SoulCalibur – im Klassik-Test (DC)

32
2269
Zurück
Nächste

Seite 1

Spiel:
Publisher:
Developer:
Genre:
Getestet für:
Erhältlich für:
USK:
Erschienen in:

Namcos gepeinigte Seelen sind zurück: Zwei Jahre nach Soul Blade für die Playstation treten die Waffenexperten auf dem Dreamcast zum tödlichen Turnier an. Die Siegprämie ist nicht nur der Titel „Tapferster Krieger“, sondern auch das geheimnisvolle Seelenschwert des End­gegners Inferno. Diese Klinge birgt dämonische Kräfte und kann dem Besitzer zu übermenschlichen Kräften verhelfen, ihn aber auch ins Verderben stürzen – den ungewissen Lebensabend Eurer Schützlinge genießt Ihr im Diashow-Vortrag.

18 furchtlose Martial-Arts-Meister treten zum schnittigen Kampf­sportturnier an, um Inferno den Garaus zu machen. Darunter befinden sich sympathische, aber auch schrä­ge Zeitgenossen, jeder mit individueller Technik: Nun­chaku-Kämp­fer Maxi posiert gelassen mit Elvis-Outfit und spöttischen Sprü­chen, im Kampf ist er mit seinen blitzschnellen Endlos-Combos kaum zu bändigen. Domina Ivy setzt dagegen auf eine ausgewogene Mischung aus flinken Schlitzern und Hieben aus sicherer Distanz: Per Knopf­druck verwandelt sie ihr Schwert in eine Klingenpeitsche. Ninja-Mädel Taki hetzt Euch mit Saltos und Bodenrollen quer durch die Arena, Samurai Mitsurugi wechselt seine Grundstellung und überrascht mit immer neuen Attacken. Für traditionelles Eastern-Feeling sorgen Bo-Experte Kilik und Schwertkämpferin Xianghua, die Euch mit ihren Shaolin-Techniken ordentlich einheizen. Eher improvisiert wirken die Kampfstile der wüsten Raufbolde: Barbar Rock verschreckt den Feind mit seinem Büffelhelm und mäht ihn mit wuchtigen Axthieben nieder, Echse Lizardman zuckt bei der eingebauten Kampf­sport­demonstration verständnislos mit den Schultern.

Zurück
Nächste
neuste älteste
torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

greenwadegreenwade

Hast recht, da hatte ich gar nicht mehr dran gedacht. Ja der erste Teil(360/One) leider ohne Storymodus… Soul Calibur 2 HD Online (360/One/PS3) hat aber alles an Board.

SC 2 war dann allgemein die Zeit in der Spiele für Heimkonsolen Ports anfingen gleichwertig auszusehen. Hat auch zum Arcadesterben ausserhalb Japans beigetragen. Die Überlegenheit des Heimports bei SC ist schon beeindruckend! 1999…

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

ghostdog83ghostdog83 , Danke für den Link. Hab mich mal etwas durchgewurschtelt und mir einiges durchgelesen.
Das Softwareentwicklung Geld kostet, daran würde ich auch nicht rütteln. Mir kommt es aber, nachdem ich das alles gelesen habe, so vor, als hätte der Skullgirls Endwickler einfach keinen Plan gehabt, was sie nach dem Spiel hätten machen sollen.

“If you were to outsource that many frames of animation you’d pay $20-$30/hour for that, and at that resolution/complexity each person working on them would get around 4 frames of animation done per day (these are highly involved sprites). That puts the cost of just getting the sprites done anywhere from 40k-60k USD. Keep in mind this will take time, and while you’re waiting for the art to get back from the outsourcer you’re still paying salaries, rent, internet, insurance, etc., so sunk cost for just the art itself is probably gonna net out to 90k USD.”
https://www.giantbomb.com/articles/the-little-fighting-game-that-could/1100-4587/?irgwc=1&clickid=0DPxeRxiOxyOWKYwUx0Mo3ERUkn3e9wve0zFVE0&ttag=10078&vndid=10078&sharedid=polygon.com&ftag=ACQ-09-10aag0a

Dieser Aussage kann ich folgen, bis zu einem gewissen Punkt und der unterstützt so ein wenig meine vorherige Aussage: “… while you’re waiting for the art to get back from the outsourcer you’re still paying salaries …”
Sicher hat man weiter Kosten, aber ggf. sollte man diese Zeit nutzen, um etwas anderes zu machen, das Kohle bringt? (machen sie vermutlich, klingt aber nicht so).
Was mich immer noch interessiert, was machen die 8 Leute 10 Wochen, wenn so viel außer Haus passiert? Und was ist mit den Fixkosten, die im Artikel oben von anderer Seite angesprochen werden aber wo sind die bitte in der Skullgirls Liste?

