Company of Heroes 3 – im Test (PS5)

1
3320
Zurück
Nächste

Meinung

Steffen Heller meint: Der Italien-Feldzug ist Geschmackssache, bringt aber Solo-Spielern massig Inhalt und einen kleinen Wiederspielwert. Balance-Schwächen und die fummelige Controller-Steuerung stechen besonders im Multiplayer-Part hervor, bei dem ich nicht notfalls pausieren kann. Visuell hätte ich mir mehr Fortschritt erhofft. Wer die Vorgänger mochte, freut sich simpel über mehr Quality-of-Life und neuen Content.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Amigajoker
I, MANIAC
Amigajoker

Seit ich vor ca 20 Jahren dem PC als Spielemaschine begann die Konsolen vorzuziehen, ist der Strategiebereich immer wieder die Spielesparte die ich an Konsolen vermisse.
Nach Eurem Test hier warte ich wohl besser bis es im Sale landet. Das ich zu War Mongrels bislang keinen Test irgendwo finde, lässt nichts gutes ahnen 🤦🏻‍♂️