Redfall – im Test (Xbox Series X)

10
5884
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

“Herzlich willkommen in ­’Redfall’, der Insel in ­Massachusetts, auf der die ­Sonne verdunkelt und die Bevölkerung vom Rest der Welt abgeschnitten ist. Hier erleben Sie die Gastfreundschaft des Hollow Man und seiner Komplizen, die gern ihr Arsenal an Waffen und Ausrüstung zeigen; zudem dürfen Sie sich auf Geschichten der Einwohner freuen, die Ihnen die Gepflogenheiten in dieser beschaulichen Stadt näherbringen werden. Auch ein netter Plausch mit unseren Vampiren ist sehr zu empfehlen – doch vermeiden Sie es, gebissen zu werden! Wir wünschen einen schönen Aufenthalt und unterhaltsame Stunden in unserem kleinen Idyll – lassen Sie sich Zeit, denn davon haben wir mehr als genug!”
So würden wohl die ersten Zeilen eines Reiseführers lauten, wenn man unwissende Menschen wie uns nach Redfall locken möchte – auf diesen Ausflug lassen wir uns (erst recht via ­kostenfreiem Game-Pass-Ticket) natürlich gerne ein. Immerhin arbeitet hier Bethesda Softworks mit Arkane Austin zusammen – diese Aussage klingt nach einer spannenden Symbiose, stehen diese Namen doch für Spiele­reihen wie Fallout, Wolfenstein, Dishonored oder Prey. Und mal ehrlich, Vampire gehen doch schließlich immer irgendwie, oder?

Dementsprechend wappnen wir uns mit Pflöcken, Schusswaffen und PSI-Fertigkeiten, um den merkwürdigen Machenschaften in der namensgebenden Stadt auf den Grund zu gehen. Wahlweise alleine oder mit bis zu drei Mitspielern erkunden wir zwei in sich geschlossene Areale und stoßen dabei immer wieder auf ­Hinweise, die die geheimen Experimente hinter dem von in Wellen eingefrorenen Städtchen häppchenweise lüften. Im Dämmerlicht der verdunkelten Sonne durchforsten wir Gebäude, Absturzstellen und Höhlen nach unnützem Krimskrams und treffen dabei natürlich auf allerlei Gegner, die uns eigentlich das Leben schwermachen wollen. Doch leider bleibt es bei ”wollen”, denn die KI erweist sich als ziemlich durchwachsener Haufen Amöben: Während eine Gruppe bewaffneter Sicherheitstruppen auf einem Dach Wache schiebt, jagen wir einem der ­Typen eine Kugel in den Kopf. Doch statt Alarm zu schlagen und dem Ursprung auf den Grund zu gehen, glotzt der Rest der tiefen­entspannten Truppe lieber weiter dumm aus der Wäsche. Zwar stehen uns so ein paar freiwillige Kugelschwämme zur Verfügung, so wirklich spannend ist das aber auf Dauer nicht.

Zurück
Nächste
neuste älteste
Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

@Max
Ja genau, das war Harvey “Deus Ex” Smith, der ihm das gezeigt hatte.

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

@Kikko-Man Harmen Smith hatte Soenke Red Fall gezeigt.

Kikko-Man
I, MANIAC
Kikko-Man

Sehe ich wie Max, Soenkes mehrseitiges Preview las sich gut, war aber noch kein hands-on Preview, wenn ich mich richtig erinnere.

Gast

Hmmm, das Kind liegt im Brunnen und am besten packt man jetzt den Stein drauf und gut.
Egal wie es gekommen wäre. Das Ding war doch wohl bereits vor dem Kauf durch MS in Produktion. Winzigweich hat sie machen lassen. War ein Fehler. Hätten sie eingegriffen wär kurz drauf der Erste aus der Deckung gehopst und hätte behauptet, was für ein Fehler und eine Gängelei das war … *schulterzuck*

Tobias Hildesheim
Redakteur

Fand schon den ersten Trailer unglaublich lahm. Von Arkane will ich keine Teenie-Vampirjäger-Koop-Ballerei. Lieber mehr Prey (Gott war das gut!) und Dishonored, damit ich vll mal einen Grund für ne XBox habe.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Hab gestern bei Saturn das Bite-Back-Upgrade für 29,99€ entdeckt. Das richtet sich wohl an Gamepass-Abonnenten. Dort steht auch hinten was von “60 Bildern pro Sekunde” und es gibt einen kleinen Sticker mit der Info, dass der 60-fps-Modus nachgereicht wird. Prinzipiell keine dumme Idee auch Gamepass-Abonnenten als Zielgruppe anzusprechen. Für Starfield soll es ja auch etwas ähnliches für 30€ geben.

Steffen Heller
Redakteur

@Wallford: Jup, der 60fps-Patch lässt immer noch auf sich warten.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Rudi Ratlos

Fand eigentlich schon den ersten Trailer meh und auch die Previews klangen nicht danach, als würde hier an einem Hit gearbeitet werden… Hat sich dann ja leider bestätigt.

Walldorf
I, MANIAC
Walldorf

Der auf der Packung versprochene 60-fps-Patch ist immer noch nicht draußen, oder?

Max Snake
I, MANIAC
Max Snake

In Preview klang vielversprechend und dann landet Arkane Austin eine blutige Nase.👃