Doom – im Klassik-Test (Jaguar)

30
2196
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

M! macht den Zeitsprung und bringt die Tests aus den allerersten MAN!ACs nun online – dieser hier stammt aus der Ausgabe 01/95:

Darauf hat die “Zombie”- und “Alien”-Generation gewartet: In den miteinander verbundenen Stockwerken und Gebäuden von Doom wird Gewalt simuliert – schnell, pausenlos und mit Euch in der Hauptrolle. Ihr seid kein Forscher oder Abenteurer, sondern eine Kampfmaschine, ein­gesperrt in eine dreidimensionale Welt der Dämonen, Menschenopfer und Todesfallen.

Vor dem schonungslosen Realismus von Doom verzagen sogar die Mortal Kombat-Fanatiker: Egal, ob mit Kettensäge, Raketenwerfer, Pump Action oder Plasma-Wumme – Eure Schüsse reißen klaffende Wunden und lassen das Blut literweise fließen. Wer Doom deshalb für hirnlos hält, übersieht die taktische Komponente. Mit einem Auge auf der Energieanzeige, schleicht Ihr durch die verwinkelte Festung. Auf Knopfdruck zeigt sich Euch die Automap, die im Gegensatz zum Originalspiel jedoch nicht begehbar ist. Ihr könnt den Feinden in den Rücken fallen, sie aus halbwegs sicherer Distanz beballern oder derartig reizen, daß sich die unterschiedlichen Rassen gegenseitig zerfleischen. Wer seine Feinde am liebsten mit einem Dauerfeuer-Fächer vernichtet, der sollte ständig nach Rüstungsteilen und Munition suchen – sonst muß er sich mit der nackten Faust durch die Armee der Totenschädel, Beholder und Minotauren boxen.

Zurück
Nächste
TEILEN
Winnie Forster
Winnie ist Co-Gründer von Cybermedia und M! Games, sein Fachbuchverlag GAMEplan.de - spezialisiert auf die Technik, Ästhetik und Geschichte der Computer- und Videospiele.

Hinterlasse einen Kommentar

Sortiert nach:   neuste | älteste
MadMacs
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Doom war damals für mich der Hauptgrund für den Kauf des Atari Jaguars. Leider war die Grafik schlechter als auf dem PC.

Nipponichi
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Oje, Doom habe ich mittlerweile auf PC (DOS-Version, Windows-Version – Teilweise solo, teilweise in Collections, aber alles auf Disc.), SNES (Meiner Meinung nach die grauenhafteste Version – Ich habe die US-Version.) für die erste XBOX (Limited Edition in schicker Stahlbox aus den USA.), für die PS3 in der BFG Edition, sowie ebenfalls noch einmal für den PC in der BFG-Edition (Hier leider nur als Download.). Bei der PSX-Variante mochte ich immer sehr gerne den Soundtrack, dennoch gefällt mir die PC-Version bis heute immer noch am Besten und zwar in der stinknormalen DOS-Version.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

Auf PS1 und N64 sind Musik und Soundeffekte aber echt noch ‘ne ganze Ecke besser und können auch heute noch voll überzeugen, während vor allem die Musik der PC-Version heute total veraltet klingt, find ich jedenfalls, Sanftmut.

Sanftmut
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Ich fand das Leveldesign der ersten beiden Teile auch genial. Was sie da, verglichen mit heute, mit einfachsten Mitteln angestellt haben, war schon echt ne Leistung!
Ausserdem sind mMn sowohl Soundeffekte als auch Musik der PC Versionen legendär.

dmhvader
I, MANIAC
Maniac (Mark II)

Bin damals vom 32X zum Jaguar und dann zur PS1 ‘gedoomed’. Auf der PS1 machte es mir wegen dem neuen Sound und der verbesserten Grafik (u.a. transparente Wände) und im Koop (2 Konsolen verbunden) und auf Ultra Violence am meisten Spass. War echt geil damals vor 22 Jahren. Eines der besten Spiele aller Zeiten. Doom 64 ist auch klasse, sogar heute noch. Würde eine HD-Version echt abfeiern.

