immer optimal. Eure Aufgabe ist es, das Beste daraus zu machen.

In rund 15 Missionen pro Seite kämpfen in nicht allzu ferner Zukunft zwei Macht­blöcke um die Weltherrschaft. Die GDI ist eine Art Nachfolge­organisation der UNO und das letzte Boll­werk gegen die fanatische Sekte von NOD. Unter der dik­tatorischen Führung von Kane hat sich diese Gruppierung seit dem Auf­tauchen der ersten Tiber­ium-Vor­kommen zu einem Macht­faktor entwickelt. NOD kontrolliert etwa die Hälfte aller Vorräte und zeigt keine An­sta­­lten, sich damit zu­friedenzugeben.

Die Einsätze teilen sich in zwei unterschiedliche Kategorien. In der ersten wer­­det Ihr ohne Bau­opt­ionen im Spiel­feld abgesetzt und manövriert die Ge­gen­seite mit Eu­ren Truppen durch geschicktes Taktieren aus. Ihr verteidigt z.B. ein Dorf vor feind­lichen NOD-Trup­pen oder macht es im umgekehrten Fall, als fanatische Jünger Kanes, dem Erdbo­den gleich.

Meist jedoch steht zu Be­ginn jeder Mis­sion ein Bau­fahrzeug und etwas Be­gleit­schutz zur Verfüg­ung. Ihr errichtet an ge­eigneter Stelle einen Bau­hof und investiert zuerst in eine Tiberium-Fabrik und ein Kraftwerk. Ist der finanzielle Nach­schub durch fleißiges Tiberium-Sam­meln gesichert, baut Ihr Eure Armee aus – Kaser­nen sorgen auf der Seite von GDI für Infanteristen, Fa­briken produzieren Pan­zer und anderes Kampfgerät.

Wollt Ihr Euch nicht aus­­schließlich auf die mobilen Einheiten verlassen, machen Sandsäcke, Stachel­draht, Mauern, Rake­ten­türme, Flak-Stellungen sowie MG- und Geschütz­türme das Eindringen in Eu­re Basis für jeden Geg­ner zum Selbst­mordkom­mando. Die Bösewichte von NOD sind im Prinzip mit den gleichen Truppen gesegnet, es stehen jedoch für jede Seite Spezial­einheiten zur Verfü­g­ung. Der Tarnpanzer auf Seiten von NOD wird z.B. erst sichtbar, wenn er attackiert wird und eignet sich deshalb optimal zum Aus­kund­­schaften feindlicher Stützpunkte. Es stehen jedoch nicht von Anfang an alle Bauoptionen zur Verfügung, und um einen “Mammut”-Panzer zu bauen, müssen etliche Level erfolgreich beendet wer­den.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Sephiroth
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sephiroth

ach herrlich, was habe ich damals für unzählige Stunden mit Command and Conquer verbracht. Mir was es auch schnurz pieps egal, ob es auf den PC besser war oder sich besser spielte. Ich konnte das Teil für Konsole zocken und das war für mich echt genial. Nicht auf diese dicken Kisten mit den hässlichen fetten Monitoren. Nein, auf meiner im Verhältnis dazu kleinen Konsole, an meinen damals tollen Fernseher. Und ich habe die Reihe echt geliebt. Ich hätte mal richtig Lust auf nen Remake der ersten Teile.

Catchmagic
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Catchmagic

Den ersten auf dem N64 gespielt. Alarmstufe Rot 2 auf der PS1…..mit einem Kumpel per Link Kabel. Treffen sich ca. 60 Mammutpanzer auf dem Schlachtfeld lief es mit vielleicht maximal 4 fps aber wir haben es gefeiert 😛 Tiberium Wars und Alarmstufe Rot 3 auf der 360 habe Ich auch noch verdammt gerne gespielt!!! Tut mir leid wie EA gerade nochmal Leichenschändung an dieser einst wundervollen Serie verübt hat. Einfach keinen Respekt vor den Toten 😉

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Naja ich fand in dieser hinsicht die maus/tastatur kombi einfach runder, Rahmen um die einheiten ziehen, Einheiten gruppieren, dass ging am controller imo hakelig.

Aber ok mit übung gehts bestimmt auch am Controller.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

RTS ist für mich das Genre, welches bei mir noch unter Sportspielen rangiert. ?

Mit C&C habe ich mal ein paar Feldversuche unternommen (auf dem PC) und bin nie damit warm geworden.
Genauso wie mit anderen (großartigen) Vertretern des RTS-Genres, wie StarCraft, Warcraft oder Total War.

Es gibt genau ein RTS, welches ich auf Konsole gespielt habe und das interessanterweise auch wirklich gerne:
Dune II für den Mega Drive. Die Mutter aller RTS (plattformübergreifend) habe ich mit allen Häusern beendet und jeweils den Imperator den Sandwürmern zum Fraß vorgeworfen. 🙂
Danach war dann der RTS-Ofen irgendwie aus für mich.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Lincoln_Hawk

Für mich das StrategieSpiel!
Alarmstufe rot 2 Geplänkel habe ich bis in die Morgenstunden gespielt.
Schade das die Marke für richtige serienableger tot ist..
Handymist ist nicht mal weiter erwähnenswert…

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

Mal C&C3 auf Konsole gespielt? wer will denn das anschließend noch auf dem PC spielen? evtl. jemand mit Uber-Micro-Skill, aber das flutscht auf den Controller ordentlich. Egal. Der Kampf NOD gegen GDI ist halt vorbei, Kane ist gone. Ich vermisse die Serie auch.

Maverick
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Maverick

Auf Konsole ? Ich weiß nicht wenn man es einmal auf dem pc erlebt hat will man nie wieder dafür einen Controller in der Hand haben, aber nun gut jedem dass seine.

Früher hab ich die Serie geliebt, besonders die herrlich trashigen fmv Video Sequenzen fand ich immer zum schießen.
Der beste Teil war imo operation tiberium sun mit Kane und der Kampf der GDI und NOD, schade das es sowas heute nicht mehr gibt.

Kaoru zero one
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Kaoru zero one

pfff… PC, jede Version von C&C hab ich sowohl auf Konsole wie auch dem PC gespielt, kam mit beiden gut klar und zumindest die PS360 Ableger spiel ich auch heute lieber auf Konsole. (müsste echt mal wieder C&C3 zocken.

Ziep
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Ziep

Kommt doch jetzt auf dem Handy oder? Auch diese Marke wird begraben.

Nipponichi
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Nipponichi

Ich liebe die C&C-Reihe. Gerade die ersten paar Teile sind bis heute meine liebsten. Damals hatte ich mal die Playstation-Version gespielt. Für die damalige Zeit fand ich die Konsolenversionen eigentlich ganz ok. Als Konsolenzocker in erster Linie, fand ich das wirklich recht cool, dennoch bin ich der Meinung, daß sowas einfach auf den PC gehört.

8BitLegend
I, MANIAC
Profi (Level 3)
8BitLegend

Von den Konsolenversionen kenne ich nur die Saturn-Variante. War schon okay für das was es war, aber sowas gehört halt wirklich auf dem PC. Damals wie heute.

Zack1978
Mitglied
Maniac (Mark II)
Zack1978

Hab mich damals mal an einen Ableger probiert, war aber dezent überfordert und hab ihn wieder zur Seite gelegt.
Hab dann später lieber Advance Wars auf dem GBA gespielt, das lag mir schon eher.
Ich frage mich gerade, warum Nintendo die Reihe eigentlich nicht mehr weiterführt.?