Psi-Ops: The Mindgate Conspiracy – im Klassik-Test (PS2 / Xbox)

3
1396
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:,
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Nick Scryer sieht zwar aus wie Bruce Willis’ kleiner gemeiner Bruder, kann aber mehr als nur im Unterhemd Terroristen bekämpfen. Ganz moderner Actionheld setzt er auf Kopfarbeit, und das mit durchschlagendem Erfolg. Seine (und damit auch Eure) Waffen heißen Telekinese, Fernobservierung oder Gedankenkontrolle, seine Gegner sind die seelenlosen Soldaten der ‘Bewegung’.

In selbige wurdet Ihr eingeschleust, um dem Verein das Handwerk zu legen. Dazu mussten Eure Auftraggeber von der Psi-Elite-Einheit Mindgate aber leider Nicks Gedächtnis löschen, sonst wäre der Telepath nämlich nicht an den strengen Kontrollen vorbeigekommen. Doch die Erinnerungslücke währt nicht lang und schon bald ruft Ihr Euch all Eure telepathischen Tricks zurück ins Gedächtnis.

Mit Blick über Nicks Schulter hastet Ihr fortan durch die Stützpunkte der Bewegung in aller Welt. Der Schwerpunkt des Spiels liegt dabei klar auf variantenreicher Action: Während Ihr Euch zunächst nur auf Pistole und Sturmgewehr verlassen müsst, werden Eure Optionen mit Zunahme von Nicks Psi-Fähigkeiten immer vielfältiger. Per Telekinese schiebt Ihr Kisten durch die Gegend oder schubst Wachmänner über Brückengeländer. Fernsicht erlaubt Euch körperloses Kundschaften durch verschlossene Türen. Mit etwas pyrokinetischer Energie legt Ihr Feuer in den Hightech-Basen der Bewegung.

In der Praxis sieht das dann so aus: Ihr verlasst einen Aufzug und hört um die Ecke einen Techniker mit zwei Wachmännern plauschen. Jetzt könnt Ihr entweder mit fliegenden Fahnen losstürmen und aus allen Rohren feuern, oder einen subtileren Weg ­gehen. Wie wäre es zum Beispiel mit etwas Gedankenkontrolle? Flugs schlüpft Ihr in den Kopf eines der Wächter, der dann für Euch die anderen beiden in den Rücken schießt. Oder lieber etwas telekinetische Psi-Protzerei? Dank Eurer Gedankenkräfte greift Ihr aus der geschmackvollen Dekoration eine riesige Marmorkugel und sprengt damit das Plauderstünd­chen.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Hört das mit Cliffhanger auf? Hab es auch noch ungespielt im Regal rumstehen…

Amigajoker
I, MANIAC
Amigajoker

Ein absolut klasse Titel, sofern ich mich richtig zurück erinnere. Zumindest in der Uncutversion. Auf die Fortsetzung warte ich bis heute?

Nipponichi
I, MANIAC
Nipponichi

Das Spiel war für mich so ein kleiner Überraschungshit. Zuerst wollte ich es gar nicht, habe es dann aber doch gekauft und auch sehr viel Spaß damit auf der PS2. Meine US-Version steht heute noch im Top-Zustand im Regal.