Sephiroth
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Dann geht es dir wie mir, wenn du mal wieder gegen Shenmue stänkerst. 😀
Jeder hat so seine Lieblingsspiele. Und unsere Geschmäcker und Sichtweisen gehen da auseinander.

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC

Ich hab es nicht gelesen, ich hab direkt nur wütend auf deinen Kommentar geantwortet 😉

Sephiroth
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Du magst sicher Recht mit einigen Dingen haben. Allerdings hätte man es m.M.n. anders formulieren sollen, wie zb. “leicht Taktische Komponente, die in Höheren Schwierigkeitsstufen anzieht.”

Und nur zur Info, ich habe das Spiel auf Normal und Hard Gespielt. 😉

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC

Dann solltest du das Spiel unbedingt auf höheren Stufen spielen, denn dann wird der Titel schon recht taktisch.
Sichwörter: Instant Damage Gegner gegen Fireball Gegner.

Man muss schon taktisch vorgehen.
Klar auf “Pipieinfach” nicht, aber wenn man Balls of Steel sein Eigen nennt und ultra gewaltmäßig seine Mars-Tour absolviert, dann schon.

Sephiroth
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Hat mich nicht überzeugt. Fand Doom immer zu stumpf und eintönig. Und in dem Test von Taktik zu reden…naja…..

Aber auch hier sei jedem der Spass an dem Spiel vergönnt.

Doomguy
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

@ Rudi Ratlos: Danke für den Rat, aber es gibt sogar zwei GBA-Versionen, nämlich vom ersten und zweiten Teil. Und diese besitze ich auch. Doom 1 war okay auf dem GBA, auch wenn es nicht ganz originalgetreu war, aber Doom 2 war wirklich beeindruckend. Okay, die Gegner verschwanden kurz nach dem Ableben und das Blut war grün, aber ansonsten war alles drin, was man von der PC-Version kannte. Nur, dass der Schwierigkeitsgrad Nightmare dem Ultra Violence-Schwierigkeitsgrad der PC-Version entsprach und es somit keine wiederkehrenden Monster gab.
Dennoch würde ich mir eine aktuellere Version wünschen, mit guter Framerate und – speziell im Falle des 3DS – eben auch mit 3D-Optik… das würde so genial rüberkommen. Naja, wird nix, ich weiß…

Bort1978
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Na gut. Shotgun? Kettensäge? Oder gar BFG? 😜

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Ein wahrer Doom Marine kennt keine Gnade!!💀

Bort1978
I, MANIAC
Profi (Level 3)

D00M82D00M82 Lass Gnade wallten. Immerhin mag er das neue Doom. 😁

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC

moshschockermoshschocker:

Ich gebe dir zehn Sekunden Vorsprung…

Bort1978
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Noch krasser waren dann die Unterschiede bei Doom 3 zwischen PC und XBox. Hab es erst auf PC gezockt und ein Jahr später auf der Box. Da fehlte echt jede Menge an Leveln.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Maniac

DoomguyDoomguy: Es gibt eine GBA-Version, die man zumindest auf den alten DS-Modellen spielen kann 😀

“Vor dem schonungslosen Realismus von Doom verzagen sogar die Mortal Kombat-Fanatiker: ”

XD XD XD

Interessant auch, dass selbst Ataris 64Bit-Kiste Doom nicht 1:1 umgesetzt bekommen hat und das Spiel lief selbst auf unserem mickrigem 486er problemlos…

moshschocker
I, MANIAC

Ich will keinen Shitstorm und ducke mich auch schon, aber ich trau mich:

Ich fand Doom immer kacke! 😛

Einzig das aktuelle finde ich jetzt ansprechender und reizt mich ein wenig. Aber die alten Dooms finde ich seit jeher absolut ungeil. “Geniales Leveldesign!” Als ob! Schon damals fand ich das Leveldesign unter aller Kanonen. Wohl dem 3D Design geschuldet.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/

Tokyo_shinjuuTokyo_shinjuu
Dabei bin ich kein wirklicher Doom-Fan. Oder generell von First-Person-Shootern.
Nach dem ersten Doom hab ich erst wieder das neuste Doom (2016) gespielt. Und das nicht sonderlich lange.