Ich sage nicht, dass die 150k nicht für den Charakter draufgehen können oder gegangen sind. Ich versuche nur zu verstehen an welchen Punkten das der Fall ist.
Vermutlich werden wir es nicht herausfinden …

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

“Rudi Ratlos
#1317370

torcidtorcid Danke für die Tipps, da werde ich mal im Store die Augen nach aufhalten”

musst du aber aufpassen. der Story Modus vom Dreamcast fehlt in der xbox version, falls das für dich ein argument ist. weis nicht wie es bei der Playstation version ist.

und hier ein video das zeigt wie die dreamcast version dem arcade orginal überlegen war. sowas war unglaublich damals!
https://www.youtube.com/watch?v=1WCflFtHzAc

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Es gibt verschiedene Quellen. Eine davon:
https://www.polygon.com/2013/2/28/4042236/skullgirls-gap-between-game-budget-reality-and-perception

Selbst wenn ich mir jetzt einrede, dass dies die allgemeinen Kosten für den Entstehungszeitraum eines Charakters sind (…)

Die Spielebranche ist, was Budgets angeht, wenig offenkundig, anders als die Filmbranche.
Ich würde vermuten, man möchte u.a. solche Diskussionen vermeiden, warum das denn so teuer ist. Im Grunde ist die Transparenz, was wieviel kostet, nebulös. Selbst das Gesamtbudget eines Projektes wird selten an die Öffentlichkeit weitergereicht.

“I think a lot of things in game production tend to be a lot more expensive than many people realize,” Killian said, offering insight into a subject game developers rarely speak about. Check out Giant Bomb’s report for more.

Nightrain
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Nightrain

ghostdog83ghostdog83 , diese Grafik/Aufstellung würde ich jetzt – für einen DLC-Charakter – mal anzweifeln:
Was machen 8 Leute da 10 Wochen lang, wenn nicht das, was da Großteils noch lustig dazu aufgezählt wird?
Was haben “Physische Rewards” damit zu tun?
… und 20k für QA Testing, was fast die Hälfte der Lohnkosten für 8 Leute sind?

Selbst wenn ich mir jetzt einrede, dass dies die allgemeinen Kosten für den Entstehungszeitraum eines Charakters sind, im Verhältnis zum Gesamtbudget, dann stolper ich immer noch über die Belohnungen, die da nix zu suchen haben.

Hättest Du dazu eine Quelle?

Little Mac
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Little Mac

torcidtorcid : Ja, den Stick habe ich auch noch OVP -dachte ich würde damit besser in Virtua Striker, aber Pustekuchen…

Neben SC habe ich damals noch DoA 2 gespielt, 2D war damals nicht mehr so interessant für mich. Heute weiß ich es besser:-)

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Gute aufwendige Grafik kostet halt.

Kosten für ein DLC Charakter eines 2D Prüglers (Skullgirls):

► $48,000: Staff Salaries – 8 people for 10 weeks
► $30,000: Animation and Clean-up Contracting
► $4,000: Voice recording
► $2,000: Hit-box Contracting
► $5,000: Audio Implementation Contracting
► $20,000: QA Testing
► $10,000: 1st Party Certification
► $10,500: IndieGoGo and Payment Processing Fees
► $20,500: Manufacturing and Shipping Physical Rewards

comment image

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

torcidtorcid Danke für die Tipps, da werde ich mal im Store die Augen nach aufhalten

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

das stimmt. teil 2 hat auch noch das gute, flüssige kampfsystem. eigentlich ist er genau so gut wie teil 1, nur das er eben diesen wow-effekt nicht hatte.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

VreenVreen

Im Sale mal den ersten und den zweiten Teil (HD Remaster) kaufen.
Die funktionieren auch heute noch sehr gut!

