SNK vs. Capcom: Card Fighters’ Clash – im Test (Switch)

1
506
Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Das erste Treffen der Klopp-Könige ­Capcom und SNK ist Ende 1999 keine Handkanten-Hauerei, ­sondern ein Kartenspiel für Neo Geo Pocket. Anfängliche Irritation über die unerwartete Genrewahl weicht schnell der Begeisterung, hat SNK hier doch ein mächtig cleveres, kleines Kartenspiel gezimmert, das gewisse Parallelen zu Magic: The Gathering nicht verleugnen kann.

Der Einstieg ist leicht, die Komplexität hoch und sowohl die SNK- als auch ­Capcom-Variante mit an Bord. Dank cleverem ­Regelsystem, niedlichen Artworks und einem durchdachten Interface ein Handheld-Geheimtipp!

Das kartenbasierte Treffen der Prügel-Giganten überzeugt auch nach 23 Jahren noch auf ganzer Linie.

Singleplayer87
Multiplayer
Grafik
Sound
neuste älteste
Tabby
I, MANIAC
Maniac
Tabby

Hoffe ja auf einen zweiten Teil der Collection, wo das Spiel dann dabei ist.