Aber damals das erste Doom auf der 32x fand ich echt gut. Vielleicht … aber nur vielleicht … hatte es auch ein wenig damit zu tun, dass es nicht sooo viele 32x-Module gab (die ich besessen habe aber auch generell ^^) und deren Umfang nun nicht unbedingt lang war. 😀

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

SonicFanNerdSonicFanNerd
Doom geht halt immer, egal in welcher Fassung, selbst als Mod!😁

8BitLegend
I, MANIAC
Anfänger (Level 3)

Hab’ das Spiel damals in seiner Bedeutung unterschätzt und nicht verstanden. Ich mochte schon andere First Person Spiele dieser Zeit wie Das schwarze Auge etc. nicht und dachte Doom wäre sowas ähnliches mit ballern. Dass daraus mal das gefühlt populärste Genre entstehen würde, hätte ich nicht für möglich gehalten.

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/

Hatte auch die 32X-Version.
Die soll ja gar nicht mal so gut gewesen sein; im Vergleich. Fehlende Level und so.
Aber man mags kaum glauben: Ich hatte meinen Spaß damit damals. 🙂

genpei tomate
I, MANIAC
Gold MAN!AC

Ich hatte die Jaguar Version, die irgendwann mit der Konsole verkauft wurde, was meine Aussage von neulich falsch erscheinen lässt, ich hätte in meiner Konsolen Vita “nur” NeoGeo und Saturn verkauft… 😛
Jep, Ataris Miezekatze trauere schon wegen ein paar Games hinterher, Doom habe ich gerne gezockt.
Die einzige Version, die bei mir im Konsolenschrank die Annalen überdauert hat, ist die unglaubliche ( an den Specs gemessen…) Snes Version, die in der 60 Hz Ausgabe “gerade so” durchgeht…
Doom für das Jaguar machte eine an sich gute Figur, dafür dass es auf Modul gequetscht wurde und nichts, kam damals an der Opulenz der Pc Fassung heran, es war aber, zusammen mit ein paar anderen Kandidaten, eines der Games, als die Grenzen zwischen Konsole und Pc-Publishing langsam anfingen, aufgelöst zu werden.
Davon haben wir Konsolen-Spieler profitiert, finde ich.

neotokyo
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)

Die 32 X Fassung durfte ich mein eigen nennen! War mein 3.Spiel für den Sega Aufsatz nach Star Wars & Virtua Racing Deluxe. Sehr gerne gespielt damals.

greenwade
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

D00M82
#1262520

Doom gab es nicht auf N64. Also jedenfalls nicht die normalen. Doom 64 gab es.
Die alten gab es auf SNES, PS1 und Saturn. Und GBA 😉

und 32X und 3DO

Doomguy
I, MANIAC
Intermediate (Level 2)

Zeitloser Klassiker, am liebsten die PC-Version mit der wunderbaren Midi-Musik. Tausende Stunden über Jahre in die ersten beiden Teile investiert und auch heute noch gerne gezockt. Warum gibt es keine Version für den 3DS, das wäre doch der Hammer!?

Bort1978
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Jaja, ick meine Doom 64. 😊

D00M82
Moderator
Epic MAN!AC

Doom gab es nicht auf N64. Also jedenfalls nicht die normalen. Doom 64 gab es.
Die alten gab es auf SNES, PS1 und Saturn. Und GBA 😉

Tokyo_shinjuu
I, MANIAC
Maniac (Mark III)

Hab Doom damals auch zum ersten mal auf dem PC eines Freundes gespielt, würd ich definitiv als einen meiner denkwürdigsten Videospielmomente einordnen.
Später dann auf PSone, und zuletzt Dank der BFG Edition von Doom 3, und das Spiel hat nix von seinem Reiz verloren.

Bort1978Bort1978
Gab es Doom 1+2 auch fürs N64? Ich kenn nur Doom 64.

Bort1978
I, MANIAC
Profi (Level 3)

Eine mittelprächtige Umsetzung, aber 84% Spielspass?
Ich durfte damals als Teenager auf dem PC meines Stiefbruders Doom 1+2 zocken. Man war das damals geil. Ich hab beide dann glaube noch auf N64 und auch auf der PS3? gezockt. War immer noch zeitlos geil. 😎