Gerade der HD Remaster vom zweiten ist auch heute noch grafisch wunderschön.

Danach ging es leider stetig abwärts.

Vreen
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Vreen

Das hab ich damals auch geliebt. Alleine die Waffendemonstrationen mit dynamischer Kamera waren ein Ritterschlag für die DC Hardware. Und der Storymodus mit Massen an freispielbaren Waffen, war für mich eine völlig neue Erfahrung im beat m up Genre.

Witzigerweise hab ich mir letztens den aktuellen Teil für ps4 gekauft, mit der Nostalgie zum Original im Hinterkopf, und hab gemerkt, für mich funktioniert es nicht mehr. Es gibt zwar wieder einen storymodus mit Rollenspiel Elementen, aber da kam ich nicht rein. Wirkte viel zu aufgeblasen und ausufernd für mich. Da gabs dann 5 Seiten Text vor jedem Kampf, der dann 20 Sekunden dauert.

Catcht mich leider nicht mehr…

moshschocker
I, MANIAC
Maniac
moshschocker

Bester Serienteil bis HEUTE!!! Vor allem das rasche und dynamische Gameplay wischen mit dem Rest der Serie den Boden auf!

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

Little MacLittle Mac

Die DC war sowieso die Fighting Game Konsole!

Marvel vs Capcom 2 ❤ , Capcom vs SNK 2, Street Fighter Alpha 3, Street Fighter 3: Third Strike etc.

Und es gab auch einen hochwertigen, erschwinglichen und überall verfügbaren Arcade Stick für DCcomment image

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Gute aufwendige Grafik kostet halt. Darum wird es ja heute mit unnötig hohen Auflösungen und Fps kompensiert.
In irgendwas muss man ja die potente Hardware verballern.

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ich nehmen an, damals konnte man mit einem relativ überschaubaren Budget mehr herausholen, welches heutzutage (höher) nicht mehr reicht, um für das Genre solche Sprünge zu erzielen.

Rudi Ratlos
I, MANIAC
Gold MAN!AC
Rudi Ratlos

Aus einer Zeit, als Bemus noch die Grafikkrone holten – seit der Zeit ist gefühlt Stillstand im 3D-Genre. Absolut beeindruckend, was Namco da damals gezaubert hat. Kumpel hatte es für den DC, aber keine Memory Card – ergo mussten wir vor zünftigen 2-Spieler-Keilereien immer erst alle Charaktere erneut freispielen XD

Sir Lancelot
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Sir Lancelot

Tekken hat imho im Gegensatz zu SC sein Niveau halten können und hatte coole Neuzugänge.

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Das ist bei allen namco prüglern leider so..
Die hauen mich besonders grafisch nicht um

ghostdog83
I, MANIAC
Epic MAN!AC
ghostdog83

Ecco habe ich auch auf dem DC durchgespielt. In meiner Erinnerung hat es mir gegen Ende nicht mehr so gut gefallen, als noch in der ersten (frischeren) Spielhälfte, was, wie du schon schreibst, am Leveldesign lag.

Den Eindruck, den SC auf dem DC hinterlassen hat, konnte kein Nachfolger mehr für mich erreichen. Der grafische Sprung war bei einem Beat’em-Up nie größer als hier. Bei SC IV war für mich dann auch Schluss. Ästhetisch hat sich die Reihe in eine falsche Richtung entwickelt (kitschige Kostüme und Lolita Charakterdesign), Inhalte für Solospieler haben an Bedeutung bzw. Reiz verloren.

NikeX
I, MANIAC
Profi (Level 3)
NikeX

Saldek, Du hast Ecco durchgespielt? Auf DC? Das schien mir damals umöglich. Missiondesign from hell. Aber schön wars.

Little Mac
I, MANIAC
Profi (Level 3)
Little Mac

In einem Wort: Perfekt!

Objektiv betrachtet das beste DC-Game (nicht nur BeMu), in allen Parametern spitze! Da passt alles, ein zeitloses Masterpiece!

Für mich auch bis heute das beste Soul Calibur -besonders der Story-Mode ist toll gemacht und erzählt. Kommt Teil V für mich nicht ran.

