Jak II: Renegade – im Klassik-Test (PS2)

7
1366
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Auch Videospielhelden altern: Nachdem Spitzohr Jak zwei Jahre im Kerker vom fiesen Baron Praxis verbracht hat und etliche wissenschaftliche Experimente über sich ergehen lassen musste, ist aus dem ehemals fröhlichen Springinsfeld ein grimmiger Krieger mit breiten Schultern und verwegenem Spitzbart geworden. Grund der Gefangenschaft: Beim Herumspielen mit einer neuen Precursor-Maschine hat es Euer Alter Ego, seinen großmäuligen Ozelot-Kumpel Daxter, Elfenmaid Kira und den kauzigen Weisen in die finstere Metropole einer Parallelwelt verschlagen: ‘Haven City’ wird von den Legionen der ‘Metallschädel’ belagert – dickköpfige Kreaturen, die ­jeden Spaziergang außerhalb der Stadtmauern zum Abenteuer machen. Kein Wunder also, dass Bevölkerung und Oberschicht mit Fremden nicht zimperlich umspringen: Kaum hat sich Eure vom Dimensionssprung gebeutelte Truppe wieder aufgerafft, landet Held Jak auch schon hinter Schloss und Riegel.

Euer pelziger Kumpan hat sich Zeit gelassen – aber nach zwei Jahren sprengt er endlich Jaks Fesseln: Wie in alten Tagen machen sich der Elf und sein Plappermaul auf die Treter, um Metallschädel wie Stadtwache in den Allerwertesten zu treten. Allerdings sind Jak und Daxter diesmal nicht als Hüpf-Duo unterwegs: Stattdessen orientiert man sich an Insomniacs Gespann Ratchet & Clank. Wie das possierliche Alien und sein Roboter-Freund schlagen jetzt auch Jak & Co. in die Action-Kerbe: Zwar gehören flotter Drehkick, Faustschlag, Hopser und Doppelsprung nach wie vor zum Bewegungs-Repertoire der beiden Abenteurer – aber diesmal lassen sie außerdem die Waffen sprechen! So putzt Ihr mit Plasma-Pumpgun und zielsuchender Laserknarre einen Metallschädel nach dem anderen von der Platte, Spezial-Verrenkungen wie Rundum-Dauerfeuer oder Schlag-Schuss-Kombinationen runden die Manöver-Palette ab und ermöglichen Eurem Helden auch den Kampf gegen übermächtige Monsterheere.

Aber für einen Hüpf-Veteranen wie Jak versteht es sich fast von selbst, dass in den Feuerpausen mitunter knifflige Sprung-Passagen und ­Geschicklichkeitseinlagen auf dem Programm stehen: In schwindelnder Höhe Energie-Rotoren ausweichen, über schwebende Kipp-Plattformen hopsen und auf engstem Raum stiernackige Endgegner austricksen – da bleibt kein Elfenauge trocken.

Stärker verändert hat Naughty Dog dagegen den Levelaufbau: Die kuschelige Fantasy-Welt ist einem grauen Dark-Future-Moloch gewichen, in dem Ihr entweder zu Fuß oder an Bord eines in GTA-Manier gekaperten Schwebe-Autos von Einsatzziel zu Einsatzziel hechelt.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Hab – glaube ich zumindest – nur Teil 3 gespielt und fand den ganz unterhaltsam. Der Tenor scheint hier ja aber überwiegend in Richtung Erstling zu gehen.

JACK POINT
I, MANIAC
JACK POINT

@maverick

Du sagst es.

Teil 1 hab ich auf PS2 und PS3 durchgespielt und PS4 recht weit und auf Vita bin ich bei dem frustigen Turm innen rauflaufen während das dunkle Eco im Raum steigt. Das war eine der so frustigen Passagen von Teil 1, die neben dem teils geglitchten Sprungverhalten gefrustet haben, aus diesem Frust haben sie dann Teil 2 gezimmert, das einen praktisch bei der ersten Mission schon das Pad aus dem Fenster werfen lässt. Absolut unnötig schwer und gleich so demotivierend, dass es mir gleich gestohlen bleiben konnte.

Teil 3 hab ich nur die Demo gezockt, aber denke der ist das Windows 7 unter den Windows Vista-Rohrkrepierern, die den zweiten Teil darstellen, nur leider auch mit Waffen, aber wenns weniger frustet…immerhin sollt ichs dann mal spielen.

Aber die Reihe hätte eine Fortsetzung schon verdient, aber dann bitte endlich den 2. Teil den es immer verdient hat und nie bekommen, unverwässertes Jump‘n‘Run zur Wiedergutmachung.

Mayhem
I, MANIAC
Mayhem

Trotzdem könnte ein Remake von Teil 1 unglaublich gut aussehen.

Den ersten Teil Spiele ich auch Heute noch gerne, weil er einfach rundum stimmig ist. Teil 2 ist mich damals unfassbar mit den Fahrzeugen genervt und habe ihn nie beendet. Teil 3 hab ich dann ganz ausgelassen.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@Maverick Weil Naughty Dog auf Erwachsene Unterhaltung bringt. Zumal laut Ihren Aussagen die Hardware des Playstation 1 und Playstation 2 für bunten cartoon eher geeignet sind.

Dirk von Riva
I, MANIAC
Dirk von Riva

Geile Serie…. die müsste Sony zurückbringen

Maverick
I, MANIAC
Maverick

Joa der erste war richtig richtig gut, teil 2 hatte dann baller einlagen meine ich, hat irgendwie nicht richtig zum spiel gepasst.

Frag mich auch warum man nie mal einen neuen teil gemacht hat. Aber uncharted und tlou sinds halt mehr wert gemolken zu werden.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Lincoln_Hawk

Teil 1 ist für mich das beste jump and run überhaupt
Sogar noch vor crash bandicoot 1-3
Bei mir das ist wie aus einem Guss
Teil 2 gefällt mir irgendwie nicht mehr so gut