Enclave – im Klassik-Test (Xbox)

3
2308
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Mit Enclave stellt sich einer der heiß ­er­sehn­testen Xbox-Exklusivtitel dem MAN!AC-Test. Warum das in Kooperation mit Swing entwickelte Fantasy-Geschnetzel der Schweden Starbreeze Stu­dios die hohen Erwartungen aber leider nicht erfüllen kann, erfahrt Ihr im Folgenden.

Die Rahmenhandlung des 3D-Spektakels setzt dabei zunächst auf Bewährtes: In einem fernen Reich herrscht der obligatorische Krieg zwischen Gut und Böse. Das Be­son­dere daran: Habt Ihr die Seite des Lichts in zwölf Missionen zum Sieg geführt, dürft Ihr Euren Digi-Hals nochmals für die Mächte der Finsternis riskieren, was insgesamt zwei Dutzend Einsätze ergibt. Anfänglich steht Euch jeweils nur ein Charakter zur Wahl, im weiteren Verlauf schaltet Ihr eine Handvoll weitere ‘gute’ Helden wie Jä­ger, Zauberer und Druidin bzw. Goblin oder Lich auf Seiten der Schurken frei. Der Spielablauf selbst gestaltet sich trotz vordergründiger Missi­ons­ziele (u.a. stehen Eskortierungs­einsätze und In­fil­tra­tionsaufträge auf dem Pro­gramm) jeweils ausgesprochen actionlastig: In verwinkelten Burgruinen, lauschigen Wäldern und verwunschenen Minenanlagen strömen Euch am laufenden Band die Feinde entgegen. Mit Druck auf die rechte Schulter­taste lasst Ihr Schwert, Keule oder Streit­axt niederkrachen, das rechte Pendant lässt Euren Held das Schild zücken. Bei Be­darf wechselt Ihr flink zu Flitzbogen oder Armbrust und nehmt weit entfernte Widersacher aus sicherer Entfernung aufs Korn. Heiltränke und Wurfspren­g­­ladun­gen geben dem wüsten Gemetzel zusätzlichen Pepp.

Blindes Stürmen gen Levelausgang empfiehlt sich allerdings weniger: In den weit­läufigen Arealen liegen nämlich kost­bare Schätze versteckt, die Ihr nach Be­endigung der Mission in nützliche Aus­rüstungsgegenstände investieren dürft. Eine reichhaltige Palette an Rüs­tun­gen, Schwert­varianten und Zauber­stäben, aber auch Extra-Bolzen sowie Ex­plo­siv­pfeile stehen Euren Helden je nach Charakterklasse zur Verfügung. Das Spei­chern geschieht automatisch nach jedem absolvierten Einsatz. Ledig­lich einige besonders komplexe Levels weisen Check­points auf, an denen Ihr nach Lebens­verlust weiterzocken dürft.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Daddler
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
Daddler

Habe damals am PC viel Spaß damit gehabt.

Heisenberg
I, MANIAC
Profi (Level 2)
Heisenberg

Ach Star breeze😍
Hiermit Sporen verdient. Und danach kamen nur Tophits.
Riddick, Syndicate, Brothers.

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Das erstes Spiel von Starbreeze Studio war auch nicht begeistert.