Es geistert ja immer noch die Anekdote umher, dass Sony damals etwas pampig auf Namco war, da die Umsetzung für die SEGA-Kiste „zu gut“ geworden ist.

Softwaretechnisch hatte die DC echt alles (außer Square und EA), schade, dass sie in den beiden GEN‘s zuvor soviel Kredit bei den Fans verspielt hatten.

Ist schon bitter: Da macht Sega endlich mal alles richtig -und keinen interessiert es… (die Ursachen wie PR sind ja hinlänglich bekannt)

Schmeiße ich heute noch gern rein das Spiel.

MontyRunner
I, MANIAC
Gold MAN!AC
MontyRunner

Das Spiel wsr schon krass sexy; eine zugängliche Augenweide.

greenwade
I, MANIAC
Gold MAN!AC
greenwade

ich habs nicht für möglich gehalten damals. grafik besser als in der spielhalle, grafik aus der zukunft! hab zig mal den theater modus eingeschaltet, nur um die grafikpracht zu genießen.

auch spielerisch war es eine granate. zusammen mit Street Figher 2 und Virtua Fighter 2, meine drei all time fav beat em ups.

tetsuo01
I, MANIAC
Gold MAN!AC
tetsuo01

Ein traumspiel seinerzeit. Grafisch gab es nichts besseres auf konsole. Und auch spielerisch und vor allem spielmoditechnisch hat namco damals voll abgeliefert. Mit dem mission mode war ich wochenlang beschäftigt.
Merkwürdigerweise würde gerade dieser spielmodus den heutigen teilen gut tun. Auch grafisch schafft namco hier nichts inovatives mehr.

Saldek
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Saldek

Ja solche Momente von positiven “Fehlgriffen” oder “Fehlgeschenken” hat wohl jeder. Ich habe mir damals z.B. Dune 2000 für PC gewünscht und meine Mutter hat meinen Bruder zum Einkaufen mitgenommen. Mein Bruder fand dann Grim Fandango viel besser und ich habe das Spiel geliebt. Ähnlich war es bei Ecco the Dolphin. Eigentlich hatte ich mir zum Geburtstag ein anderes Spiel gewünscht, das meinen Eltern wohl aber zu gewalttätig fanden 😀 Beim Auspacken war ich zwar erstmal enttäuscht, aber noch heute gehören Ecco 1 und 2 zu meinen All-Time Favoriten. Selber hätte ich mir es damals wohl nie geholt.

Soul Calibur hatte ich natürlich auch, da es so gehyped wurde. Es war auch wirklich gut. Aber trotzdem hat es mich nie so 100%-ig abgeholt. Virtua Fighter 3 habe ich lieber gespielt, trotz der schwächeren Technik.

torcid
I, MANIAC
Profi (Level 3)
torcid

NipponichiNipponichi

Die Xbox 360/One und Ps3 Portierungen sind wirklich gut gealtert. Kann man heute noch sehr gut zocken. Der Grafikstil ist zeitlos!

Steffen_Heller
Mitglied
Freshman
Steffen_Heller

Eigentlich wollte mein Vater damals Soul Fighter kaufen, aber hatte dann ausversehen zu Soul Calibur gegriffen. War der schönste Fehlgriff meiner Spielelaufbahn. Während das dann später doch noch geholte Soul Fighter mich damals ziemlich kalt gelassen hat, verbrachte ich – zumindest gefühlte – hunderte Stunden mit meiner neuen One-on-One-Fighter Liebe, die bis heute anhält. <3

Lincoln_Hawk
I, MANIAC
Maniac (Mark III)
Lincoln_Hawk

Neben Tekken3 für mich das bisher beste Beat am up
Soul Blade war auch super aber Soul Calibur
Hat nochmal alles verbessert
Einzig die Dreamcast von meinem Bruder hat nur bei diesem Spiel immer so ein komisches zippen von sich gegeben aber wirklich nur bei SC das war etwas nervig denn wenn man leise gestellt hatte den tv war das sehr penetrant..
Vlt kam die Dreamcast aber auch an ihre Grenzen damit

ToMaTi
I, MANIAC
Intermediate (Level 3)
ToMaTi

Was für ein Brett damals!

DerPanda
I, MANIAC
Maniac (Mark II)
DerPanda

Soulblade/edge ist für mich immer noch der beste Serienteil.