Grudge Warriors – im Klassik-Test (PS)

0
155
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Irgendwann in der Zukunft: Zwölf verfeindete Gangs treffen sich auf abgelegenen Inseln zu einem tödlichen Wettstreit. Mit waffenstarrenden Fahrzeu­gen kämpfen je zwei Teams um die Vor­herrschaft auf einem Eiland. Ihr steuert ein Vehikel wahlweise via Digi-Pad oder Analog-Stick über das dreidimensionale Terrain. Werdet Ihr von Ge­schütztürmen, Helikoptern oder Droiden angegriffen, feuert Ihr mit Lasersalven, zielsuchenden Raketen, Eis­bom­ben und glühenden Ge­schossen zurück. Wird Euer Gefährt getroffen, verliert Ihr zunächst nur Schildenergie, bei weiterem Beschuss leidet Eure Metallhülle. An Servicestationen frischt Ihr nicht nur Energie, sondern auch Waffenvorrat auf.

Vor jedem Einsatz zeigt Euch eine Ein­blendung die feindliche Gang sowie Eure Primärziele, die Generatoren. Habt Ihr auf einer Insel alle Objekte zerstört, transportiert Euch das Mutterschiff zum nächsten Einsatzort.

Im Zweispieler-Modus dürft Euch schließlich heiße Arenen­kämpfe liefern.

Zurück
Nächste