Harry Potter und der Orden des Phönix – im Klassik-Test (PS2 / PS3 / 360)

2
871
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:, ,
Erhältlich für:, , ,
USK:
Erschienen in:

Muggel aufgepasst: Dieses Spiel ist nichts für Euch! Man muss schon ein Mindestmaß an ­Affinität zum Zaubererepos Harry Potter haben, um diesem Spiel ­etwas abgewinnen zu können. ­Versteht mich bitte nicht falsch: Harry Potter und der Orden des Phönix ist keinesfalls ein schlechtes Spiel. Das Gegenteil ist der Fall, denn Harrys fünftes Abenteuer ist ausgesprochen gut gelungen und für Fans der Serie das langersehnte digitale Fest. Nie zuvor gab es in der Zauberschule Hogwarts so viel zu entdecken und zu erleben. Wer jedoch auf Action und Rätselanspruch nicht verzichten möchte, der ist hier schlecht aufgehoben. Aber alles der Reihe nach!

Um Harrys Kunde von der vermeintlichen Rückkehr Lord Voldemorts entgegenzuwirken, entsendet das Ministerium für Zauberei eine neue Lehrerin nach Hogwarts. Die ­unsympathische Dolores Umbridge versucht Harry durch zahlreiche Strafen zum Schweigen zu bringen, auch lehrt sie den Schülern keinerlei ­Defensivmagie mehr. Um seine Mitschüler dennoch auf den bevorstehenden Kampf gegen den dunklen Lord vorzubereiten, gründet Harry ’Dumbledores Armee’ – einen geheimen Club, in dem Harry und seine Freunde auf eigene Faust ­unterrichten.

Also lauft Ihr durch die atem­beraubend schöne Zauberschule, plaudert mit Schülern, Lehrern und sprechenden Gemälden, die Euch Aufgaben stellen oder geheime Wege freigeben. Rekrutiert möglichst viele Schüler für Eure Armee, erfüllt haufenweise Nebenaufgaben oder erkundet unzählige ­Geheimnisse, die überall in der ­gigantischen, frei ­zugänglichen Schulanlage verborgen sind. Meist lauft Ihr jedoch von einem Punkt zum anderen, sprecht mit Leuten und marschiert zum nächsten Ziel. Zwischendurch lernt Ihr einige Zauber. Um diese zu wirken, zeichnet Ihr mit dem rechten Stick bzw. dem Sixaxis-­Controller ­Figuren in die Luft. Lasst Gegenstände schweben, schubst sie herum oder führt ­Angriffszauber aus. Gekämpft wird allerdings sehr selten. Meist ­absolviert Ihr simpelste Geschicklichkeitsaufgaben. Wollt Ihr Euch einmal richtig anstrengen, dann spielt doch eine Runde Zauberschach oder Knallpoker.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

Warum kriege ich eine Dejavu an Hogwards Legacy?

Tabby
I, MANIAC
Tabby

Hab damals ziemlich viele Harry Potter Games gezockt, aber erst die Lego Spiele konnten mich zu 100 Prozent überzeugen und sind für mich bis heute die besten Spiele aus dem Universum.