Nurse Love Addiction – im Test (PSV)

5
816
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Der Titel klingt reißerisch, das Spiel gibt sich eher zahm: Ihr schlüpft in die Rolle der Krankenschwester-Schülerin Asuka und durchlebt mit ihr die Ausbildung und romantische Verwicklungen. Kommt man mit dem schusselig-naiven Wesen der Protagonistin klar, plätschert die gut geschriebene, etwas abwechslungsarm illustrierte Geschichte über die ersten drei Viertel gefällig vor sich hin. Danach wirkt sich die Handvoll zwischendurch getroffener Entscheidungen aber gehörig aus und wartet in den neun möglichen Enden mit packenden, teils ziemlich düsteren Wendungen auf.

Gute Visual Novel mit ungewöhnlicher Thematik, die jedoch etwas lange braucht, um in Fahrt zu kommen.

Singleplayer72
Multiplayer
Grafik
Sound
4 Kommentatoren
HitokiriMontyRunnerSonicFanNerdMax Snake Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Hitokiri
I, MANIAC
Hitokiri

Lesbische Lovestories mit “Happy End” kommen bei uns Jungs ja immer gut an 😉 Eine PSVR Umsetzung wäre gut. Mich wunderts, dass auch aus Japan in der Hinsicht (noch) nichts kommt.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

SonicFanNerdSonicFanNerd
Guter Mann!
Aber ich dachte, es endet mit “später vielleicht”. Egal! 😀
Das war mein erstes VHS Tape (auf dem Flohmarkt geschossen).

SonicFanNerd
Moderator
Moderator/Gold MAN!AC
Moderator/
SonicFanNerd

MontyRunnerMontyRunner
Sex, Fränk?

Ähem, nein im Moment lieber nicht Ed, wir haben zu viel Arbeit. 😉

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Sex, Fränk?

Max Snake
I, MANIAC
Epic MAN!AC
Max Snake

Solche ungewöhnliche Thematik bitte mehr davon.