SNK 40th Anniversary Collection – im Test (PS4)

6
1808
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:,
USK:
Erschienen in:

Ein paar Monate nach der Switch-Premiere landet SNKs Oldie-Sammlung auf der PS4. In puncto Inhalt können wir Entwarnung geben: Der Unsinn, dass nur 14 Games auf dem Switch-Modul waren und die restlichen 11 ein paar ­Wochen nach Release als Gratis-DLC nachgereicht wurden, wurde hier nicht wiederholt. Vom Start weg tobt Ihr Euch in 25 relativ unbekannten Frühwerken von SNK (vor der Neo-Geo-Ära) aus; Ihr stellt Schwierigkeit, Sprache und viele andere Dinge ein, speichert und spult jederzeit zurück – zudem dürft Ihr bei einigen Titeln sogar die NES-Portierung zocken. Eine tolle Sache für Hobby-Archäologen! Auch die Präsentation der Games in der Museumssektion ist cool – inklusive hochauflösendem Bildmaterial plus Erklärungen; und dass Ihr die Spiele auch einfach ablaufen lassen und an jeder beliebigen Stelle einsteigen könnt, ist eine feine Sache.

Sieht man von zig Top-Down-Shootern à la Ikari Warriors ab, ist die Auswahl abwechslungsreich und spannend – inklusive des kuriosen Autospiels Munch Mobile, der blutigen Lightgun-Schießbude Beast Busters oder dem fast antiken Shoot’em-Up Sasuke vs. Commander. Einziges, großes Problem der ­Collection: Die alten Games ­bringen es nicht mehr!

Zurück
Nächste
4 Kommentatoren
Smart1986Sir LancelotLandoZack1978 Letzte Kommentartoren
neuste älteste
Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Vielleicht war es Sony ja auch zu freizügig, wer weiß.
Aber es wurde einfach ein anderes Artwork genommen und nicht eines zensiert.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Ach so, verstehe. Der Verdacht auf Zensur kam mir auf, weil Sony das Cover in der Zeit geändert hatte, als das Thema am heißesten war. Aber wenn die Änderung nur ästhetische Gründe hatte, dann ist das natürlich völlig okay. 🙂 Persönlich gefällt mir das Switch-Cover besser. Der rote Bikini ist für die sexy Krieger-Prinzessin einfach ikonisch. 😀

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 1)
Sir Lancelot

Das PS4 Cover hat ein anderes Artwork. Zensiert ist da nichts.
Die Switch Fassung müsste eher abgewertet werden, da man sich einige Spiele separat runterladen muss.

Lando
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lando

Der Switch-Version hätte ich zwei Punkte mehr gegeben, fürs unzensierte Cover der physischen Version – Athena im sexy Bikini. War Sony scheinbar too sexy. 😀

Zack1978
Mitglied
Intermediate (Level 1)
Zack1978

Ich werde irgendwie mit der Wertung nicht warm, da ich finde das die Collection hier etwas zu schlecht wegkommt.
Mag sein das das bei den Titeln der Zahn der Zeit nagt, dafür ist es aber auch eine Retro-Collection.
Die Präsentation, der Exotik Faktor und vor allem auch der Spielekomfort dieser alten Titel ist aber klasse, weswegen ich finde das die Collection deutlich besser abschneiden müsste. 🙂